Warum wir einen Careosity Fund haben, um Mitarbeitern zu helfen, ihre Leidenschaften zu entdecken

Wir glauben, dass Wachstum eines der wichtigsten Dinge auf der Welt ist. Manchmal ist Wachstum schmerzhaft; manchmal ist es fröhlich. Unabhängig davon ist es ein wichtiger Teil der menschlichen Erfahrung, sowohl persönlich als auch beruflich. Daher versucht Column Five, unsere Mitarbeiter (sanft) zu drängen und zu ermutigen, so viel wie möglich zu wachsen.

Als Unternehmen denken wir gründlich darüber nach, wie wir unsere Mitarbeiter in unseren Richtlinien, unseren Sozialleistungen und unserer Kultur unterstützen können. Ich freue mich, sagen zu können, je größer wir geworden sind, desto mehr konnten wir das tun, egal ob es darum geht, neue Eltern zu unterstützen oder Menschen aus der Ferne arbeiten zu lassen.

Aus diesem Grund haben wir vor einigen Jahren ein individuelles Bildungsbudget eingeführt, um die berufliche Entwicklung zu fördern. Die Idee war einfach: Jedem Mitarbeiter wurde jedes Jahr ein bestimmter Geldbetrag zugeteilt, der für etwas im Zusammenhang mit seiner beruflichen Weiterentwicklung und Ausbildung ausgegeben werden sollte. Die Idee war, dass C5er es für Dinge wie Kurse, Schulungen, Konferenzen usw. verwenden würden. Ein Designer könnte es verwenden, um einen Animationskurs zu belegen. Ein Produzent könnte es für ein Webinar zum Thema Zeitmanagement verwenden.

Unabhängig davon, wofür sie es verwendet haben, die Abmachung war, dass sie es tun und dann zurückkommen und ihrer Abteilung oder dem gesamten Unternehmen (falls relevant) eine kurze Präsentation über das Gelernte geben würden.

Es war eine nette Idee, aber es funktionierte nicht so, wie wir es wollten.

Das Problem

Damals hielten wir es für einen netten kleinen Vorteil und eine hilfreiche Möglichkeit, Wissen zu teilen. Im Laufe der Zeit haben wir jedoch zwei Dinge erkannt:

  1. Nicht jeder benutzte es. Dafür gab es viele Gründe. Die Leute waren zu beschäftigt, um sich eine Auszeit zu nehmen, sie sahen nicht, was ihr Interesse geweckt hatte, oder sie vergaßen einfach, dass das Bildungsbudget da war.
  2. Wir hatten Probleme zu entschlüsseln, wofür es verwendet werden konnte und wofür nicht. Wenn eine Person damit Animationssoftware kaufen wollte, schien das klar. Aber wenn ein anderer zu einer Konferenz in Mexiko gehen und danach Urlaub machen wollte, wurde es etwas düster.

Wenn wir Menschen etwas anbieten, wollen wir, dass sie es nutzen. Aber diese beiden Themen haben uns gezeigt, dass wir das Bildungsbudget möglicherweise vollständig überdenken müssen.

Wir glauben, dass es keinen Grund gibt, daran festzuhalten, wenn etwas nicht funktioniert oder seinen Zweck nicht erfüllt, egal ob es sich um einen Nutzen oder einen Prozess handelt (weshalb wir unsere Projektnachbesprechungen vor einiger Zeit auch aufgegeben haben). Wir glauben auch an Transparenz und ehrliche Gespräche über die Dinge, die wir wirklich brauchen, um unsere beste Arbeit zu leisten. Während wir überlegten, wie wir unser Bildungsbudget umstrukturieren könnten, bemerkte unsere Vizepräsidentin für Menschen und Kultur, Tamara Hlava, dass ein wiederkehrendes Thema, das C5er im letzten Jahr erwähnt hatten, die Bedeutung von Gesundheit und Wohlbefinden war – und der Wunsch von C5, dies stärker zu unterstützen.

Dies veranlasste uns, über eine neue Ausrichtung dieser Bildungsfonds nachzudenken.

Was wir gemacht haben

Unsere Unternehmensvision ist es, zum Aufbau einer Zukunft beizutragen, in der jeder ein gesundes und erfülltes Leben führen kann. Unser Bildungsbudget sollte dies fördern, indem es Menschen hilft, ihrer Neugier zu folgen, Kreativität zu fördern und Inspiration zu finden. Aber je mehr wir darüber nachdachten, desto mehr wurde uns klar, dass „ein gesundes und erfülltes Leben“ für jeden anders aussieht.

Für einige ist es eine Solo-Reise, um den Kopf frei zu bekommen, oder die Teilnahme an einem Motivations-Retreat (Herzlichen Glückwunsch an Bestes Leben Retreat, mitbegründet von Senior Producer Jonathan Sweet). Für andere geht es darum, einer Leidenschaft nachzugehen oder in einem wöchentlichen Yoga-Kurs zu meditieren.

Wenn das Ziel des Bildungsbudgets letztendlich darin bestand, den Menschen zu helfen, sich weiterzuentwickeln, war uns klar, dass es nicht nur auf die vom IRS genehmigten Bildungsausgaben beschränkt sein sollte.

Wir möchten, dass sich unsere Mitarbeiter unterstützt und geschätzt fühlen, und wir haben uns überlegt, wie wir diese Mittel in ihre Hände legen könnten. Also haben wir uns entschieden, die Bildung mit Budget durch etwas Neues zu ersetzen, einen Vorteil, der war:

  1. Einfacher und umfassender für individuelle Vorlieben
  2. Ausgerichtet auf unsere Vision
  3. Legit (auch bekannt als befolgte IRS-Richtlinien)

So wurde der Careiosity Fund geboren.

Was ist ein Careosity-Fonds?

Unser Careiosity Fund konzentriert sich auf Neugier, Inspiration und Wachstum. Es handelt sich um einen festgelegten jährlichen Betrag (bestimmt durch das Dienstalter), den C5er für die Dinge verwenden können, die ihrer Meinung nach ein gesundes und erfülltes Leben fördern.

Um herauszufinden, wie das aussieht, ermutigen wir die Leute, sich zu fragen:

  • Über was wunderst du dich?
  • Was inspiriert dich?
  • Was sind Ihre persönlichen Ziele und welche Schritte können Sie unternehmen, um dorthin zu gelangen?
  • Wie möchten Sie sich persönlich oder beruflich weiterentwickeln?

Die Antworten variieren von Person zu Person, und so können die Mittel für eine Vielzahl von Dingen verwendet werden:

  • Abonnieren Sie Audible, um so viele Bücher wie möglich zu genießen
  • Zu einer Konferenz reisen, um etwas Neues zu lernen
  • Nehmen Sie an einem Keramikkurs teil, um etwas außerhalb Ihrer Komfortzone zu tun
  • Holen Sie sich eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio, um sich stärker zu fühlen
  • Erkunden Sie eine neue Museumsausstellung, um Ihre Kreativität zu fördern

Bisher war es eine erfolgreiche Veränderung und eine großartige Möglichkeit für uns, unsere Vision zu verwirklichen. Wir haben gesehen, dass viel mehr Menschen ihre Gelder ausnutzen (großartig), und unser Finanzteam muss keine Zeit damit verbringen, zu bestimmen, was sie genehmigen können und was nicht (noch großartiger).

Tatsächlich wurde es so gut aufgenommen, dass wir jeder Organisation empfehlen würden, ihre eigene Version des Careiosity Fund zu implementieren. Im Großen und Ganzen handelt es sich um eine ziemlich minimale finanzielle Investition, die sich in Bezug auf die Gesundheit, das Wohlbefinden und die Zufriedenheit der Mitarbeiter enorm auszahlt. Und selbst wenn Sie kein riesiges Budget haben, ist es eine sinnvolle Geste, auch nur eine Kleinigkeit anzubieten, um zu zeigen, dass Sie Ihre Mitarbeiter wertschätzen.

Wir glauben wirklich, dass wir uns umso zufriedener und ausgeglichener fühlen, je mehr wir unseren Geist erweitern, uns um unseren Körper kümmern und unsere Inspirationen nähren. Dies gibt uns mehr Energie und Freiraum, um unsere Kreativität zu fördern – und bessere Arbeit für unsere Partner und füreinander zu leisten.

Das macht unseren Careiosity Fund für uns jeden Cent wert.

Wir hoffen, dass wir nie aufhören zu lernen

Im Geiste des Careiosity Fund sind wir immer bestrebt, offen und bereit zu bleiben, zu wachsen und die Art und Weise, wie wir unser Geschäft führen, zu verbessern. Ob das bedeutet, ineffektive Richtlinien aufzugeben oder unsere Arbeitsweise zu optimieren, wir sind stolz darauf, zu lernen – und zu teilen, was wir gelernt haben, in der Hoffnung, dass es auch anderen Menschen helfen wird, sich weiterzuentwickeln. Wenn Sie neugierig sind, mehr darüber zu erfahren, wie wir Dinge tun:

Und wenn Sie mit uns zusammenarbeiten wollen, lassen Sie uns reden.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.