VLOOKUP mit maximaler Geschwindigkeit / Sudo Null IT News

Ich denke, viele, wenn nicht die meisten, wissen, was SVERWEIS ist und seine unbestreitbare Leistungsfähigkeit beim Suchen und Kombinieren von Daten aus verschiedenen Tabellen. Diejenigen, die die Erleuchtung erreicht haben, verwenden die ebenso nützliche INDEX-Funktion, um sich keine Gedanken darüber zu machen, wo die Kennung ist: links oder rechts.

Unten wird es einen Beitrag darüber geben, wie Sie auf eine andere perverse Weise Excel missbrauchen und Daten aus einer anderen Tabelle unter nicht standardmäßigen Bedingungen abrufen können, ohne sich zu registrieren und zusätzliche Chips wie VBA usw. per SMS zu senden, nur die reguläre Excel-Funktionalität.

Also was haben wir:

Zeittabelle – mit einer Liste von Werten, die mit Daten angereichert werden sollen

Tabelle angereichert werdenTabelle angereichert werden

In einer anderen Tabelle haben wir Daten zu Zuständen, die wiederholt werden können und die der ersten Tabelle durch die Fall-ID zugeordnet sind

Fragment der Tabelle, aus der wir die Daten herausziehen werdenFragment der Tabelle, aus der wir die Daten herausziehen werden

Die übliche Aufgabe für SVERWEIS oder INDEX klingt wie „Ich muss Daten von einer Tabelle zu einer anderen gemäß einem oder mehreren Kriterien hinzufügen“, woraufhin wir das Kriterium der ersten Tabelle nehmen und mit der Suche nach dem ersten übereinstimmenden Wert aus einer anderen Tabelle beginnen it und geben Sie den Wert aus der gewünschten Spalte zurück:

=VLOOKUP(A2;Sheet2!$C$1:$C$170;2;0), wobei A2 das Kriterium ist, Sheet2!$C$1:$I$13 der Bereich ist, nach dem wir suchen, 2 die Spaltennummer, aus der wir suchen Wir geben den Wert 0 zurück – Übereinstimmungstyp

oder so:

=INDEX(Sheet2!$B$1:$I$170;MATCH(Sheet1!A3;Sheet2!$C$1:$C$170;0);3), wobei – Sheet2!$B$1:$I$170 der Bereich ist wonach wir suchen, MATCH(Sheet1!A3;Sheet2!$C$1:$C$170;0) – die Zeile, nach der wir suchen, 3 – die Spalte, aus der wir die Daten zurückgeben,

Im Allgemeinen reichen diese beiden Formeln für 90 % der Situationen aus, wenn Sie mit Excel arbeiten, um Daten aus einer anderen Tabelle abzurufen. Genug genau bis zu dem Moment, in dem die Bedingung mit dem Datum hinzukommt, während das Datum eine unbekannte Variable sein wird.

Eigentlich die Aufgabe selbst:

Wir haben eine Tabelle mit einem Bezeichner, in der wir Daten aus einer anderen Tabelle zurückgeben müssen (in meinem Beispiel den letzten Status und das letzte Datum des Status), vorausgesetzt, dass der Datensatz der letzte aller Datensätze sein muss, die dem Bezeichner zugeordnet sind

Das heißt, wir arbeiten mit einem Identifikator und der Bedingung, dass das Datum der spätestmögliche Datensatz mit übereinstimmenden Identifikatoren sein muss. Als ich gebeten wurde, dies in Excel zu zeichnen, dachte ich zunächst in die VBA-Richtung, da das Googeln des Problems hauptsächlich zu Beispielen führte, wie Datensätze nach mehreren Kriterien gesucht werden können, dh wir nehmen diese mehreren Kriterien aus der Quelltabelle und versuchen Sie, die entsprechenden Datensätze von ihnen in einer anderen Tabelle zu finden. Diese Optionen waren nicht geeignet, da die Ermittlung des letzten Buchungsdatums auch in der Formel hätte erfolgen sollen, dessen Wert nicht im Voraus bekannt war und außerdem für Buchungen mit einer bestimmten Kennung ermittelt werden muss. VBA funktionierte auch nicht, da die Person nur eine Formel senden musste, um sie in eine Zelle einfügen zu können.

Als Ergebnis wurde mit Hilfe dieses Google und einer kleinen Verfeinerung mit einer Datei eine Formel des folgenden Typs geboren:

{=INDEX(Blatt2!$B$2:$I$170;MATCH(A4&MAX(IF(A4=Blatt2!$C$2:$C$170;Blatt2!$B$2:$B$170;””));Blatt2!$ C$2:$C$170&Sheet2!$B$2:$B$170;);MATCH(“Status”,Sheet2!$B$1:$I$1;0))}

Hier ist es – VLOOKUP mit maximaler Geschwindigkeit) Hier wird alles verwendet, um den gewünschten Eintrag in der Tabelle zurückzugeben: Arrays und einen Index und mehrere Kriterien und eine Datumsbedingung.
Wie es funktioniert:

  1. Wir verwenden Arrays in der INDEX-Formel. Verwenden Sie beim Eingeben einer Formel die Tastenkombination Strg+Umschalt+Eingabe

  2. Wählen Sie den Sichtbereich aus, in meinem Fall von B2 bis I170

  3. Der Suchstring wird durch die MATCH-Formel bestimmt, während die Suche nach zwei Bedingungen A4 & MAX durchgeführt wird (Bezeichner A4 der Quelltabelle und der maximale Datumswert bei gleichem Bezeichner, der Datumswert wird aus der IF-Funktion genommen) . Dabei ist es wichtig nicht zu vergessen, dass eine Suche nach mehreren Kriterien durch & spezifiziert werden kann, indem die Kriterien aufgelistet werden, und Sie müssen auch die Bereiche, in denen Excel nach diesen Kriterien suchen wird, in der gleichen Reihenfolge wie die Kriterien durch & auflisten

  4. Die gewünschte Spalte wurde ebenfalls über die MATCH-Formel entworfen, wobei die Formel nach der Position des gewünschten Werts „Status“ im angezeigten Kopfbereich der zweiten Tabelle sucht und somit die Nummer der Spalte zurückgibt, aus der wir die extrahieren müssen Wert

Auf diese Weise konnte ich die notwendigen Zeilenwerte extrahieren, um die ursprüngliche Tabelle anzureichern

EndergebnisEndergebnis

Warum dieser Beitrag?

Ich wollte Informationen im Netzwerk für zukünftige Suchende nach einer Lösung für ein ähnliches Problem teilen, da meine TOP-Operationen und Excel-Funktionen Strg + C und Strg + V sind 🙂 Aber ich habe keine fertige Lösung gefunden Ich schaute. Vielleicht hat jemand mit meiner Hilfe mehr Glück.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.