Warum wir uns entschieden haben, unsere Arbeitsweise mit AgencyAgile neu zu gestalten

Eine Agentur zu führen ist kein Scherz. Es gibt Druck von allen Seiten. Alles im Auge zu behalten (während das Licht an bleibt) kann sich überwältigend anfühlen, besonders wenn Sie nur versuchen, die vor Ihnen liegende Frist zu bewältigen. Aber wenn wir in den letzten zehn Jahren, in denen wir Column Five betrieben haben, eines gelernt haben, dann, dass es immer einen Weg gibt, intelligenter zu arbeiten. In diesem Jahr haben wir beschlossen, unseren gesamten Arbeitsprozess drastisch zu ändern, indem wir uns um teamweites Training außerhalb unserer Mauern bemüht haben, inspiriert von denen, die schon einmal im Spiel waren und in unseren Schuhen gelaufen sind. Hier ist der Grund, warum wir AgencyAgile angeworben haben und warum wir froh sind, dass es sich ausgezahlt hat.

Warum wir uns entschieden haben, unsere Arbeitsweise zu ändern

Bis zu diesem Jahr dachten wir, wir arbeiteten effizient. Insgesamt haben wir uns ziemlich gut geschlagen: Projekte vorangetrieben, Zeitpläne verwaltet und Arbeit geschaffen, auf die wir stolz sind. Unsere Kunden waren zufrieden, also waren wir zufrieden – na ja, meistens. Hinter den Kulissen hatten wir immer noch mit dem manchmal unvermeidlichen (aber oft vermeidbaren) Chaos der Agenturarbeit zu kämpfen – Kundenanforderungen, aufeinanderfolgende Meetings und Dutzende gleichzeitiger Projekte in multidisziplinären Teams – und versuchten gleichzeitig, Zeit und Arbeit einzusparen Raum, um Weltklasse-Arbeit zu entwickeln.

Je mehr wir versuchten, Lösungen für diese Schwachstellen zu finden, desto mehr wurde uns leider klar, dass unsere Arbeitsweise größtenteils ein Überbleibsel aus unseren Anfängen als rauflustige, aber schnell wachsende Agentur war. Obwohl wir gewachsen und unsere Arbeit gereift war, waren unsere Systeme der Zusammenarbeit immer noch ziemlich DIY, ein Mischmasch von Praktiken, die im Laufe der Jahre miteinander verschmolzen waren. Dies führte zu allen möglichen Problemen, von Missverständnissen bis hin zu Inkonsistenzen zwischen den Teams. Unser kreativer Output war derselbe, aber unser Weg war zu vielfältig. Wir wollten uns neu ausrichten, brauchten dafür aber Hilfe von außen. Geben Sie AgencyAgile ein.

Die Lösung: AgencyAgile

AgenturAgile ist eine Agenturberatung, von der wir erfahren haben Limonadeein digitales Netzwerk von Agenturgründern.

AgencyAgile beschreibt seine Arbeit als „ein zweckgebundenes Transformations- und Schulungsprogramm für komplexe und chaotische Organisationen“. Im Grunde sind sie Agenturflüsterer, ein Team von Profis, die ein agiles Arbeitssystem geschaffen haben, das die größten Herausforderungen einer Agentur lösen soll, von Scoping und Budgetierung bis hin zu Arbeitsabläufen und Kundenkommunikation.

Ihr Kernansatz dreht sich alles um:

  • Detaillierte Planung
  • Rechenschaftspflicht
  • Zusammenarbeit
  • Kommunikation
  • Klarheit
  • Effizienz

Wir kannten einige Agenturen, die ihre Ausbildung absolviert und eine ernsthafte Transformation erlebt hatten, also waren wir fasziniert.

Je mehr wir uns mit den Methoden von AgencyAgile beschäftigten, desto überzeugter waren wir von den Vorteilen. Die Lösungen von AgencyAgile unterstützen nicht nur unsere Arbeit, sondern sind auch an unseren fünf Grundwerten ausgerichtet.

  1. Gute Arbeit leisten. Wir sind stolz auf unsere Arbeit, aber eine Überarbeitung unseres Prozesses würde uns helfen, die gleiche gute Arbeit mit weniger Hindernissen und Frustrationen zu leisten.
  2. Schätzen Sie unsere Partner. Die Techniken von AgencyAgile könnten uns dabei helfen, unsere Kommunikation zu verbessern und unsere Arbeitsweise transparenter zu gestalten. Das würde die Sache für unsere Kunden einfacher und übersichtlicher machen.
  3. Seien Sie gut zueinander. Wenn wir nicht optimal zusammenarbeiten, effektiv kommunizieren oder unsere Fähigkeiten und Ressourcen effizient einsetzen, helfen wir uns gegenseitig nicht. Wir waren der Meinung, dass der Projektmanagementansatz von AgencyAgile uns helfen würde, uns gegenseitig effektiver zu unterstützen.
  4. Experimentiere oft. Wir hatten unseren Ansatz ausprobiert und er funktionierte bis zu einem gewissen Punkt, aber wir wussten, dass andere schon einmal erlebt hatten, womit wir konfrontiert waren, und bessere Lösungen gefunden hatten. AgencyAgile fühlte sich wie etwas an, zu dessen Erforschung wir uns drängen sollten – egal, wie fremd es schien.
  5. Demütig sein. Neues zu lernen ist nicht immer einfach, aber wir wollten nicht, dass unser Ego oder unsere Angst uns daran hindern, bessere Arbeit zu leisten.

Unser Führungsteam war an Bord, aber wenn unser gesamtes Team geschult werden sollte, wollten wir, dass es eine gemeinsame Entscheidung ist. Um die Idee vorzustellen, ließen wir AgencyAgile zu einer Präsentation kommen, gefolgt von einer gesunden Teamdebatte und schließlich einer unternehmensweiten Abstimmung über Slack. (Spoiler: Sie sagten ja.)

Als es an der Zeit war, beschlossen wir, den Laden für eine Woche zu schließen und unser gesamtes Team für eine viertägige AgencyAgile-Schulung in das kalifornische Hauptquartier von C5 zu fliegen. (Das Training erfordert nicht, dass Sie den Laden schließen, aber wir wollten unserem Team die ablenkungsfreie Zeit geben, sich zu konzentrieren.)

Die AgencyAgile Experience

Tatsächlich war das viertägige Training ein einzigartiges Erlebnis. Neue Dinge auszuprobieren ist eine Sache; Ihre bekannten Praktiken und Prozesse aufzugeben, ist eine andere. Aber am Ende dieser Woche hatten wir eine zutiefst transformative Erfahrung gemacht, und die Techniken, die wir erlernten, waren praktische Lösungen für einige unserer größten Schmerzpunkte.

In den Monaten seitdem waren diese Praktiken und Verhaltensweisen auf allen Ebenen unserer Agentur von großem Nutzen und haben uns geholfen, unsere Kunden zu bedienen und effektiver zusammenzuarbeiten. Insbesondere hat uns die Methodik von AgencyAgile geholfen:

  • Visualisieren Sie alle Elemente eines Projekts von Anfang an (auch bekannt als Roadmap). Dies hilft uns, bewegliche Teile zu identifizieren, Hindernisse zu erkennen, Risiken einzuschätzen und alles andere anzugehen, was den späteren Erfolg eines Projekts beeinträchtigen könnte. (Das bedeutet, dass Sie nicht mehr in letzter Minute überrumpelt oder entgleist werden müssen.) Dies war für unsere größeren Konten und komplizierteren Kampagnen, bei denen mehrere Ergebnisse ein kompliziertes Ökosystem machen können, enorm wertvoll. Wir fühlen uns auch viel gesünder.
  • Sorgen Sie dafür, dass Teams (schneller) vollständig aufeinander abgestimmt sind. Jetzt können wir feststellen, wem was gehört, sicherstellen, dass alle auf derselben Seite sind, und alle Probleme angehen, die in der Vergangenheit möglicherweise zu Frustration geführt haben. Übrigens, eine großartige Sache an der Roadmapping-Technik ist, dass sie für alle Arten von Lernenden funktioniert (z. B. visuell, auditiv, taktil) und allen hilft, sich viel schneller auszurichten.
  • Kommunizieren Sie effizienter mit unseren Kunden. Das Roadmapping unserer Projekte hilft uns, den Erfolg eines Projekts gemeinsam mit unserem Kunden zu verantworten. Dies setzt Erwartungen, bringt uns in Einklang und eliminiert jegliche Subjektivität darüber, wie ein Projekt aussehen wird, wenn es fertig ist.
  • Ressourcen effektiver antizipieren und zuweisen. Da wir für jedes Projekt eine Roadmap erstellen, können wir jeden Teil aus der Vogelperspektive betrachten und so sicherstellen, dass wir über die erforderlichen Ressourcen verfügen. Dies hat den Budget-Creep drastisch reduziert, worüber alle begeistert sind.

Vor allem hat es unser gegenseitiges Engagement wirklich wiederbelebt und unsere Teams in die Lage versetzt, Verantwortung für ihre Arbeit zu übernehmen und sich während des gesamten Prozesses wirklich zu vertrauen. (Tatsächlich sind wir so beeindruckt, dass wir uns auf die nächste Schulungsstufe vorbereiten, die sich auf die Steigerung der Produktivität konzentriert.)

Was wir aus dieser Änderung gelernt haben

Veränderung ist natürlich beängstigend, aber oft notwendig. Es gab ein paar Herausforderungen, die wir erwartet hatten, und einige, die wir nicht hatten. Aber insgesamt sind wir froh, dass wir bei diesem neuen System alles gegeben haben.

Nicht jede Organisation unternimmt so etwas Drastisches, aber wenn Sie erwägen, Ihren eigenen Arbeitsprozess signifikant zu ändern, sollten Sie einige Dinge beachten, bevor Sie einsteigen.

  1. Erwarten Sie eine Lernkurve. Etwas Neues zu tun, ist nicht immer selbstverständlich. Die Dinge rasten möglicherweise nicht sofort ein, daher müssen Sie mit einer Pufferzeit rechnen. Für uns braucht es Geduld und Übung, um zu lernen, AgencyAgile richtig zu implementieren. Aber weil wir lernen, es schneller und effizienter zu machen, wissen wir, dass die Dinge nur exponentiell besser werden.
  2. Lassen Sie sich durch Herausforderungen näher zusammenbringen. Etwas Neues auszuprobieren bedeutet, dass Sie es vermasseln, scheitern oder ins Stocken geraten können. Für uns war es manchmal frustrierend und schmerzhaft, diesen Prozess zu durchlaufen. Aber weil wir uns dieser Arbeit verschrieben haben, sind wir aus dieser Erfahrung noch verbundener hervorgegangen. Seit dem Training sind wir kommunikativer, engagierter und bereitwilliger, Tipps und Wissen zu teilen.
  3. Vorbereiten, Vorbereiten, Vorbereiten. Etwas Neues zu lernen erfordert viel Intelligenz und emotionale Energie. Sie brauchen nicht nur Team-Buy-in, sondern Sie müssen Ihr Team während des gesamten Prozesses unterstützen. Für uns bedeutete das, eine Woche lang abzuschalten, um Platz für das komplette Training zu schaffen. Wir haben dies absichtlich getan, um den Arbeitsdruck zu verringern und sicherzustellen, dass jeder die nötige Bandbreite zur Teilnahme hat. Das bedeutete natürlich auch, dass wir unsere Kunden benachrichtigen und alle Bedenken oder Probleme im Voraus ansprechen mussten, was eine Menge Koordination und Planung erforderte.

Einen so großen Schritt zu machen, ist nicht immer für jedes Unternehmen oder Team machbar, aber wir sind froh, dass unser Team dieser Aufgabe gewachsen war. Wir sind besonders dankbar für ihr anhaltendes Engagement, ihr kontinuierliches Feedback und ihre Bereitschaft, etwas Neues auszuprobieren. Es ist ihr Geist, ihre Energie und ihr Enthusiasmus, die uns daran erinnern, warum wir diese Arbeit machen.

Wir glauben, dass Sie immer offen für Veränderungen sein sollten

Dies ist nicht das einzige Mal, dass wir etwas Neues ausprobiert oder unsere Vorgehensweise geändert haben. Wir sind immer auf der Suche nach Möglichkeiten, unsere Arbeit zu verbessern – und dabei eine bessere Zukunft für unsere Partner und unser Team aufzubauen. Wenn Sie neugierig sind, mehr über unsere Arbeit hinter den Kulissen zu erfahren:

Und wenn Sie daran interessiert sind, unsere AgencyAgile-Techniken bei der Arbeit zu sehen, sprechen Sie uns auf zukünftige Projekte an.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.