Wie einfach es für einen unerfahrenen Designer ist, einen ersten Job zu finden / Sudo Null IT News

Auf keinen Fall.

Das ist vielleicht die ehrlichste Antwort.

Für 99,9 % der Designer wurde die erste Arbeit in Schweiß und Blut gegeben. Aber in diesem Artikel werde ich versuchen, Ihnen das Leben zu erleichtern, indem ich typische Barrieren und Fehler aussortiere.

Also, mein Name ist Kostya und ich bin für das Design verantwortlich Agime. Meine erste Stelle als Designer fand ich vor über 20 Jahren eher zufällig. Einige meiner Freunde mussten Anzeigen für die Zeitung “Von Hand zu Hand” machen, und ich war zur Stelle, ich hatte Zeit und ich kannte ein wenig Photoshop.

Und das ist der erste Tipp:

Machen Sie es glücklich

HR-Witz:
Zwei Personaler, ein Berufserfahrener und ein Azubi, sitzen im Büro und besprechen das Geschäftliche.
Der Junge holt eine riesige Packung Lebensläufe hervor, 300 Stück.
– Wir müssen sie alle durchsehen, um Kandidaten für diese Stelle auszuwählen.
Eine erfahrene Person nimmt ihm ruhig eine Packung ab, teilt sie in zwei Hälften, einen Teil – auf dem Tisch, den zweiten – im Schredder. Das junge Auge hat einen Nickel.
– Was ist mit den Bewerbern?
Unbeirrt erfahren:
Warum sind wir Verlierer?

Glück ist eine lustige Sache. Sie kommt selten zu denen, die nichts tun und nur warten. Um Glück zu haben, müssen Sie sich bewegen und Situationen schaffen, in denen die Sterne auf die richtige Weise zusammenlaufen.

Machen Sie es deshalb so, dass die Leute sich an Sie erinnern, damit Ihnen eine gute Stelle ins Auge fällt, damit Sie etwas zu zeigen und zu erzählen haben, damit die Leute Sie in guter Erinnerung behalten usw.

  • Lernen. Lernen Sie Tools, Methoden und Muster kennen.

  • Trainieren. Bis sich die ersten Chancen ergeben, müssen Sie bereit sein, Ihr Können zu zeigen. Und es ist besser, es mit Übung zu tun.

  • Kommunizieren. Ich verstehe, dass Designer in erster Linie introvertierte Einsiedler sind, aber Networking funktioniert wirklich. Gehen Sie zu Konferenzen, treffen Sie sich in Fachforen, stellen Sie (am besten kluge) Fragen, erweitern Sie Ihr Kontaktnetzwerk.

  • Machen Sie mit und helfen Sie anderen.

Vergeuden Sie nicht Ihre Chance

Eine wichtige Sache, die nicht jedem klar ist, ist, dass jede Gelegenheit nicht die Chance Ihres Lebens ist, sondern nur eine Wette. Sie können wetten oder nicht. Du kannst gewinnen, du kannst auch verlieren. Aber wenn Sie gute Arbeit geleistet haben, um Glück zu haben, dann haben Sie die Wahl.

Und noch ein kleiner Spoiler: Erfahrungsgemäß braucht man 100-200 Antworten, um einen Designer für eine Anzeige einzustellen. Das bedeutet, dass Sie viele gute Situationen schaffen müssen, um Ihr Ziel zu erreichen und Ihre Konkurrenten zu überholen.

Wägen Sie die Gelegenheit ab, die Sie haben, und treffen Sie eine Entscheidung. Vielleicht müssen Sie nicht für einen Cent für eine unverständliche IP arbeiten, um ein neues soziales Netzwerk für Glücksspiele zu erstellen. Oder vielleicht sollten Sie (aber persönlich würde ich nicht). Aber Sie müssen auf jeden Fall bereit sein, eine Wette abzuschließen: die richtigen Fähigkeiten haben, bereit sein, sich anzustrengen und all das.

Suchen Sie nach Ihren Stärken

Agima erhält durchschnittlich 2-3 Anfragen für ein Praktikum oder einen Junior-Designer-Job pro Tag. Die meisten sind die gleiche Art von Absolventen einer der Schulen, mit 1-2 Studienfällen im Portfolio, die einander ähnlich sind. Im Prinzip weiß ich schon, wie ich die 2 beliebtesten Schulen auch durch Vorschauen unterscheiden kann. Aber es gibt Ausnahmen von diesem Fluss.

So fiel Kostya zum Beispiel auf, dass er nur ein Werk hatte, aber mit dem Namensschild „Featured In UI/UX» von Behance. Er sagte, er habe ach so lange Zeit gebraucht, um das Werk in einen solchen Zustand zu bringen, dass es eine Auszeichnung erhielt. Und während des Praktikums zeigte er sich fleißig und ätzend.

Und Lena schickte ein gutes Anschreiben, in dem sie darüber sprach, wie ihre Ingenieurserfahrung ihr hilft, UX-Probleme zu lösen. Und einen gut beschriebenen Fall beigefügt. Lena ist großartig, sie hat ihre Stärken gefunden und sie in die richtige Richtung transformiert.

Wir haben beides gemacht, obwohl wir keine Praktika geplant haben. Und sie haben es nicht bereut.

auffallen

Zusätzlich zum vorherigen Punkt werde ich nur ein paar Beispiele geben, wie ich einmal nach einem Job gesucht habe.

Jahr 2013. Ich habe mein Praktikum in einem Webstudio beendet, ich habe eine Tochter bekommen und ich musste einen Job für Geld finden. Auf der steigenden Welle von Infografiken habe ich meine eigene heruntergespült. Fröhlich und ungewöhnlich (für damalige Verhältnisse). Und in einem extremistischen sozialen Netzwerk gepostet. Und mein Mitschüler Tamaz hat den Beitrag gleich geteilt. Dieser Beitrag wurde sofort von einem ehemaligen Kollegen von Tamaz Zhenya gesehen, der mich nach 6 Minuten anrief, wir einigten uns auf Sozialversicherung. Und am Ende habe ich fast 5 Jahre in der Agentur gearbeitet.

Dieses Bild war aufgrund der besonderen Schnittstelle des sozialen Netzwerks schwer zu sehen, aber es funktionierteDieses Bild war aufgrund der besonderen Schnittstelle des sozialen Netzwerks schwer zu sehen, aber es funktionierte

Fühlen Sie? Ich habe Chancen für Chancen geschaffen und sie nicht verspielt.

2017 Ich hatte das Kommunikationsdesign satt und beschloss, ins Produktdesign zu wechseln. Die Panorama-Funktion ist gerade in FB (einer extremistischen Organisation) aufgetaucht. Ich habe herausgefunden, wie man es benutzt. Ich habe 45 Aktien dieser Stelle erhalten, und als Ergebnis hat mir der großartige Ilya Mikhailov selbst geschrieben (und übrigens noch ein paar weitere, nicht weniger großartige Leute). Und ich landete im legendären Designzentrum von Sbertech.

Der Beitrag konnte gedreht und dort allerlei Bilder im Hintergrund betrachtet werden.  Es erregte Aufmerksamkeit.Der Beitrag konnte gedreht und dort allerlei Bilder im Hintergrund betrachtet werden. Es erregte Aufmerksamkeit.

Ich habe getan, woran ich interessiert war: ein neues FB-Feature herausgefunden, meine Stärken genutzt, indem ich ungewöhnliche Mechaniken erfunden habe, und es hat sich für mich gewehrt, obwohl ich trotz eines nicht sehr coolen Produkterlebnisses in ein cooles Team gekommen bin.

⚠️ Vervollständigen Sie Ihr Portfolio

Das ist wahrscheinlich der wichtigste Ratschlag. Ich habe es sogar mit einem Emoji getaggt.

Dass es unrealistisch ist, ohne Portfolio einen Job als Designer zu bekommen, ist wohl jedem klar. Aber auch das Absolvieren zahlreicher Kurse löst Ihre Probleme nicht. Ich habe oben geschrieben, dass ich oft feststellen kann, welche Schule ein Kandidat absolviert hat. Und jeder erinnert sich wahrscheinlich an das Mantra der Vermarkter: Heben Sie sich hervor oder sterben Sie.

Also.

  1. Achte darauf, dass dein Portfolio mehr als drei Werke umfasst. Nun, einfach weil die meisten Ihrer Konkurrenten zwei haben.

  2. Lass es kommerzielle, nicht akademische Arbeit sein.

Whoa whoa, hör auf, mich anzuschreien. Jetzt werde ich Ihnen sagen, wie Sie kommerzielle Fälle bekommen, ohne einen Job zu bekommen.

Investiere in ein Praktikum

Solange Sie unerfahren sind, können Sie dem Arbeitgeber keinen Mehrwert bringen. Und wir haben nicht viele Unternehmen, die bereit sind, in ein bezahltes Praktikum zu investieren (aber wenn Sie auf eines stoßen, empfehle ich, diese Chance mit den Zähnen zu ergreifen).

Suchen Sie nach kostenlosen Praktika in seriösen Unternehmen und bitten Sie darum, für sie zu arbeiten.

Ein wichtiger Parameter ist die Anwesenheit eines Mentors, von dem Sie Erfahrungen sammeln können. Das wird Ihr Deal sein: Sie werden nicht mit Geld bezahlt, sondern mit Ratschlägen und Fällen. Und oft werden tolle Praktikanten eingestellt. Wir von Agima zum Beispiel machen das sehr gerne.

Nun, es ist sehr wünschenswert, sofort zuzustimmen, dass Sie das, was Sie tun, in das Portfolio aufnehmen können.

Unter Agenturen und Freelancern ist es übrigens gängige Praxis, den Preis eines Auftrags um ein Viertel zu erhöhen, wenn es verboten ist, die Arbeit im Portfolio zu zeigen.

Suchen Sie nach Möglichkeiten in sozialen Netzwerken (einschließlich schwer erreichbarer und blockierter) und auf Websites für die Jobsuche. Hier übrigens TG-Kanal, die solche Gelegenheiten sammelt. Google mal und vielleicht hast du Glück.

Arbeite an Dating für Essen

Es ist wichtig, dass ein Arbeitgeber versteht, dass Sie wissen, wie man innerhalb realer Einschränkungen arbeitet und geschäftliche Herausforderungen versteht.

Irgendwo braucht einer Ihrer Freunde/Verwandten wahrscheinlich Visitenkarten oder eine Landing Page. Tun Sie es gegen eine geringe Gebühr. Höchstwahrscheinlich werden Sie zwei Versionen erstellen: eine – wie Ihr Kunde es wünscht, und die zweite – schön, um sie in das Portfolio aufzunehmen. Es passiert, es gibt keinen Grund, sich dafür zu schämen. Für den Arbeitgeber ist es wichtiger, dass Sie die Schmerzen des Geschäfts verstehen, aber Sie können auch Ihre eigene Version argumentieren.

Brauchen Sie nur keine negativen Dinge wie „dieser Kunde ist ein Schurke … und ich … und er …“, niemand mag Nörgler. “Dies war die erste Version, aber dann dachte ich, dass es besser wäre, weil eins-zwei-drei nicht funktionierte, aber jetzt bin ich schlauer“.

Wohltätigkeit

Dies wird Ihr Karma verbessern und Bekanntschaften und praktische Fälle bringen.

Und außerdem sind meiner Erfahrung nach wohltätige Organisationen die dankbarsten Kunden. Normalerweise freuen sie sich über jede Hilfe. Aber gleichzeitig ist dies ein echtes Projekt: mit einer Geschäftsaufgabe, Genehmigungen, Bearbeitungen und all dem.

Gefälschte Projekte/Neugestaltungen von etwas

Relativ riskante Art, Ihre Zeit in Bezug auf das Kosten-Nutzen-Verhältnis zu investieren. Aber wenn das Projekt cool ist, dann stehen die Chancen sehr gut, wahrgenommen zu werden. Wenn Sie Qualitätsarbeit für eine hochkarätige Marke leisten, können Sie auf der Welle der Markenbekanntheit reiten. Und große Marken haben normalerweise viele anständige Illustrationen: Es wird für Sie dumm einfacher sein.

Jetzt haben jedoch einige Designschulen das Redesign für alle möglichen Marvels und Coca-Cola in Betrieb genommen, sodass Ihre Arbeit möglicherweise in diesem Informationsrauschen untergeht. Aber Sie können auf eine weniger sichtbare Marke setzen oder ganz Ihre eigene erfinden.

Nehmen Sie an Hackathons teil

Es kommt vor, dass Entwicklungsteams nach einem Designer suchen, der an einigen Herausforderungen teilnimmt und sich um einen Preis schneidet oder einfach nur Spaß hat. Im Falle eines Sieges ist dies eine Chance für einen Fall. Und im Allgemeinen wirst du Bekanntschaften haben, was cool ist. Ich kenne ein paar Leute, die auf diese Weise einen Durchbruch in ihrer Karriere geschafft haben.

Und der letzte:

Machen Sie es dem Arbeitgeber bequem

Stellen Sie sich vor, Sie müssten 100 Designer-Antworten parsen. Das sind 100 Buchstaben. 100 Portfolios. 100 ja/nein/weiß nicht Lösungen.

Und dann schicken sie dir so etwas:

Hier ist die Entscheidung übrigens einfach: Ignorieren.  Nun, er hat es auch mit seinen Freunden geteilt, was soll ich verschweigen.Hier ist die Entscheidung übrigens einfach: Ignorieren. Nun, ich habe es auch mit meinen Freunden geteilt, was kann ich verstecken.

Aber es kommt vor, dass Briefe mit einem ausführlichen aufrichtigen Anschreiben geliefert werden, in dem sich jedoch kein Portfolio befindet. Oder „Portfolio auf Abruf“.

Nun, oder ist es, aber in Form eines Links. Der Link ist im Lebenslauf. Ein Lebenslauf in Word. Und “Word” in der Datei. Angehängte Datei…

Oder es gibt einen Link, aber es ist „Figma“, der sich mehrere Minuten lang öffnet, weil sich „Figma“ immer lange öffnet. Und es ist auch in Form eines Prototyps, bei dem nicht klar ist, wo man stochern soll.

Oder ist es nur eine Streuung von Dateien auf Yandex.Disk. Also gehen Sie voran und sehen Sie, was Sie brauchen.

Oder ist es ein PDF unter dem Link, das 500 MB wiegt, und Sie sind im Land mit mobilem Internet entfernt.

Und dein Mittagessen kommt. Und fünf weitere unerledigte Aufgaben.

Und Sie sehen sich den Preloader dieses PDF an, diese 100 E-Mails…

Ist der Hinweis klar? Sehr gut.

Im nächsten Artikel werden wir über den Produktansatz sprechen, um einen Job als Designer zu finden.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *