Wie man Markenkultur in Inhalt verwandelt

Marken sind keine gesichtslosen Unternehmen; Sie sind lebende, atmende Einheiten, die von Menschen gebaut wurden – echte Menschen, die sich jeden Tag versammeln, um ein bestimmtes Ziel zu verfolgen, sei es das Backen des weltbesten Kekses oder das Bereitstellen der besten Sicherheitssoftware. Aber dieses menschliche Element geht im Marketing leicht verloren. Markeninhalte sind oft generisch und trocken, es fehlt ihnen an Persönlichkeit und einer überzeugenden Geschichte. Die Leute können sich nicht damit verbinden, und deshalb erfüllt es seine Aufgabe nicht. Glücklicherweise gibt es eine einzigartige Art von Inhalten, die starke Verbindungen schaffen können, indem sie den Menschen zeigen, wie Ihre Marke hinter den Kulissen aussieht. Das nennt man Kulturmarketing.

Inhaltsverzeichnis

Was ist Kulturmarketing?

Kulturmarketing ist eine Form des Content-Marketings, das Ihre Kultur präsentiert, um den Menschen zu helfen, Ihre Marke kennenzulernen.

Während sich allgemeines Content-Marketing auf Ihre Dienstleistung, Ihr Produkt, Ihre Branche oder Ihr Fachgebiet konzentrieren kann, konzentriert sich das Kulturmarketing darauf, wer Sie sind, was Ihnen wichtig ist und wie Sie mit der Welt interagieren.

Indem Sie Ihre Unternehmenskultur in überzeugende Inhalte übersetzen, können Sie Menschen mit den Menschen hinter Ihrer Marke bekannt machen und eine Gemeinschaft von Menschen aufbauen, die Ihre Werte teilen. Je mehr Sie diese Art von bedeutungsvollen Beziehungen aufbauen, desto mehr werden Sie in der Lage sein, Ihre Marke auszubauen.

Beispiel: Um den Menschen einen Blick hinter die Kulissen der Unternehmenskultur zu ermöglichen, Zappos hat das Culture Book erstellt, ein tiefgehender Einblick in die Menschen, Werte und Praktiken, die das Unternehmen einzigartig machen. Dies ist ein einfacher Inhalt, der einen einzigartigen Einblick bietet, warum die Marke so besonders ist.

Warum sollten Sie sich für Kulturmarketing interessieren?

Die Erwartungen der Menschen an Marken haben sich drastisch verändert. Es geht nicht nur darum, welches Produkt oder welche Dienstleistung Ihre Marke verkauft. Menschen interessieren sich dafür, wer Sie sind, wofür Sie stehen und wie Sie andere behandeln. Sie möchten von Marken kaufen, für sie arbeiten und mit ihnen zusammenarbeiten, die ihre eigenen Überzeugungen und Werte widerspiegeln.

[bctt tweet=”Culture marketing isn’t bragging about your greatness; it’s showcasing the things that make your brand truly unique. ” username=”columnfive”]

In einer überfüllten Welt, in der Industrien zunehmend zur Ware werden, ist Kulturmarketing ein enormer Wettbewerbsvorteil und eine wirkungsvolle Möglichkeit, sich mit den Menschen zu verbinden, mit denen Ihre Marke regelmäßig interagiert – in allen Bereichen.

  • Bestandskunden: Es ist immer einfacher, Bestandskunden zu halten, als neue zu werben. Durch Kulturmarketing können Sie Ihre aktuellen Kunden in jeder Phase der Käuferreise ansprechen, auch lange nach Abschluss Ihres Verkaufs. Wenn Sie beispielsweise Inhalte rund um die ehrenamtlichen Bemühungen Ihres Teams erstellen, können Menschen Ihre Marke unterstützen, indem sie für die Sache Ihres Teams spenden. Dies schafft ein gemeinsames Ziel und kultiviert eine dauerhafte Beziehung.
  • Potenzielle Kunden: Kulturmarketing hilft den Menschen, zu erfahren, wer Sie sind und wofür Sie stehen, was möglicherweise der zusätzliche Anstoß ist, den sie benötigen, um eine Kaufentscheidung zu treffen. Zum Beispiel kann eine Infografik, die die Leidenschaft Ihres Teams für umweltfreundliche Zwecke beschreibt, leicht jemanden dazu bringen, mit Ihnen über Ihren Konkurrenten zu gehen.
  • Partner: Es gibt viele Menschen außerhalb Ihres unmittelbaren Ökosystems, die Sie einstellen oder mit Ihnen zusammenarbeiten möchten (denken Sie an Anbieter, gemeinnützige Organisationen, Influencer, Industriepartner, Sponsoren usw.). Kulturmarketing gibt ihnen einen Einblick, wer Sie sind, damit sie entscheiden können, ob Ihre Werte übereinstimmen oder nicht.
  • Aktuelle Mitarbeiter: Mitarbeiterzufriedenheit ist entscheidend für das Wachstum einer erfolgreichen Marke. Kultur hat einen großen Einfluss auf ihr Arbeitsleben. Das Feiern dieser Kultur durch Inhalte hilft den Mitarbeitern, sich engagierter zu fühlen, wodurch sie stärker in den Erfolg Ihrer Marke investiert werden.
  • Potenzielle Mitarbeiter: Kulturmarketing ist eine der besten Möglichkeiten, gleichgesinnte Talente zu finden. Ob es Ihre Vision, Ihr Arbeitsplatz oder Ihre Teamenergie ist, die sie zu Ihnen hinzieht, das Erzählen dieses Teils Ihrer Markengeschichte ist eine großartige Möglichkeit, die Besten und Klügsten anzuziehen – selbst wenn Sie nicht mit dem Gehalt oder den Zusatzleistungen Ihrer Konkurrenten mithalten können.

⇒ 77 % der Erwachsenen würden die Kultur eines Unternehmens in Betracht ziehen, bevor sie sich dort um eine Stelle bewerben.

– Glassdoor Mission & Culture Survey 2019

Je mehr Sie interessante Geschichten über Ihre Marke erzählen können, desto mehr können Sie das Interesse der Menschen wecken und sie in Ihre Markengeschichte einbeziehen.

Beispiel: Zendesk macht einen fantastischen Job bei der Vermittlung ihrer Kultur durch einzigartige Inhalte. Dies Frauen bei Zendesk Video gibt angehenden Mitarbeiterinnen einen Eindruck davon, wie sie unterstützt werden können, wenn sie für die Marke arbeiten.

Wie sieht Kulturmarketing aus?

Kulturmarketing ist nur eine Erweiterung des Content-Marketings. Ob Sie Kulturinhalte über Ihren Blog, soziale Plattformen oder Ihren Newsletter veröffentlichen, es gibt viele Formate und Kanäle, um die Geschichte Ihrer Marke zu erzählen. Aber einige der häufigsten sind:

  • Artikel/Blogs
  • Datenvisualisierung
  • Bewegungsgrafiken
  • Infografiken
  • Mikroinhalt
  • Fotos
  • E-Books
  • Videos
  • Interaktive Grafiken
  • Diashows

[bctt tweet=”Good culture marketing is good storytelling. Tell the right stories, and you’ll attract the people who will become lifelong fans. ” username=”columnfive”]

Was macht gutes Kulturmarketing aus?

Der Schlüssel zu erfolgreichem Kulturmarketing liegt darin, die richtigen Geschichten zu finden. Das bedeutet, Dinge zu identifizieren, die:

  • Interessant: Die meisten Branchen werden standardisierter und wettbewerbsfähiger, was es für Marken schwieriger macht, sich abzuheben. Gutes Kulturmarketing wird die Aufmerksamkeit der Menschen auf sich ziehen und sie dazu bringen, mehr über Sie zu erfahren.
  • Einzigartig: Einer der größten Vorteile Ihrer Kultur ist, dass sie für Sie völlig einzigartig ist. Nur Sie haben Ihre Erfahrung, Ihr spezifisches Team, Ihre Vision. Das Hervorheben dieser Eigenschaften ist der beste Weg, um unvergessliche Inhalte zu erstellen.
  • Sympathisch: Kulturmarketing ist ein wirksames Mittel, um Ihre Marke zu vermenschlichen. Denken Sie also darüber nach, wie Sie menschenzentrierte Geschichten erzählen können, die Ihre Marke zum Leben erwecken.

Die gute Nachricht ist, dass diese Geschichten überall sind; Sie müssen sie nur in Ihrer eigenen Organisation aufdecken.

Beispiel: Als unser Team im Zuge der Pandemie im ganzen Land Schutz suchte, erstellten wir ein von zu Hause aus aufgenommenes Video, um unserer Gemeinschaft Solidarität und gute Wünsche zu übermitteln. Da „sei gut zueinander“ einer unserer Grundwerte ist, war das Video eine einfache Möglichkeit, unsere Kultur zu nutzen, um uns in Verbindung zu halten.

Wie man gutes Kulturmarketing erstellt

Sie sind sich nicht sicher, wo Sie anfangen sollen? Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Erstellen eines großartigen Kulturmarketings, das Ihre wahre Identität kommuniziert.

[bctt tweet=”The things that make your culture unique are the stories you need to tell. ” username=”columnfive”]

SCHRITT 1: Beginnen Sie mit einem Kultur-Checkup

Die Kultur jeder Marke entwickelt sich im Laufe der Zeit. Ob Sie eine 100 Jahre alte Marke oder ein junges Startup sind, Ihre Kultur spiegelt sich in allem wider, was Sie tun, von der Art und Weise, wie Sie mit Ihrem Team sprechen, wie Sie Ihre Partner behandeln, bis hin zu Ihrer Ideenfindung für neue Produktideen. Ihre Kultur stammt jedoch letztendlich aus Ihrem Markenherz, das Folgendes umfasst:

  • Zweck: Warum gibt es dich?
  • Vision: Welche Zukunft möchten Sie mitgestalten?
  • Mission: Wie gestaltet man diese Zukunft?
  • Werte: Wer bist du? Wie arbeitest du?

Dies sind Ihre Grundüberzeugungen, die Elemente, die Ihr Handeln beeinflussen, Ihr Geschäft antreiben und Ihre Kultur prägen.

Ein klares Verständnis Ihres Markenherzens ist entscheidend, wenn Sie eine Kultur pflegen wollen, über die es sich zu erzählen lohnt. Wir hassen es, nach Hack zu klingen, aber beim Kulturmarketing dreht sich alles um Authentizität. Eine bessere Kultur kann man nicht vortäuschen und sollte man auch nicht wollen.

Deshalb ist es wichtig, mit einem Kultur-Check zu beginnen, bei dem Sie Ihr Markenherz artikulieren. (Dies ist besonders wichtig für ältere Marken, die sich weiterentwickelt haben, seit der Großvater des CEO das Unternehmen gegründet hat.)

WIE ES GEHT

Möglicherweise haben Sie bereits eine Version dieser Elemente artikuliert. Wenn dies der Fall ist, stellen Sie Ihr Markenteam zusammen, um zu beurteilen, ob Ihr Markenherz korrekt ist und ob es angemessen ausgedrückt wird. Wenn Sie dies noch nicht getan haben (oder Ihren Besitz auffrischen möchten), laden Sie unser kostenloses Brand Heart-Arbeitsbuch herunter, um Ihren Zweck, Ihre Vision, Ihre Mission und Ihre Werte zu identifizieren.

Während Sie den Prozess durcharbeiten, bewerten Sie jedes Element einzeln. Es ist wichtig, dass Ihre Identität in der Sprache geschrieben ist, die Sie tatsächlich verwenden. (Ist Ihre Mission korrekt, aber in trockener Firmensprache dargestellt?) Sie sollten auch darauf abzielen, alles in wenigen Sätzen zu formulieren. Je einfacher Ihr Markenherz ist, desto leichter ist es zu merken. (Wenn Sie damit Schwierigkeiten haben, ist Ihr Markenherz wahrscheinlich nicht so gut definiert, wie es sein sollte.)

Profi-Tipp: Es ist auch hilfreich, Ihr Markenherz als Erinnerung daran anzuzeigen, warum alle in Ihrem Unternehmen jeden Tag zur Arbeit erscheinen.

SCHRITT 2: Identifizieren Sie, was Sie einzigartig macht

Bevor Sie mit dem Brainstorming für Ihren nächsten Blogbeitrag beginnen, denken Sie darüber nach, warum Ihre Kultur so besonders ist, warum Ihr Unternehmen ein großartiger Arbeitsplatz ist, was Sie vielleicht ausrufen möchten usw. Diese einzigartigen Eigenschaften sollten Sie in den Mittelpunkt stellen in Ihren Inhalten. Egal, ob Sie sie direkt behandeln oder sie zum Brainstorming von Ideen verwenden, sie bringen Sie auf den richtigen Weg.

WIE ES GEHT

Denken Sie über die Dinge nach, die an Ihrer Marke am interessantesten sind. Sie können damit beginnen, sich zu fragen:

  • Was gefällt den Menschen am meisten an Ihrer Kultur?
  • Mit welchen Worten könnte man Ihre Kultur beschreiben?
  • Wofür sind Sie „bekannt“ (z. B. Themenpartys)?
  • Welche Dinge tun Sie, die für Ihr Unternehmen einzigartig sind (z. B. Schnitzeljagd nach neuen Mitarbeitern)?
  • Wie zeigt man Mitarbeitern, dass man sie schätzt?
  • Welche einzigartigen Anliegen oder Initiativen liegen Ihnen am Herzen?

Beispiel: Während viele Unternehmen Mahlzeiten vor Ort anbieten, TOMS veranstaltet eine besonders einzigartige Happy Hour mit Bier, Wein und Girl Scout-Keksen. (Ja, Sie haben richtig gelesen.)

SCHRITT 3: Brainstorming für Inhaltsideen

Das ist der lustige Teil. Je mehr Sie nach Ideen suchen, desto häufiger werden Sie sie überall sehen. Aber zuerst müssen Sie wissen, wonach Sie suchen müssen. Es gibt unzählige Möglichkeiten, Kulturmarketing zu betreiben, aber wenn Sie gerade erst anfangen, hilft es, Ideen zu bestimmten Themen (auch bekannt als Säulen) zu sammeln.

WIE ES GEHT

Versammeln Sie während dieser ersten Brainstormings Ihr Kreativteam und alle anderen, die interessante Einblicke haben könnten. Wählen Sie einige der einzigartigsten Eigenschaften Ihres Unternehmens (z. B. 3-5) und verwenden Sie jede Eigenschaft als Säule, um Ideen zu entwickeln. Wir empfehlen, für jede Säule 10-20 Ideen zu entwickeln.

Wenn Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen, werden Ihnen wahrscheinlich zusätzliche Säulen oder allgemeine Inhaltsideen einfallen. Wenn Sie nach mehr Inspiration suchen, können Sie sich auch diese 5 Ideen und Beispiele für Kulturmarketing-Geschichten ansehen.

Beispiel: Da immer mehr Teams remote arbeiten, suchen Marken nach kreativen Wegen, um Wertschätzung zu zeigen. Dell kümmert sich um sein Team, indem es Care-Pakete verschickt, wie in einem lustigen Unboxing-Video auf Instagram gezeigt wird.

SCHRITT 4: Ordnen Sie Ihre Ideen den richtigen Personen zu

Beim Kulturmarketing geht es nicht nur darum, Ihre Geschichten zu erzählen; Es geht darum, der richtigen Person die richtige Geschichte zu erzählen. Sie haben viele verschiedene Personen, mit denen Sie über Inhalte kommunizieren, von Mitarbeitern über Partner bis hin zu potenziellen Kunden. Wenn Sie Ihre Ideen haben, überlegen Sie, welche Idee für welche Gruppe am interessantesten oder relevantesten wäre.

WIE ES GEHT

Um Ihre Ideen zu überprüfen, ordnen Sie jede Story-Idee ihrem beabsichtigten Publikum zu. Dies wird Ihnen helfen herauszufinden, ob Ihre Geschichte interessant sein wird, welches Format sie haben sollte, welchen Kanal Sie verwenden sollten, um sie zu bewerben usw.

Ihre Karte könnte in etwa so aussehen:

Verwandeln Sie das Markenherz in Kulturmarketing

Marketing-Personas sind besonders hilfreich, um Ihre Ideen zu überprüfen. Wenn Sie sie nicht haben, folgen Sie unserer Anleitung, um sie schnell und einfach zu erstellen.

SCHRITT 5: Befähigen Sie Ihr Team, Inhalte zu erstellen

Je mehr Sie Kulturmarketing betreiben, desto wohler wird es allen, ihre Welt hinter den Kulissen zu präsentieren. Die Mobilisierung Ihres Teams für die Erstellung dieser Inhalte ist auch eine großartige Möglichkeit, damit sie sich einbezogen und engagiert fühlen.

WIE ES GEHT

Begrüßen Sie Ideen über öffentliche Kanäle, überlegen Sie sich, wie Sie die Arbeit oder Fähigkeiten von Personen hervorheben können, probieren Sie diese Tipps aus, um Ihre Mitarbeiter zu Erstellern von Inhalten zu machen, und erfahren Sie, wie Sie Ihren Prozess zur Erstellung von Inhalten optimieren können. Sie können auch unser kostenloses E-Book herunterladen Kulturmarketing: Wie Sie Ihr Markenherz in Inhalt verwandeln.

Setzen Sie auf Erfolg

Wie jede Marketingmaßnahme erfordert die Erstellung der richtigen Inhalte die richtigen Leute, die richtige Infrastruktur und die richtige Strategie. Damit Ihre Inhalte ein Erfolg werden …

Allerdings wissen wir, dass Zeit und Ressourcen für Content-Vermarkter knapp sein können. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, die richtigen Geschichten zu finden, oder nicht über die Bandbreite verfügen, um sie gut zu erzählen, sprechen wir gerne darüber, wie wir Ihnen helfen können.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.