Wie erhalte ich 2022 die armenische Staatsbürgerschaft (armenischer Pass) für einen russischen Staatsbürger? / Sudo Null IT-Nachrichten

In der Russischen Föderation gibt es seit den Zeiten der UdSSR ein Klischee, das sich mit dem bekannten Sprichwort ausdrücken lässt: “Ein Huhn ist kein Vogel, Bulgarien ist kein fremdes Land.” Im Laufe der Zeit ist es jedoch vielen Ländern unter den Bedingungen des Wettbewerbs und der Unabhängigkeit gelungen, eine stabile Entwicklung zu erreichen und gleichzeitig gute Beziehungen zur ganzen Welt aufrechtzuerhalten. Viele Hauptstädte der ehemaligen Sowjetrepubliken Eriwan, Tiflis und Baku haben sich in moderne Megastädte verwandelt, die die neuesten Errungenschaften der Urbanisierung organisch mit unberührter Natur verbinden. Heute ist ein weiterer Post über Armenien, ich hoffe der letzte.

Programme zur Unterstützung und Entwicklung von Unternehmen, schnelle Registrierung von Unternehmen, niedrige Steuern, die Fähigkeit, Geschäfte in einer unabhängigen Gerichtsbarkeit zu tätigen und auf der ganzen Welt zu arbeiten, darauf konzentrieren sich viele Russen im Jahr 2022.

Unter den Ländern, die oft für eine Umsiedlung in Betracht gezogen werden, ist immer die Republik Armenien. Die Nähe der Kulturen, die Verbreitung der russischen Sprache und die Möglichkeit, mit der ganzen Welt Geschäfte zu machen, ermöglichen es Armenien, eine führende Position in der Rangliste der Länder für Unternehmensverlagerungen zu behaupten. Viele Menschen denken nicht nur an einen vorübergehenden Umzug, sondern auch an einen neuen festen Wohnsitz.

In diesem Fall sprechen wir nicht nur über den Status einer Aufenthaltserlaubnis, sondern auch über die Erlangung eines neuen Reisepasses mit den Rechten und Pflichten eines Bürgers eines neuen Staates. Ein großes Plus des neuen Status ist auch, dass Sie bei der Erlangung der Staatsbürgerschaft der Republik Armenien nicht auf die Staatsbürgerschaft der Russischen Föderation verzichten müssen, die Länder haben ein Abkommen über die doppelte Staatsbürgerschaft unterzeichnet.

Es ist möglich, Bürger der Republik Armenien zu werden, wenn armenische Wurzeln im Stammbaum vorhanden sind, sowie in anderen Fällen, die in der Gesetzgebung der Republik Armenien vorgesehen sind.

Wenn der zukünftige Bürger Armeniens in eine armenische Familie hineingeboren wurde und einen armenischen Nachnamen trägt, wird der Prozess der Erlangung der Staatsbürgerschaft natürlich so weit wie möglich vereinfacht. Es gibt jedoch eine ziemlich ernste Schwierigkeit, viele Armenier, die außerhalb Armeniens geboren wurden und lebten, sprechen kein Armenisch und können auch die rechtliche Bedeutung von Dokumenten auf Armenisch nicht verstehen. Und das wird zum Problem, bei der Einbürgerung wird nicht nur eine Prüfung zur Kenntnis der armenischen Sprache abgelegt, sondern auch alle Dokumente werden auf Armenisch verfasst und aufgesetzt.

Um die Staatsbürgerschaft der Republik Armenien zu erhalten, können ethnische Armenier daher beim RA-Konsulat in ihrem Wohnsitzland einen Antrag stellen, falls vorhanden. Sie können auch das Heimatland Ihrer Vorfahren besuchen und Dokumente in Eriwan einreichen. Der Überprüfungszeitraum beträgt mindestens 3 Monate.

Das allgemeine Dokumentenpaket besteht normalerweise aus:

  • Pässe eines Bürgers, der die Staatsbürgerschaft der Republik Armenien erwerben möchte.

  • Antragsformulare für die Staatsbürgerschaft auf Armenisch.

  • Geburtsurkunden sowie andere Dokumente, die armenische Wurzeln bestätigen, die oft von Fall zu Fall festgelegt werden.

Alle Dokumente müssen professionell ins Armenische übersetzt werden, wobei die Nuancen des Stils, die die ethnische Zugehörigkeit und die armenischen Wurzeln bestätigen, erhalten bleiben. Nach Prüfung des Pakets leisten neue Bürger der Republik Armenien einen Eid auf den Staat und erhalten einen RA-Pass mit den Rechten und Pflichten der Bürger des Landes.

Wenn Sie ein Russe oder ein Vertreter eines anderen Landes sind, das keine armenischen Wurzeln hat, können Sie die Staatsbürgerschaft nur für bestimmte Dienste für Armenien schnell erhalten. Erstens beziehen sie sich auf Investitionen.

Wenn Sie ein Investor sind, haben Sie ein Unternehmen in Armenien, Sie schaffen Arbeitsplätze – Sie können es versuchen. Sie müssen die Standardverfahren bei der Einwanderungsbehörde und OVIR nicht durchlaufen, Sie können sich direkt über das Büro des Premierministers bewerben.

Was ist, wenn Sie ein einfacher Bürger der Russischen Föderation oder eines anderen Landes ohne armenische Wurzeln sind, aber die Staatsbürgerschaft beantragen möchten und noch kein großer Investor sind, der schon lange in Armenien arbeitet?

Zuallererst und absolut können Sie bei Ihrer Ankunft in Armenien nicht sofort die Staatsbürgerschaft beantragen. Nehmen Sie Spoiler verschiedener Beratungsunternehmen wie „schlüsselfertige Staatsbürgerschaft schnell“ nicht ernst. Die wichtigste und notwendige Bedingung für einen ausländischen Staatsbürger, einschließlich eines Russen, der die armenische Staatsbürgerschaft beantragt, ist der Wohnsitz in den letzten drei Jahren auf dem Territorium der Armenischen Republik.

Als Bestätigung dieser Bedingung wird neben anderen Dokumenten eine Bescheinigung über den ständigen Wohnsitz in der RA für die letzten 3 Jahre bei der Pass- und Visaabteilung eingereicht.

Als Nachweis für das Recht eines Ausländers auf Daueraufenthalt in der RA eignen sich zwei Dokumente.

1) Aufenthaltserlaubnis (Residence Permit), Erlangung einer Aufenthaltserlaubnis durch Eröffnung eines Gewerbes in der RA möglich (dieses Formular ist Grundlage für die Beantragung der Staatsbürgerschaft nach 3 Jahren)

2) Bescheinigung über die Rechtmäßigkeit des Aufenthalts. Diese Form der befristeten Aufenthaltserlaubnis besteht seit Januar 2022 und ihr Status für die Beantragung der Staatsbürgerschaft ist nicht bekannt.

Tatsächlich ist eine Aufenthaltserlaubnis – im Moment eine Aufenthaltserlaubnis – der Ausgangspunkt für einen Bürger der Russischen Föderation, Weißrusslands oder eines anderen Landes, der kein ethnischer Armenier ist, um die armenische Staatsbürgerschaft zu erhalten.

Wenn Sie zum ersten Mal nach Armenien kommen, können Sie eine Aufenthaltserlaubnis beantragen. Ein detailliertes Schema für die Einreichung von Dokumenten und verschiedene Möglichkeiten, diese in Armenien zu erhalten, sind HIER beschrieben

Eine Aufenthaltserlaubnis zwingt Sie nicht dazu, 3 Jahre in Armenien zu bleiben, da der Hauptweg zur Beantragung einer Aufenthaltserlaubnis in Armenien die Gründung eines Unternehmens ist, d. h. eines Unternehmens, das Sie aus der Ferne führen können oder müssen.

Zusätzliche Anforderungen für Staatsbürgerschaftsbewerber sind:

  • Alter – nur die Volljährigkeit ist zulässig.

  • Grundkenntnisse der armenischen Sprache (vor Einreichung der Unterlagen wird der Bewerber getestet)

  • Kenntnis der armenischen Verfassung (vor Einreichung der Unterlagen wird der Bewerber geprüft).

    Um die armenische Staatsbürgerschaft zu beantragen, gehen Sie zur Pass- und Visaabteilung der armenischen Polizei.

Liste der Dokumente zur Erlangung der armenischen Staatsbürgerschaft:

  • Einbürgerungsanträge.

  • Autobiographie.

  • Russischer Pass, Fotokopie

  • 4 Fotos 35×45.

  • ärztliche Bescheinigung.

  • Bescheinigung über den ständigen Wohnsitz in der RA für die letzten 3 Jahre.

Um die letzte Stufe zu erreichen, ist es erforderlich, innerhalb von 3 Jahren jedes Jahr (im Voraus, einen Monat vor Ablauf) den Aufenthaltsstatus zu erneuern (Aufenthaltserlaubnis zu verlängern). Das Verlängerungsverfahren ist das gleiche wie das Verfahren zur Beantragung einer Aufenthaltserlaubnis und wird HIER ausführlich beschrieben.

Nach Erhalt der Staatsbürgerschaft wird es möglich sein, hervorragende Investitionsmöglichkeiten im Land zu nutzen und visafrei in viele Länder zu reisen. Armenien hat ein visumfreies Regime mit 61 Ländern, Russland mit 68 Ländern.

Die Vereinbarung einer umfassenden und erweiterten Partnerschaft mit der Europäischen Union und mehr als herzliche Beziehungen zur Französischen Republik und gleichzeitig gutnachbarliche Beziehungen zur Russischen Föderation machen Armenien zu einer Art Sicherheitsbrücke.

Dies ist meiner Meinung nach das einzige Land neben Weißrussland, in dem Sie vom Geschäft bis zum Staat überall ruhig sind. Institutionen können problemlos auf Russisch kommunizieren. Das einzige entdeckte Minus der Staatsbürgerschaft ist die Wehrpflicht – für Bürger im Alter von 20 bis 25 Jahren sollte daher eine bestimmte Gruppe von Bürgern unter 22 Jahren darüber nachdenken, ob sie sich nur mit einer Aufenthaltserlaubnis für mehrere Jahre in Armenien aufhalten. Es besteht keine Wehrpflicht aus der Aufenthaltserlaubnis.

Ich werde vielleicht mit Mystik enden, mit den Worten eines sehr interessanten amerikanischen Großvaters, den ich bei einem Notar kennengelernt habe und der, seinen Geschichten nach zu urteilen, aus den USA ausgewandert ist. Ich fragte ihn: “Warum Armenien?” und er antwortete: „Armenien steht an der Grenze der islamischen und christlichen Welt, in Armenien kreuzen sich die Interessen aller Staaten der Welt und sie ist eine Art Arche Noah im Falle einer globalen Flut“, war Großvater ein Republikaner, wie er in Armenien auftrat, ist unklar, aber es war sehr interessant.

Es ist erwähnenswert, dass die meisten Forscher in der Umgebung von Ararat nach der gleichen Arche Noah suchen.

Mehr zum Thema: Wie eröffnet man 2022 ein Einzelunternehmen und eine GmbH in Armenien?

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.