Warum wir Mitarbeiter unterstützen, die sich auf die Seite schlagen (und das sollten Sie auch)

Wahre Geschichte: Column Five begann als Nebenbeschäftigung. Im Jahr 2007 versuchten Jason, Ross und ich alle, verschiedene Unternehmen der Bekleidungsindustrie zu gründen (sie eine Marke, ich ein Geschäft – frag mich nicht warum), und wir stolperten über Content-Marketing, um diese Unternehmungen zu fördern. Es stellte sich heraus, dass wir besser darin waren, Inhalte zu erstellen als Kleidung zu entwerfen, und so wurde die Balboa Media Group (¯_(ツ)_/¯), der Vorläufer von Column Five, geboren.

Kurz danach (1. Januar 2009) entschieden wir uns für einen anderen Namen (Spalte 5) und falteten unsere Aktivitäten zu einer Gesellschaft zusammen. Aber zurück zum Wesentlichen.

Der Aufbau von C5 war in den letzten zehn Jahren ein wilder Ritt, und es gibt viele Dinge, die zu unserem Erfolg beigetragen haben: gutes Timing, viel harte Arbeit, eine ordentliche Portion Glück, großartige Markenpartner – aber vor allem sind es die Menschen Wir haben die eingestellt, die das Ding am Laufen halten.

Wir hatten das Glück, super talentierte Leute in allen Bereichen anzuziehen, von Finanzzauberern bis hin zu brillanten Animatoren und allem dazwischen. Und wir haben lange danach gestrebt, eine Kultur und ein Umfeld zu schaffen, in dem sich Menschen unterstützt, angeregt und kreativ fühlen. Eine Sache, die wir auf dem Weg gelernt haben, ist, dass wenn man bewusst vielseitige Leute einstellt, die leidenschaftlich, klug und hungrig sind, sie oft die Art von Personen sind, die nicht einfach „abschalten“ können, nachdem sie das Büro im Büro verlassen haben Ende des Tages.

Daher ist es nicht verwunderlich, dass viele Leute in unserem Team einen Nebenjob haben. (Auch gem eine Bankrate-Studie aus dem Jahr 2017, satte 44 Millionen Amerikaner haben Nebenbeschäftigungen.) Von Make-up und Kalligrafie, Veranstaltungsplanung bis hin zu Stand-up-Comedy, individuelle Rahmung bis hin zur Fotografie, C5er haben (und hatten) alle möglichen Nebenbeschäftigungen, die ihrem kreativen und unternehmerischen Geist dienen. Während viele Unternehmen Nebengeschäfte missbilligen mögen, bin ich seit kurzem der Meinung, dass wir diese Unternehmungen offener feiern und unterstützen sollten.

Warum wir C5er unterstützen, die auf der Seite der Hektik stehen

Früher hätte sich das Hören von Nebenbeschäftigungen wie eine Bedrohung für das, was wir mit C5 erstellten, angefühlt – etwas, das zu Ablenkung oder Produktivitätsverlust führen konnte. Aber es sei denn, jemandes Nebenbeschäftigung beinhaltet den Verkauf von Firmengeheimnissen, den Diebstahl von Firmenprodukten oder die Gründung eines direkt konkurrierenden Unternehmens, es wird unser Geschäft nicht zerstören. Langfristig könnte es sogar helfen. Aus diesem Grund betrachten wir unsere Nebenbeschäftigungen als Bereicherung.

1) Die Unterstützung von Side Hustlers ist eine Erweiterung unserer Vision und unserer Werte

Wir haben viel darüber nachgedacht, wer wir sind, warum wir existieren und was wir in dieser Welt zu tun versuchen. Im Kern glauben wir, dass es unsere Vision/unser Zweck ist, eine Zukunft aufzubauen, in der jeder ein gesundes und erfülltes Leben führen kann. Für unsere Arbeit bedeutet das, unsere Fähigkeiten einzusetzen, um unseren Kunden zu helfen, mit Menschen in Kontakt zu treten.

Das gilt aber nicht nur für unsere Kunden. Wenn wir ihnen helfen, ein gesundes und erfülltes Leben zu führen, müssen wir auch sicherstellen, dass wir dies für uns selbst aktiv fördern. Wenn wir keine Dinge fördern, die es den Menschen in unserem Team ermöglichen oder ermutigen, Teil dieser Zukunft zu sein, dann vermasseln wir es.

Daher ist die Schaffung eines Arbeitsumfelds und von Richtlinien, die unseren eigenen Mitarbeitern helfen, ein besseres Leben zu führen, von entscheidender Bedeutung, sei es, um Menschen die Möglichkeit zu geben, aus der Ferne zu arbeiten, damit sie in eine neue Stadt ziehen können, weil es für ihre Familie besser ist, oder um neuen Eltern beim Übergang zurück in die Arbeit mit Flexibilität zu helfen Zeitpläne. Die Unterstützung der Nebenbeschäftigungen der Menschen ist nur eine weitere Erweiterung davon.

Wir wollen unsere Grundwerte immer leben und nicht nur darüber reden. Letztendlich wollen wir unsere Mitarbeiter auf ihrem Weg zu einem gesunden und erfüllten Leben unterstützen – was auch immer das für sie als Individuen bedeutet. Ich glaube, dass es heuchlerisch wäre, irgendetwas zu tun, was die persönlichen Unternehmungen unserer Mitarbeiter unterdrücken könnte – selbst wenn diese Nebenbeschäftigungen zu einem Mittel werden, durch das sie C5 verlassen könnten.

Ich möchte, dass unser Team so lange bei uns bleibt, wie wir dieses Unternehmen haben. Aber wenn jemand glücklicher wäre, etwas anderes zu tun, und wir ihm beim Übergang zu seiner Traumkarriere geholfen haben, bin ich damit völlig einverstanden. Ich sehe es nur als eine weitere Möglichkeit, für unsere Leute da zu sein.

2) Eine Nebenbeschäftigung ist eine großartige Möglichkeit, neue Dinge zu lernen

Sicher, nicht jeder Nebenjob hat etwas mit der Arbeit unserer Agentur zu tun. Aber es ist wahrscheinlich, dass die Fähigkeiten und die Bildung, die Menschen durch ihre Nebenbeschäftigungen erlangen, sich tatsächlich auf ihre Wirksamkeit bei der Arbeit übertragen können, was immer eine gute Sache ist.

Die Texterin Katy French ist als Standup-Comic im Mondschein, also haben wir sie für Projekte herangezogen, bei denen wir ein wenig Humor brauchen. Die Designerin und Teilzeit-Zumba-Trainerin Jenny Famularcano hat Jahre und unzählige Stunden damit verbracht, ihr Kalligrafie-Spiel zu verbessern. Sie nutzte ihr jährliches C5-Bildungsbudget, um mehr Kurse zu belegen, und zog sogar für ein Jahr nach San Francisco, um Schriftdesign zu studieren Geben Sie @Cooper West ein.

„So viele Leute aus dem Team ließen mich wissen, wie zuversichtlich sie in meine Fähigkeiten waren, sowohl meine Rolle als Designer zu behalten als auch etwas Neues auszuprobieren“, sagt Jenny. „Die ganze Unterstützung hat mich dazu gebracht, wirklich alles zu geben, um ein Zertifikat zu verdienen.“

Seit sie zurückgekehrt ist, haben wir sie angezapft, um Inhalte für unser Instagram zu schreiben und ihre Handarbeit zu unserem Dekor beizutragen.

Kolumne fünf Seite hustle Jenny famularcano

In ähnlicher Weise ist Account Director Desiree Delattre eine Maskenbildnerin, die kürzlich ihre Marke eingeführt hat Hektik + Glanz. Sie hat ihre Make-up-Fähigkeiten für unser Video-Shooting für Visa zur Verfügung gestellt – und für eine Reihe von Fotoshootings von C5ers.

Und Designer Andrew Effendy’s handgefertigte Rahmen zieren seit Jahren unsere Bürowände.

Nebenbeschäftigung 1Nebenbeschäftigung 1

Es gibt viele andere Möglichkeiten, wie unsere Nebenbeschäftigten ihre Fähigkeiten eingesetzt haben (und die Fähigkeiten, die sie bei C5 gelernt haben, auf ihr eigenes Geschäft angewendet haben). Und ob es um persönliches oder berufliches Wachstum geht, wir denken, dass es großartig für Menschen ist, sich selbst dazu zu bringen, auf irgendeine Weise zu wachsen.

Unserer Meinung nach können unsere Mitarbeiter umso besser für unsere Partner arbeiten, je mehr Talente sie aufgreifen und je vielseitiger und erfahrener sie sind. Einige Leute denken vielleicht, dass Nebenbeschäftigungen die Energie der Menschen aufzehren oder dazu führen, dass sie bei der Arbeit abgelenkt werden, aber wir haben festgestellt, dass das Gegenteil der Fall ist.

„Ich denke, viele Leute gehen davon aus, dass ich mit meinem Vollzeitjob nicht zufrieden bin, weil ich einen Nebenjob habe. Das könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein“, sagt Desiree. „Was mich hier vor allem hält, ist die Flexibilität, die mir hier zuteil wird, gepaart mit der Ermutigung, meine Leidenschaft auszuleben.“

Unsere Nebenbeschäftigten sind alle super organisierte, produktive Zeitmanagement-Experten – alles Fähigkeiten, die sie durch die Balance zwischen C5 und ihren Nebenbeschäftigungen kultiviert haben.

Diese Leute erledigen ihre Arbeit und es ist eine Freude, mit ihnen zu arbeiten. Keiner von ihnen wirkte jemals so unengagiert oder weniger investiert in das, was wir mit Column Five aufbauen – zumindest auf mich.

3) Side Hustlers fügen kreative Energie hinzu

Jede Gruppe von Menschen, die so viel Zeit miteinander verbringt wie wir, sollte dabei helfen, sich gegenseitig zu erheben, zu inspirieren und zu unterstützen. Wir wollen nicht, dass die Leute Geheimhaltung, Scham oder Angst empfinden, dass sie wegen ihrer Nebenbeschäftigung „festgenommen“ werden.

Tatsächlich habe ich festgestellt, dass jemand, der seine Leidenschaft für Fotografie, Möbel, Keramik oder inspiriertes Wohnen in einen Nebenjob verwandelt, unser Büro mit kreativer Energie, Aufregung und Ehrgeiz erfüllt. Das macht sie zu großartigen Menschen, die man in ein Brainstorming einbeziehen, Probleme angehen oder uns bei der Suche nach einer besseren Lösung helfen kann.

Und weil Kreativität Kreativität hervorbringt, haben unsere C5er ein kleines Nebenbeschäftigungs-Ökosystem geschaffen, in dem sie ihre Fähigkeiten, Talente und ihr Fachwissen zur Verfügung stellen, um sich gegenseitig zum Erfolg zu verhelfen.

Die ehemalige C5-Designerin Stephy So hat Jenny fotografiert. Jenny hat Desirees Make-up-Marke ihre Kalligrafie- und Designfähigkeiten zur Verfügung gestellt.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Mehr Sport treiben, besser essen, mehr Geld verdienen, meine Verbindungen zu Menschen vertiefen, eine bessere Ehefrau sein, Angst überwinden, mehr über Dinge lernen, die meinen Karriereweg bereichern werden. Es gibt so viele Dinge, die ich erreichen möchte, dass es sich manchmal überwältigend anfühlt. Am Ende habe ich diese Art von „geistiger Lähmung“, während ich mich emotional selbst verprügele. Also habe ich die Dinge vereinfacht. Wenn ich stärker sein kann, auf welche Weise auch immer, als ich es gestern war – ich tue genug. *Stichwort @britneyspears* Shoutout an @jennyfamular , eine kreative Badass mit starkem AF – die diese Grafik nur für diesen Beitrag erstellt hat! Sieh sie dir an. . . . . #makeup #makeupartist #bridalmakeup #orangecountywedding #bride #makeupparty #naturalmakeup #orangecountymakeupartist #sandiegomakeupartist #weddingmakeupartist #sandiegoweddingplanner #makeuptutorial #prommakeup #orangecountyweddingplanner #bridesmaidmakeup #eyeshadow #weddingphotographer #huntingtonbeachwedding #eyebrows #brideinspo #bridallooks #bridegoals #weddinginspiration #weddinginspiration #selflove #selfcare #motivation

Ein Beitrag geteilt von Desireé DeLattre (@hustleandglowmakeup) am 19. März 2019 um 8:20 Uhr PDT

Desiree hat Make-up für Jenny sowie für den Start von gemacht Bestes Leben Retreatein Motivations-Retreat, das von der ehemaligen C5-Mitarbeiterin Sara Bacon und dem leitenden Produzenten Jonathan Sweet mitbegründet wurde.

Wir lieben es, C5er zu sehen, die sich gegenseitig auf große und kleine Weise unterstützen, teilen und feiern, sei es bei der Teilnahme an einer Veranstaltung oder beim Teilen einer Arbeit in sozialen Netzwerken. Diese Energie ist ansteckend und hat dazu beigetragen, andere Menschen zu ermutigen, ihre eigenen Leidenschaften zu erforschen.

„Jeder sollte sich einen Nebenjob suchen, wenn er nach einem Ventil sucht“, sagt Jonathan. „Es ist cool, wie es dazu beigetragen hat, eine bestimmte Seite meiner kreativen Persönlichkeit zu fördern. Es hat auch dazu beigetragen, eine coole Balance zu schaffen, die ich vorher nicht hatte, zumal es keinen Druck für meine Nebenbeschäftigung (Best Lives Retreat) gibt, mich finanziell zu unterstützen. Es kann wirklich um Leidenschaft gehen, was mir letztendlich geholfen hat, Elemente meiner beruflichen Laufbahn bei C5 zu entdecken, in die ich hineinwachsen möchte – um noch mehr Fokus und Ziele für die Zukunft zu erreichen.“

Was passiert, wenn Nebenbeschäftigungen Menschen mitnehmen?

Manchmal haben uns Menschen verlassen, um ihre großen Träume zu verwirklichen, und so läuft das Leben. Wir möchten, dass die Menschen gerne hier arbeiten und das Gefühl haben, die beste Version ihrer selbst zu sein. Wenn sie also denken, dass es Zeit zum Fliegen ist, unterstützen wir das. Wenn überhaupt, hoffen wir, dass sie uns nicht vergessen, wenn sie groß rauskommen. Nichts würde uns glücklicher machen, als ihre Websites, Merch, Kochbuchcover, Tourplakate, App-Schnittstellen oder alles andere, was sie brauchen, zu erstellen.

Glücklicherweise hatten wir bereits einige dieser Chancen. Wir haben dem ehemaligen C5er Eli Ayrouth dabei geholfen, Videos für seinen mega erfolgreichen Blog zu erstellen Foodbeast.

Und als unser ehemaliger Marketingleiter Jonsen Carmack uns für das Startup verließ, das die App erwarb, an der er jahrelang mitgewirkt hatte, stellte er uns ein, um seinem neuen Unternehmen beim Rebranding zu helfen.

Was am Ende des Tages wirklich zählt

Letztendlich betrachten wir all unsere Arbeit durch die Linse von Zweck und Leidenschaft. Für manche Menschen bietet ihre tägliche Arbeit die Befriedigung und Erfüllung, die sie sich wünschen. Für andere bietet ein Nebenjob die Sicherheit oder das Selbstvertrauen, die sie brauchen, um nebenbei einer Leidenschaft nachzugehen. Und für einige wenige kann sich ein Teilzeit-Nebenjob zu einer Vollzeit-Berufung entwickeln, die sie von ihrer Hauptbeschäftigung wegführt. Unabhängig davon, wo Sie auf das Spektrum fallen, kommt es darauf an, Zweck und Bedeutung in allem zu finden, was Sie tun. Für alle unsere Nebenbeschäftigten sind wir stolz, dass sie ein Teil unserer Geschichte sind – und wir freuen uns, ein Teil ihrer zu sein.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.