Wie „Best Story Wins“ zu unserer Markenphilosophie (und unserem Slogan) wurde

Es ist mir peinlich, das zu sagen, aber wir haben fast ein Jahrzehnt gebraucht, um unsere eigene Markenstrategie (und Markenphilosophie) zu entwickeln. Wir waren so damit beschäftigt, es für unsere Partner zu tun – und hatten das Glück, die stetige Arbeit zu haben –, dass wir es viel zu lange in den Hintergrund gedrängt haben. Aber letztes Jahr haben wir es ernst genommen und den ziemlich verdammt brutalen Prozess abgeschlossen.

Ihre Marke von Grund auf neu zu erfinden oder neu auszurichten, erfordert viel Hirnschmalz und, seien wir ehrlich, emotionale Arbeit. Es erfordert, dass Sie Ihre Marke reduzieren und nicht nur darauf achten, was Sie erreichen wollen, sondern auch auf Ihre Kernidentität: wer Sie sind, woran Sie glauben und warum Sie existieren. (Das ist kein Zeug für die Mittagspause.)

Diese Überzeugungen zu artikulieren und sie in eine aussagekräftige Sprache zu destillieren, ist eine große Herausforderung, und als es darum ging, unsere Messaging-Architektur (Positionierung, Wertstütze, Slogan, Markengeschichten) zu erstellen, waren wir besonders an unserer Markenphilosophie und unserem Slogan hängen geblieben.

Wie können wir überzeugend kommunizieren, was wir tun und warum wir es tun? Wie könnten wir unsere Markenphilosophie in wenigen Worten festhalten? Es ist hart, zumal sich unsere Marke seit unseren Anfängen so stark weiterentwickelt hat. (Im Laufe der Jahre haben wir auf viele Arten beschrieben, was wir tun: digitales Marketing, Content-Marketing, Design, Datenvisualisierung. Wir haben uns selbst als Marketingagentur, kreatives Kollektiv, Designstudio bezeichnet – und wahrscheinlich noch ein paar andere Dinge, die wir tun habs vergessen.)

Aber als wir über unsere Reise nachdachten, wer wir heute sind, was wir gelernt haben und wie wir uns in die Zukunft bewegen wollen, war klar, dass es im Laufe der Zeit einen roten Faden gab: Geschichtenerzählen. Ob wir Infografiken erstellen, Datenvisualisierungen für Jahresberichte entwerfen oder eine 9-teilige Podcast-ErzählungGeschichte war schon immer der Kern unserer Arbeit – und unserer Marke.

Warum Geschichte für uns wichtig ist

Die Geschichte ist der Kern jeder menschlichen Kommunikation. So bilden wir aus, fühlen uns ein, verbinden uns und teilen mit, wer wir sind. So bauen wir Beziehungen auf, egal ob wir uns beim Vorstellungsgespräch oder beim ersten Date gegenüber sitzen.

Und bei unserer Arbeit steht die Geschichte immer im Vordergrund. In einer Zeit, in der wir in „Informationen“ ertrinken, ist die Geschichte eine der wirkungsvollsten Möglichkeiten für Marken, zu kommunizieren und den Lärm zu unterdrücken. Wieso den? Aus mehreren Gründen:

  • Es ist eine emotionale Form der Kommunikation. Die Geschichte zieht uns hinein und löst unsere empathischen Reaktionen aus. (Zum Beispiel fangen unsere Neuronen in Filmen tatsächlich an, die Emotionen zu spiegeln, die wir auf dem Bildschirm sehen.) Aus diesem Grund erzählen wir die Geschichte eines einzelnen hungernden Kindes sammelt mehr Spenden als eine Broschüre mit Statistiken über die Nahrungsmittelknappheit eines Landes.
  • Es ist unvergesslich. Eine gute Geschichte bleibt Ihnen im Gedächtnis, vor allem dank dieser emotionalen Reaktion. (Übrigens, eine starke Erzählung ist bis zu 22 mal einprägsamer als Fakten allein.)
  • Es ist persönlich. Eine Geschichte ist eine intime Form der Kommunikation. Wenn es relevant ist und Sie direkt anspricht, fühlen Sie sich gesehen und verstanden. Je mehr Marken offenbaren, wer sie sind, was ihnen wichtig ist und welche Menschen hinter der Marke stehen, desto mehr persönliche Verbindungen können sie herstellen.

Wir wissen, dass der Aufbau starker Beziehungen für unsere Markenpartner der Schlüssel zum Erfolg ist, unabhängig davon, ob sie mit Menschen interagieren, die möglicherweise ihr Produkt oder ihre Dienstleistung benötigen, mit Menschen arbeiten oder eines Tages für sie arbeiten.

Sie können diese Beziehungen nicht aufbauen, indem Sie drängen und unterbrechen. Sie können dies nur tun, indem Sie sich durch die Geschichte einbringen. Die Marke mit der besten Geschichte – der interessantesten, authentischsten und fesselndsten Geschichte – ist die Marke, die die Herzen der Menschen erobert.

Und deshalb haben wir unsere Philosophie einfach gemacht: Best Story Wins.

Hinter unserer Markenphilosophie

Jede Marke erzählt eine Geschichte, ob sie es merkt oder nicht. Manchmal ist die Geschichte gut, manchmal ist sie eine Katastrophe. Manchmal ist es an der Vision einer Marke ausgerichtet, manchmal ist es das genaue Gegenteil. Wenn eine Geschichte gut erzählt wird, stärkt sie die Marke, kultiviert Verbindungen und lädt die Menschen ein. Wenn sie schwach, vage oder nicht ganz ehrlich ist, stößt sie die Menschen ab.

Daher glauben wir, dass es die Pflicht einer Marke ist, ihre besten Geschichten zu erzählen, diejenigen, die die stärkste Wirkung erzielen und dazu beitragen, die stärksten Beziehungen aufzubauen. Unsere Aufgabe ist es, Marken dabei zu helfen, herauszufinden, was diese Geschichten sind, und sie so effektiv wie möglich über die richtigen Kanäle, Medien und Formate zu erzählen.

Vom Lernen über das Neueste Wissenschaft des Geschichtenerzählens Durch das Experimentieren mit verschiedenen Formaten treiben wir uns selbst dazu, die besten Geschichtenerzähler für unsere Mitarbeiter und unsere Partner zu werden. Denn am Ende gewinnt die beste Story.

So erzählen Sie Ihre eigene Markengeschichte

Unabhängig davon, ob Sie einen Partner brauchen, um Ihre Geschichte zu erzählen, wir hassen es, wenn guten Marken schlechte Geschichten erzählt werden. (Und wir wissen aus erster Hand, wie viel es braucht, um großartige Inhalte zu erstellen, von der Idee bis zur Ausführung.) Wenn Sie also bereit sind, Ihre Storytelling-Fähigkeiten unter Beweis zu stellen, finden Sie hier einige unserer besten Tipps und Ressourcen, die Ihnen dabei helfen, es besser zu machen.

Wir hoffen, dass Sie diese Tipps umsetzen können. Aber wenn Sie zu viel auf dem Teller haben, würden wir uns freuen, Ihnen dabei zu helfen, Ihre Geschichte zu erzählen. Schlagen Sie uns einfach an.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.