Warum Data Storytelling das Geheimnis ist, um Vertrauen zu gewinnen (plus 3 Tipps dazu)

Laut Edelmann Markenvertrauen im Jahr 2020 berichten, ist der erste Grund, warum Menschen etwas kaufen, der Preis. Der Zweite? Vertrauen. In einer Zeit, in der Menschen darum kämpfen, Medien, Politikern und mehr zu vertrauen, ist Vertrauen zu einem seltenen Gut geworden. Und für Ihre Marke ist es das Wertvollste, was Sie mit Menschen pflegen können. Aber wie macht man das? Indem Sie in jeder Hinsicht eine konsistente, zuverlässige Präsenz darstellen: durch Ihr Produkt, Ihren Kundenservice und – für Vermarkter – durch Ihre Inhalte. Je mehr Sie starke, gut ausgearbeitete Geschichten erzählen können, desto mehr Menschen werden Sie als vertrauenswürdige Ressource ansehen. Und während Sie dies durch alle Arten von Inhalten tun können, gibt es eine besonders wirkungsvolle Möglichkeit, dies zu tun: Data Storytelling.

Warum Data Storytelling wichtig ist 1

Vertrauen & Daten Storytelling

Noch nie war es so wichtig, dass Marken Vertrauen aufbauen. Heutzutage sind Marken mit mehr Wettbewerb, mehr Herausforderungen und ernsteren Konsequenzen für Fehler konfrontiert als je zuvor. Eines der wenigen Dinge, die Ihre Marke schützen können, sind die starken Beziehungen, die Sie zu Menschen aufbauen. Diese Bindungen werden dazu führen, dass die Menschen Sie sowohl persönlich als auch mit ihrem Geldbeutel kurz- und langfristig eher unterstützen.

Laut Edelman werden 75 % der Menschen mit hohem Vertrauen in eine Marke…

  • Kaufen Sie die Marke, auch wenn sie nicht die billigste ist.
  • Kaufen Sie nur das Produkt dieser Marke.
  • Seien Sie sehr daran interessiert, eines der neuen Produkte der Marke zu kaufen oder auszuprobieren.

78 % der Menschen mit hohem Vertrauen in eine Marke werden…

  • Teilen oder veröffentlichen Sie wahrscheinlich Inhalte über die Marke (oder ihre Erfahrungen mit der Marke).
  • Empfehlen Sie die Marke anderen, wenn Sie danach gefragt werden.
  • Verteidigen Sie die Marke, wenn jemand sie kritisiert.

Um das Vertrauen der Menschen zu gewinnen, muss Ihre Marke es sich natürlich verdienen – und das ist heutzutage viel schwieriger.

In allen Branchen haben die Menschen höhere Erwartungen an Marken, und sie sind besonders besorgt darüber, wie Ihre Marke denkt und handelt. Alles an Ihrer Marke – von der Art und Weise, wie Sie Ihr Produkt herstellen, bis hin zur Art und Weise, wie Sie Ihre Mitarbeiter behandeln – kann ihr Vertrauen in Sie beeinflussen. Glücklicherweise ist Data Storytelling einzigartig dafür geeignet, Ihnen dabei zu helfen, mit Menschen in Kontakt zu treten und Inhalte zu erstellen, die ihr Vertrauen stärken.

Wieso den? Weil ein starker Datensatz Wahrheiten in kalten, harten Zahlen offenbart. Tauchen Sie in Daten ein und entdecken Sie Geschichten in Form von Trends, Korrelationen, Ausreißern und mehr. Diese Geschichten können einen Gesamtüberblick bieten oder ein bestimmtes Thema verfeinern, aber die gewonnenen Erkenntnisse können das Verhalten beeinflussen, das Wissen erweitern und die Perspektiven der Menschen auf wirkungsvolle Weise verändern. Indem Sie eine starke Erzählung erstellen, die auf soliden Daten basiert, erstellen Sie sachliche Inhalte mit Substanz – genau die Art von Inhalten, nach denen die Menschen verzweifelt suchen.

Lassen Sie Ihre Daten nicht verschwenden! Laden Sie The Content Marketers’ Guide to Data Storytelling herunter, um herauszufinden, wie Sie mit Datenanalysten zusammenarbeiten, interessante Geschichten finden und sie in überzeugende Inhalte umwandeln können.Schaltfläche E-Book herunterladen

3 Möglichkeiten, Data Storytelling zu nutzen, um Vertrauen zu schaffen

Ganz gleich, ob Sie eine einfache Infografik für soziale Medien, eine große interaktive Seite auf Ihrer Website oder einen ausführlichen Artikel für eine Fachzeitschrift erstellen, Data Storytelling kann Fragen beantworten, Ihr Fachwissen stärken oder einzigartige Einblicke in Ihre Marke geben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Data Storytelling aussieht (über Ihren Jahresbericht hinaus), sind hier drei Möglichkeiten, wie Sie damit Ihre Beziehung zu Ihrem Publikum stärken und das nötige Vertrauen aufbauen können.

1) Seien Sie eine zuverlässige Informationsquelle.

Es gab noch nie eine verwirrendere, aufrührerischere Zeit in den Medien als diesen Moment. Gefälschte Nachrichten, Experten, Denkanstöße, Kommentare, Blogs, Twitter-Feeds und eine Billion anderer Plattformen verbreiten eine Fülle von Informationen, doch die Meinung hat Vorrang vor den Fakten. Viele von uns sind desillusioniert, ziehen sich in ihre Ecken zurück und schütteln den Kopf. Angesichts dieser Glaubwürdigkeitskrise brauchen wir Datengeschichten, die konkrete Beweise liefern, denen wir vertrauen können.

Wenn Sie Inhalte erstellen, die auf guten Daten basieren (und ihnen nicht nur sagen, was Sie über ein Thema denken), werden sie Ihnen mit größerer Wahrscheinlichkeit zuhören. Wenn Sie versuchen, eine bestimmte Botschaft oder einen Imbiss zu überbringen, ist es viel einfacher, einer Geschichte zu vertrauen, die durch konkrete Beweise gestützt wird.

Warum Data Storytelling wichtig ist 2

Diese Geschichten sind auch hilfreich, um Ihre eigene Expertise aufzubauen. Wisse, dass du ein größeres Publikum hast, als dir bewusst ist. Neben Kunden oder Fans haben Sie Kollegen, Konkurrenten, potenzielle Mitarbeiter, Branchenkontakte und viele mehr, die auf die von Ihnen erstellten Inhalte achten. Je mehr Sie Ihr Interesse und Ihr Fachwissen unter Beweis stellen, desto mehr wird es Ihrem Ruf in größeren Bereichen helfen.

Beispiel: Dropbox hat zum Erstellen eigene Daten verwendet Der Stand der Zusammenarbeit 2019. Basierend auf einer Umfrage unter 2.500 globalen Entscheidungsträgern in Unternehmen geht der Bericht auf die Bedürfnisse der geschäftlichen Zusammenarbeit, die Hindernisse für eine erfolgreiche Zusammenarbeit und die Lösungen für einen kaputten Arbeitsplatz ein. Diese Art des Data Storytelling zeigt, dass Dropbox die Probleme seiner Kunden genau versteht und darauf vertrauen kann, dass es ein Produkt entwickelt, das ihnen das Leben erleichtert.

Storytelling von Dropbox-Daten

2) Seien Sie ehrlich.

Es gibt viele Daten auf der Welt, aber die eigenen internen Daten Ihres Unternehmens sind eine besonders starke Quelle für Datengeschichten. Wenn Sie den Vorhang aufziehen und Ihre Unternehmensdaten teilen, geben Sie den Menschen wertvolle Einblicke in Ihre Marke. Dieser einfache Akt der Transparenz zeigt auch, dass Sie verwundbar und bereit sind, sie in Ihre Welt zu lassen. Das ist eine große Geste des gegenseitigen Vertrauens.

Es gibt viele Möglichkeiten, interessante, einzigartige und wertvolle Datengeschichten darüber zu erzählen, was hinter den Kulissen Ihres Unternehmens passiert. Wenn beispielsweise nachhaltige Herstellung ein zentraler Bestandteil Ihrer Marke ist, verwenden Sie Daten, um zu zeigen, wie das aussieht (z. B. wie viel Ihr Produkt die Menge an Kunststoff reduziert, die jedes Jahr auf Mülldeponien landet).

Denken Sie an andere interessante Datenpunkte: Wie ist Ihre durchschnittliche Kundenservice-Bewertung? Wie viele Benutzer haben Sie? Welche Daten haben Sie zu erfolgreichen Initiativen? All dies kann zu interessanten Geschichten werden.

Hinweis: Über Ihr externes Publikum hinaus fördert diese Art des Data Storytelling auch das Vertrauen innerhalb Ihrer eigenen Organisation. Wenn Sie für Transparenz und Klarheit sorgen, werden Ihre eigenen Mitarbeiter Ihnen viel eher vertrauen und sich engagieren.

Beispiel: Salesforce hat es sich zur Aufgabe gemacht, bis 2023 eine US-Belegschaft zu 50 % aufzubauen, die aus unterrepräsentierten Gruppen besteht. Sie teilen eine beeindruckende Menge an Daten über die Bemühungen ihres Unternehmens in beiden 2019 Gleichstellungsdatenbericht und ihre 2020 Salesforce Equal Pay-Update, Darin wird detailliert beschrieben, wie sie 12,4 Millionen US-Dollar für Gehaltsanpassungen ausgegeben haben, um gleiches Entgelt zu gewährleisten. Dieses Maß an Transparenz beweist, dass sie sich verpflichtet haben, Verantwortung zu übernehmen und das Markenvertrauen sowohl innerhalb als auch außerhalb des Unternehmens zu fördern.

Storytelling von Salesforce-Daten

3) Präsentieren Sie Ihre Werte.

Die Menschen interessieren sich genauso sehr für die Überzeugungen eines Unternehmens wie für die Produkte oder Dienstleistungen, die sie anbieten. Data Storytelling ist eine großartige Möglichkeit, Menschen hinter die Kulissen zu führen und ihnen auf konkretere Weise zu zeigen, wer Sie wirklich sind. Auch hier gilt: Wenn Sie Daten verwenden können, um den Menschen zu zeigen (und nicht nur zu sagen), was Ihnen wichtig ist, werden die Menschen Ihre Marke mit größerer Wahrscheinlichkeit unterstützen.

Denken Sie über die Dinge nach, die Sie tun, die Ihre Kultur und Ihre Werte widerspiegeln. Wie viele Freiwilligenstunden hat Ihr Team dieses Jahr aufgewendet? Wie viel Kilo Kleidung haben Sie für Ihre Kleideraktion gespendet? Für mehr Inspiration finden Sie hier 10 Möglichkeiten, wie andere Marken ihre Werte in den Mittelpunkt stellen.

Beispiel: In dem Wissen, wie wichtig Flüssigkeitszufuhr für die Gesundheit ist, spendete das Wasserflaschenunternehmen S’well Wasserflaschen im Wert von 1 Million US-Dollar an Mitarbeiter des Gesundheitswesens an vorderster Front der Pandemiekrise. Sie teilten nicht nur Fotos der Arbeiter, denen sie halfen, sondern auch Datenpunkte, die den Erfolg der Kampagne bestätigten, darunter die beeindruckende Tatsache, dass sie 4,8 Millionen Einweg-Wasserflaschen ersetzten.

Wie man in Datengeschichten eintaucht

Das Erzählen großartiger Datengeschichten erfordert nur ein wenig Übung. Wenn Sie nicht wissen, wo Sie anfangen sollen, oder eine kleine Auffrischung brauchen, sind hier ein paar Dinge, die Ihnen helfen könnten.

Und wenn Ihre Daten ein wenig zu einschüchternd sind, um in sie einzutauchen, lassen Sie einen Experten einen Blick darauf werfen. So finden Sie die richtige Agentur für Datenvisualisierung oder kontaktieren Sie uns. Wir sind immer bereit für eine Storytelling-Herausforderung.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.