Was sich im September an Habré geändert hat. AMA / Sudo Null IT-Nachrichten

Der Oktober ist bereits da, der Hain schüttelt bereits ab … Eigentlich sollte dieser Beitrag letzten Freitag sein, aber wie alle Übertreter werden wir uns mit dem Gedanken trösten: Regeln müssen gebrochen werden 🙂

Heute erzählen wir euch von den Herbstneuheiten, vom neuen Tarif für Kleinstunternehmen, von allem und jedem und warten traditionell auf eure Fragen, Bugreports, Anregungen und Wünsche in den Kommentaren.

Jetzt wäre es mit etwas Scheiße zur Katze auf der Fensterbank, aber das ist noch nicht allesJetzt wäre es mit etwas Scheiße zur Katze auf der Fensterbank, aber das ist noch nicht alles

Änderungsprotokoll (englische Ausgabe)

Jeder IT-Spezialist weiß, was ein Changelog ist, und dass Sie durch Scrollen nachvollziehen können, ob sich das Projekt entwickelt oder schon lange aufgegeben wurde. Eine detaillierte Studie ermöglicht es Ihnen, nicht nur über neue Funktionen, sondern auch über Änderungen an der Website und Fehlerbehebungen zu erfahren. Also nahmen wir es eines Tages auch und machten es.

Sie können die aktuelle Liste der Änderungen auf der Website anzeigen, indem Sie auf den Link klicken. Naja, oder, um nicht zu weit zu laufen, hier ein Spoiler für euch mit den Änderungen im September:

Änderungen an Habré im September

21.09

  • 📝 Admin-Funktion: Verbesserte Kontrolle beim Senden von Empfehlungen bei Veröffentlichungsfehlern

  • 👌 Text des Fehlers beim Hinzufügen eines Vertreters im Unternehmen klarer gemacht

  • Aktualisierte Informationen auf der Zielseite des Unternehmens

15.09

  • ⭐️ Manchmal wurde auf kleinen Bildschirmen die Anzahl der Aufrufe nicht auf der Publikationsseite angezeigt

  • 🐞 Fehler beim Laden von Bildern beim Erstellen eines Beitrags behoben

  • 💥 Die Ursache für den 500. Fehler beim Streamen von Kommentaren wurde beseitigt

  • Das Layout des Beitragstitels auf der Erstellungsseite wurde verbessert

  • Verbesserte Positionierung von Elementen in Editor-Kontextmenüs

6. September

  • 🔥 Habr-Saison für Data Mining gestartet

  • 👌 Die Logik des „Lesens“ angehefteter Kommentare wurde korrigiert

  • 🐞 Der Fehler „Wir haben bereits genau denselben Kommentar von Ihnen erhalten“ beim Senden eines Kommentars von Firefox entfernt

  • 🐞 Verbesserte Handhabung des Hotkeys ⌘/STRG+Enter beim Senden eines im Markdown-Modus geschriebenen Kommentars

  • Die Anzeigereihenfolge der Formatierungssteuerelemente im neuen Editor wurde optimiert

  • Verbessertes Layout der Fußzeile der Website

Aber im Allgemeinen wollte ich Sie nur darüber informieren, dass das Changelog auch eine englische Version hat. Es ist in “russischem Englisch” – wenn Sie Muttersprachler sind und Tippfehler finden, lassen Sie es mich bitte persönlich wissen.

Geschichten

Wir haben Stories (es sind Habr Stories, es sind Stories, es sind Stories) auf Habré veröffentlicht. Das Publikum nahm die Innovation zweideutig auf, und im Allgemeinen waren wir darauf vorbereitet. Aber etwas anderes hat mich mehr überrascht: mehr Sorgen nicht um das Format selbst, sondern um die Tatsache, dass es verschwinden wird 🙂 Offenbar hat nicht jeder seine Absicht verstanden: Dies sind keine Geschichten, in denen „die Welt wissen sollte, was ich esse“, dies ist eine zusätzliche Ankündigung wichtiger Posts/News/Events (die nirgendwo verschwinden).

Heute wird es Geschichten zu diesem Beitrag geben, die ihm helfen werden, mehr Aufrufe zu erhalten. Und Sie werden sehen, dass nach ihrem Verschwinden nichts Schreckliches passieren wird und dieser Beitrag nirgendwo hingehen wird.

Aktionstarif

Jeden Tag müssen wir in der Sandbox ein paar coole Posts ablehnen. Der Grund ist einfach: Sie wurden zum Zwecke der nativen Werbung und der parteiischen Förderung von kostenpflichtigen Diensten, Diensten, Spielen, Anwendungen und anderen Dingen erstellt. Oft sind das wirklich sehr gute Materialien, aber der Autor hat eine ziemlich lineare kommerzielle Motivation. Einerseits bedauern wir die Veröffentlichung nicht, aber wir wissen aus Erfahrung, wie viele Miner / Kryptogötter / Erfolgserfolge nach ihnen kommen werden, die kostenlos veröffentlicht werden wollen mit den Worten „Warum kann er, aber ich kann nicht?“. Andererseits pflegen wir Kontakte zu Klein- und Kleinstunternehmen in der IT und wissen, dass die Tarife von Habr für solche Unternehmen nicht immer erschwinglich oder zumindest riskant sind („Was ist, wenn ich bezahle und es nur Bots gibt und überhaupt nichts nützt ?”). Gelöst: Wir suchen nach einem Gleichgewicht zwischen den beiden Extremen.

Wir bieten sehr kleinen Unternehmen, die Habr noch nie ausprobiert haben, einen speziellen Aktionstarif an. Jetzt geht es ans Sammeln von Bewerbungen, und etwas später bieten wir einen fairen Preis an: streng auf der Grundlage einer Analyse der Vorschläge der Unternehmen selbst. Wenn Sie von einem solchen Unternehmen sind, bitten wir Sie daher dringend, dazu beizutragen, den Tarif wirklich cool und interessant zu gestalten.

Nehmen Sie an der Umfrage teil, wenn Sie ein Klein- oder Kleinstunternehmen sind

Die Haupteigenschaften des Tarifs:

  • das ist ein Tarif für kleine Unternehmen, denen ein vollwertiger Blog zu “groß” ist, sie aber schon selber werben wollen oder zumindest verstehen wollen, was Habr ist;

  • der Tarif ermöglicht das Posten von Links zu Ihren Produkten und Ihrer Website in Posts, wie in „Erwachsenen“-Blogs;

  • Die Laufzeit des Tarifs beträgt 6 Monate, er kann nicht verlängert werden, Sie können nur zu Business oder Giant wechseln (während des Aktionszeitraums wird die Zweckmäßigkeit eines solchen Übergangs oder Nicht-Übergangs offensichtlich sein);

  • das Limit liegt bei nicht mehr als 4 Blogbeiträgen pro Monat (tatsächlich schreiben andere Giganten in unserem Land nicht so viel).

Wenn Sie Ideen oder Vorschläge für einen Aktionspreis haben, teilen Sie uns diese unbedingt mit – vielleicht nutzen wir Ihre Idee, um Beziehungen zu kleinen IT-Unternehmen aufzubauen.

Diskussion der Gründe für Minuskarma

Einmal haben wir eine Umfrage zu den Gründen für das Downvoting von Beiträgen durchgeführt, deren Ergebnisse dazu beigetragen haben, die Bewertung von Beiträgen ein wenig zu verbessern: Ein Klick auf den Bewertungswert unter dem Beitrag ermöglicht es, herauszufinden, warum er negativ war. Nun wollen wir in ähnlicher Weise das Voting für Karma finalisieren: alle Details und eine für uns (für uns alle!) wichtige Umfrage in einem separaten Post.

Buffet im Oktober

Gestern startete das Oktober-Buffet – schauen Sie vorbei, bedienen Sie sich an nützlichen Kontakten, teilen Sie Ihre Expertise.

Das ist eigentlich alles. Wir freuen uns über Feedback.

Wenn Sie einen Tippfehler im Text finden, wählen Sie ihn aus und drücken Sie STRG/⌘+Enter

Kotyabrya alle!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *