So verwandeln Sie alte Inhalte in Lead-generierende Marketing-E-Books

E-Books sind fantastische Tools für das Content-Marketing, weshalb Sie wahrscheinlich mindestens einen (wenn nicht ein paar) Gated haben, der diese süßen, süßen Leads rund um die Uhr generiert. Aber während Marketing-E-Books großartig sind, erfordert es auch Arbeit, sie zu erstellen. Vom Verfassen von Texten bis hin zum Design erfordern E-Books Zeit und Ressourcen, die viele Vermarkter einfach nicht haben.

Aber was wäre, wenn Sie ein E-Book in kürzerer Zeit produzieren, die Produktion rationalisieren und Ihren Inhalten viel mehr Reichweite verleihen könnten? Sie können. Verwenden Sie einfach Ihre vorhandenen Inhalte neu.

Jeder Content Marketer sitzt auf einem Archiv voller wertvoller Inhalte, die meist nur verstauben. Diese Inhalte nehmen viele Formen an, von öffentlich zugänglichen Inhalten auf Ihrem Blog oder Ihrer Website bis hin zu internen Dokumenten, die in Ihrem Team verbreitet werden. Aber es kann mehr Arbeit für Sie erledigen, als Sie denken, wenn Sie es einfach in ein E-Book umwandeln.

8 Arten von Inhalten, die in Marketing-E-Books umgewandelt werden können

Die Wiederverwendung von Inhalten ist eine einfache, intelligente und wirtschaftliche Strategie, mit der Sie mehr Nutzen aus allem, was Sie erstellen, ziehen können. Der schwierigste Teil der E-Book-Erstellung besteht darin, etwas von Grund auf neu zu schreiben und zu entwerfen. Aber mit ein wenig Kreativität können Sie diesen Arbeitsaufwand reduzieren, Assets wiederverwenden und mit viel weniger Arbeit etwas Neues schaffen. (Diese Taktik ist auch nützlich, wenn Sie nicht weiterkommen Ideen.)

Also, wo soll man anfangen? Hier sind 8 Arten von Inhalten, die Sie wahrscheinlich bereits haben und die ein großartiges Futter für Ihr nächstes E-Book sein können.

1) Blogbeiträge und Artikel

Dies ist ein Kinderspiel, aber so viele Vermarkter nutzen es nicht. Sie haben wahrscheinlich einen Blog voller Artikel zu ähnlichen Themen oder Themen. Diese können leicht in einen nützlichen Leitfaden oder ein E-Book verpackt werden, das Ihrem Publikum einen echten Mehrwert bieten kann.

Beispiel: Wir schreiben seit Jahren über Content-Strategie, aber wir haben festgestellt, dass wir keinen wirklich umfassenden Leitfaden haben, um Menschen durch den Prozess zu führen. Also haben wir unser bestehendes Inhaltsarchiv überprüft und basierend auf unseren vielen Artikeln einen völlig neuen Leitfaden erstellt. Das Ergebnis war Der ultimative Leitfaden zur Inhaltsstrategie, ein vollständiger Leitfaden und ein herunterladbares Toolkit, um Menschen beim Aufbau einer einfachen, messbaren Inhaltsstrategie zu helfen. Es ist bis heute einer unserer beliebtesten Inhalte.

Content-Strategie-Leitfaden neu

2) Infografiken

Infografiken haben bereits eine solide Erzählung und enthalten oft Daten, die Ihren Inhalt immer verbessern. Möglicherweise haben Sie eine Reihe von Infografiken, die zerschnitten und in ein Marketing-E-Book verpackt werden könnten. Oder Sie können eines als Grundlage verwenden und dann das Thema in einem E-Book weiter vertiefen.

Beispiel: Die Anspruchsvoller Marketing-Leitfaden für LinkedIn Das E-Book enthält Datenvisualisierungen, die leicht aus Infografiken stammen könnten. Die Wiederverwendung bestehender Designs auf diese Weise kann die Produktionszeit erheblich verkürzen.

Marketing-eBook

3) Umfragen, Forschung und Berichte

Egal, ob es sich um Ihre Website-Analyse oder Ihre letzte Kundenumfrage handelt, alles, was Daten enthält, ist eine Goldgrube für ein E-Book. (Außerdem können datenbasierte Marketing-E-Books die Aufmerksamkeit von Publikationen oder Verlagspartnern auf sich ziehen, die sie teilen möchten.) Wenn Sie großartige Daten zur Hand haben, aber nicht sicher sind, was Sie damit machen sollen, befolgen Sie diese Anleitung Leitfaden, um die Geschichte in Ihren Daten zu finden wenn Sie einen einzigartigen Blickwinkel benötigen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie über Daten verfügen, finden Sie hier einige großartige Orte, um nach internen Daten zu suchen.

Beispiel: Blend führte Branchenforschung durch, um herauszufinden, wie der Bewerbungsprozess bei verschiedenen Bankinstituten aussieht. Die daraus resultierenden Erkenntnisse verwandelten sie in eine State-of-the-Industry-Bericht über die Schlüssel zu einem guten Prozess sowie Tipps, die Institutionen helfen, ihre Kunden besser zu bedienen. Dieser Inhalt etabliert sie als Vordenker der Branche und bietet ihrem Publikum wertvolle Einblicke.

Verwandeln Sie alte Inhalte in E-Books

4) Interaktive Infografiken

Interaktive Infografiken sind hochwertige Inhalte, deren Erstellung noch mehr Zeit in Anspruch nimmt als die eines E-Books. Wenn Sie diese Inhalte nicht wiederverwenden, machen Sie nicht das Beste daraus. Wie Infografiken beinhalten Interaktive oft eine starke Erzählung oder einen großen Datensatz, der neue und einzigartige Geschichten enthalten kann.

Beispiel: Wir haben mit Microsoft zusammengearbeitet, um die zu erstellen Anatomie einer Verletzung interaktiv, das die Stadien einer Datenpanne beschreibt und die Sicherheitslösungen von Microsoft als Antwort auf das Problem positioniert. Noch besser, die interaktiven Punkte zu a zugehöriges ebook die mehr Details über das Problem und die Produkte von Microsoft enthält.

Anatomie eines Verstoßes Marketing E-Books

5) Präsentationen

Jedes Mal, wenn Sie eine Präsentation erstellen, demonstrieren Sie auf irgendeine Weise Ihr Fachwissen. Lassen Sie diese wertvollen Kommunikationsstücke nicht verloren gehen. Diese lassen sich besonders einfach in ein E-Book umwandeln, da sie in der Regel einem narrativen Fluss folgen und interessante Bilder oder Daten enthalten.

Beispiel: Wir haben mit Sharethrough zusammengearbeitet, um eine zu erstellen interaktives E-Book die Sie durch die Wissenschaft hinter nativen Anzeigen führt. Dies war eine einfache Möglichkeit, die Informationen ansprechend zu kommunizieren und zusätzliche E-Books zu bewerben.

Spalte fünf mit Sharethrough "Native Ad Science" - "Native Ads sind effektiv, weil sie den Einsatz des gesamten Gehirns erfordern ..."

6) Interne Dokumente

Wenn Sie Prozessdokumente, Tutorials oder Richtlinien für Ihr internes Team erstellen, engagieren Sie sich für den Wissenstransfer. Dieses Wissen ist hilfreich für Ihr eigenes Team, aber alles, was Anweisungen oder Tipps enthält, wäre wahrscheinlich für andere in Ihrer Branche relevant oder interessant.

Wir haben festgestellt, dass interne Dokumente eine überraschende Quelle großartiger Inhalte sind, und wir haben sie verwendet, um nützliche Inhalte für ein größeres Publikum zu erstellen.

Beispiel: Die Schulungsunterlagen, die wir verwendet haben, um neue Produzenten zu schulen, inspirierten unser kostenloses E-Book, Alles, was Sie über visuelle Inhalte wissen müssen, ein umfassender Leitfaden zur Verwendung visueller Inhalte in Ihrem Marketing.

7) Bewegte Grafiken oder Markenvideos

Motion Graphics, Markenvideos oder Erklärvideos eignen sich hervorragend, um eine Idee schnell und prägnant zu vermitteln. Aber es gibt Zeiten, in denen die Leute mehr Informationen benötigen. Wenn Sie ein bestimmtes Thema in einem Video behandelt haben, können Sie diese Erzählung erweitern und mit zusätzlichen Informationen ergänzen, um ein lehrreiches E-Book zu erstellen.

Beispiel: Nach dem Erstellen einer Bewegungsgrafik zur Kommunikation Wert der Datenvisualisierung, wurde uns klar, dass wir Werbetreibenden dabei helfen mussten, den nächsten Schritt in Richtung Geschichtenerzählen zu gehen. So haben wir die geschaffen Leitfaden für Content-Vermarkter zum Data Storytelling E-Book.

E-Books zum Data-Storytelling-Marketing

8) Sonstiges Sicherheit

Wie wir bereits erwähnt haben, kann jede Kommunikation zur Inspiration für Ihr nächstes E-Book werden. Möglicherweise haben Sie ein Verkaufsmaterial, ein Webinar oder ein interessantes Podcast-Fragen-und-Antworten zur Hand. Alle diese Teile können in ein E-Book umfunktioniert werden, egal ob es sich um eine Seitenleiste, ein Kapitel oder das gesamte E-Book handelt.

Beispiel: Wir haben eine Vielzahl von Vorlagen, die wir für unsere eigenen Kunden verwenden, in die umgewandelt Markenstrategie-Toolkitein umfassender Leitfaden zum Aufbau einer Markenstrategie von Grund auf.

statische-markenstrategie-visuell-final-01

5 Tipps, um Inhalte in neue E-Books umzuwandeln

Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie einige gute Inhalte zur Hand haben, finden Sie hier einige Möglichkeiten, diese in Ihr nächstes E-Book-Design einfließen zu lassen.

  1. Erstellen Sie einen umfassenden Leitfaden. Wenn Sie eine Menge Inhalt zum selben Thema haben, haben Sie wahrscheinlich genug, um daraus einen AZ-Leitfaden zu diesem Thema zu machen. Dies hilft Ihnen, Ihre Vordenkerrolle zu demonstrieren, und es kann auch nützlich sein, nach bestimmten Schlüsselwörtern zu ranken, da Suchmaschinen reichhaltige, hochwertige Inhalte lieben.
  2. Wählen Sie einen bestimmten Winkel. Manchmal sind Themen zu weit gefasst oder zu generisch, in diesem Fall ist es klüger, sich auf ein Nischenthema zu konzentrieren, das für Ihre Branche oder Ihre Leser relevant ist. Ein E-Book darüber, wie man einen großartigen Kundenservice bietet, könnte übertrieben sein. Aber ein E-Book darüber, wie man einen großartigen Kundenservice auf Twitter bietet, wird bei einer bestimmten Gruppe Anklang finden.
  3. Berücksichtigen Sie Neuigkeiten und Trendthemen. Wenn sich Ihre Inhalte auf einen Branchentrend, ein beliebtes Thema oder etwas in den Nachrichten beziehen, finden Sie möglicherweise einen interessanten Blickwinkel oder eine Anknüpfung für Ihr E-Book – sofern dies angemessen ist. (Folge diesen Tipps, um sicherzustellen, dass Sie es sind Newsjacking richtig.)
  4. Design-Assets wiederverwenden. Wenn Sie mit visuellen Inhalten arbeiten, können Sie diese visuellen Elemente wiederverwenden, neu mischen und neu verwenden, um die Designzeit zu verkürzen und die visuelle Identität Ihrer Marke zu bewahren. Dazu gehören Diagramme, Diagramme, Illustrationen oder Datenvisualisierungen. (Vermeiden Sie diese Häufige Designfehler bei E-Booksobwohl.)
  5. Verwenden Sie den ursprünglichen Inhalt, um für Ihr neues E-Book zu werben. Sie können Ihrem Originalstück neues Leben einhauchen, indem Sie es verwenden, um das neue E-Book zu bewerben. Sie können Ihr neues E-Book auch in noch mehr Assets aufteilen. (Hier ist wie man seine Haltbarkeit mit einer teilbaren Inhaltsstrategie verlängert.)

Am wichtigsten ist, dass Sie weiterhin nach Möglichkeiten suchen, das Beste aus Ihren Inhalten zu machen, Ihren Prozess zu rationalisieren und die Qualität Ihrer E-Books zu verbessern. Weitere Informationen dazu:

Und wenn Sie bei Ihren Marketing-E-Books eine zusätzliche Hand brauchen, lassen Sie uns spreche darüber.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.