Wie baue ich eine digitale Minigitarre? Teil 3 / Sudo Null IT-News

Die nächste Stufe der Gitarrenentwicklung ist vorbei und wir haben endlich eine Kickstarter-Kampagne gestartet!

Seit der Veröffentlichung des vorherigen Artikels ist viel Zeit vergangen, gefüllt mit Pandemien, Chippokalypsen, Sanktionen, Diskriminierung, Kriegen, Kontosperrungen und anderen Nöten. All dies verzögerte den Start unseres Kickstarters erheblich. Aber wir haben nicht tatenlos zugesehen. Wir haben mehrere wunderschöne Prototypen mit vollem Funktionsumfang erstellt, ich habe die Hardware- und Softwareteile der Gitarre erheblich verbessert und wir haben die mobile Anwendung komplett neu gestaltet.

Die Herstellung des mechanischen Teils dauerte fast die ganze Zeit, es war sehr schwierig. Aber das Ergebnis war würdig. Für die Herstellung kamen viele technische Verfahren zum Einsatz: 3D-Druck mit verschiedenen Kunststoffen mit Lackieren, Fräsen und Eloxieren von Aluminium, Markieren, Gießen und Umspritzen von Silikon.

Ein Teilesatz aus China bestelltEin Teilesatz aus China bestelltZusammengebautes FotoZusammengebautes Foto

Alle im vorherigen Artikel deklarierten Funktionen wurden implementiert. Wir haben viel Feedback zu UX gesammelt, daher wird es bei erfolgreichem Crowdfunding definitiv Änderungen im Design geben. Dabei geht es um die Lage der Tasten, die Massenverteilung, die Empfindlichkeit der Sensoren, die Zuverlässigkeit der Federkontakte und die Biegeeinheit.

Als Ergebnis der Arbeit am Softwareteil und der Anwendung sind mehrere neue Modi erschienen:

Tabulatur-Spielmodus

In diesem Modus können Sie ein Lied aus der Tabulaturliste auswählen, woraufhin die Gitarre mit Dioden anzeigt, wie es zu spielen ist. Bei jedem Schritt wartet es auf die korrekte Ausführung und fährt mit dem nächsten fort. Die Anwendung bewertet die Korrektheit des Spiels und vergibt am Ende Punkte.

Sie können auch Ihre eigene Tabulatur erstellen und wir haben sogar eine spezielle Tastatur zum Eingeben von Zeichen dafür entwickelt. In Zukunft planen wir, das Parsen von Standard-Tabs in Guitar Pro und eine Cloud-Bibliothek zu verbinden. Es gibt viel zu tun mit Lizenzen für sie. Wenn einer der Leser Erfahrung in Lizenzfragen hat, sind wir für Ratschläge dankbar.

Vereinfachter Impro-Modus

Diese Art der Improvisation erwies sich als sehr erfolgreich. Durch die Hervorhebung verwandter Noten (Gamma- oder Pentatonik-Skala) auf dem Gitarrengriffbrett, die gut zueinander passen, muss der Benutzer nicht monatelang Musiktheorie studieren. Wählen Sie einfach die gewünschte Taste an der Gitarre oder in der Anwendung aus. Unpassende Hinweise können auf Wunsch vom System generell ignoriert werden. Dann ist es einfach unmöglich, die falschen Töne auf der Gitarre zu spielen.

KI-Improvisationsmodus

Aber wir wollten noch weiter gehen und den Impro-Modus noch einfacher machen. Die Idee ist, dass selbst ein zufälliges Zupfen von Saiten und Bünden zu einer angemessen angenehmen Melodie innerhalb des gewählten Genres führen würde und die Art des Zupfens von Noten das Tempo und den Charakter der erzeugten Melodie beeinflussen würde.

Eine der Möglichkeiten zur Lösung des Problems besteht darin, ein neuronales Netzwerk zu verwenden, das auf der Grundlage einer Reihe von Midi-Dateien innerhalb eines bestimmten Genres trainiert wurde.

Im Moment funktioniert dieser Modus nur in unserer Anwendung, aber wenn wir eine ausreichende Menge sammeln, werden wir vielleicht ein dickeres stm-ku in die Gitarre stecken und ein Neuron darin einbauen.
Wir stehen erst am Anfang der Entwicklung dieses Modus. Wenn sich unter den Lesern von Habr Spezialisten für neuronale Netze, generative Musik oder Musiktheorie befinden, die an dem Projekt teilnehmen möchten, schreiben Sie mir bitte.

Eingebauter Synthesizer

Sie können Kopfhörer oder einen tragbaren Lautsprecher an die in die Gitarre eingebaute 3,5-mm-Buchse anschließen und spielen, ohne externe Geräte anschließen zu müssen. Der eingebaute Sound ist natürlich nicht so heiß, enthält aber mehr als 70 Instrumente von Klavier und Gitarre bis zu Schlagzeug, Orgel und sogar Pistolenschüssen. Gleichzeitig hindert Sie nichts daran, eine Verbindung zu einem Telefon oder Computer herzustellen und parallel Midi aufzunehmen.

Vibrato/Biegung

Für ein vollwertiges Spiel haben viele nicht genug Unterstützung für Gitarrentechniken wie Bendings und Vibrato. Ich dachte naiv, dass man die Pitch-Bend-Modulation nutzen kann, indem man die Gitarre entlang des Beschleunigungsmessers kippt, aber das wird die üblichen Handbewegungen nicht ersetzen. Daher habe ich mich entschieden, Kraftsensoren in den Hals einzubauen und die Änderung des Bunddrucks als Ziehen der Saiten über den Hals und Verschieben der Tonhöhe der entsprechenden Saite zu interpretieren.

Jetzt können Sie also die Neigung der Gitarre an andere Effekte binden.

Drum-Machine-Modus

Jetzt können Sie die Gitarre auf den Tisch stellen und die Beats auf dem Griffbrett tippen, genau wie auf Midi-Controllern. Es bleibt, den Korpus der Gitarre so anzupassen, dass sie auf einem flachen Tisch nicht ins Wanken gerät.

Simulator- und Lernmodi auf spielerische Weise

Um Noten, Akkorde, Tonleitern zu lernen und manuelle Fähigkeiten zu üben, können Sie den Simulatormodus oder ein Arcade-Spiel im Stil von Guitar Hero einschalten.

In dieser Zeit haben wir auch das finale Promo-Video gedreht:

Wir haben gerade eine Kampagne gestartet! Wenn Sie daran interessiert sind, die Neuigkeiten des Projekts zu verfolgen oder vorzubestellen, besuchen Sie bitte Kickstarter und auf unserer Sensible Webseite. Es liegt noch viel Arbeit vor uns und wir freuen uns auf Ihre Unterstützung.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Ich würde mich über Feedback in den Kommentaren freuen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *