So verlieren Sie Ihre eigene Anwendung nicht / Sudo Null IT News

Sie beauftragen das Unternehmen mit der Entwicklung einer mobilen Anwendung, Website oder eines anderen Projekts und glauben fest daran, dass das fertige Produkt nur Ihnen gehören wird.

Bist du sicher, dass das stimmt?

Können Entwickler ein Produkt halten oder beanspruchen?

Wer hat im Konfliktfall Recht und wie schützen Sie sich und Ihre Rechte?

Darüber sprechen wir im Artikel.

Und was passieren kann

Wenn Sie sich an Profis wenden, läuft in der Regel alles glatt: Outsourcing-Unternehmen agieren in der Regel ehrlich, alle Prozesse sind transparent. Es gibt jedoch Zeiten, in denen Entwickler eine App oder Website als Geisel nehmen können.

Dies kann nicht nur auf böse Absicht des Teams zurückzuführen sein – der Grund können Meinungsverschiedenheiten während des Projekts sein. Für den Kunden kann diese Situation zu einer echten Katastrophe werden: Das Geld wird bezahlt, aber es gibt kein Produkt.

Oder der Entwickler hat den einzigen Zugriff auf die Anwendung und kann Geschäftsprozesse beeinflussen. Manchmal muss der Besitzer eine zusätzliche Gebühr für den Zugang zahlen, was ebenfalls unangenehm ist. Glücklicherweise können Sie solche Situationen vermeiden: Es ist wichtig, sofort die Regeln zu befolgen, die Ihnen helfen, das Projekt von Anfang an zu kontrollieren.

Fünf Schritte zur Produktsicherheit

Schützen Sie sich rechtlich

Bevor Sie mit einem Entwicklungsunternehmen zusammenarbeiten, vergewissern Sie sich, dass das gesamte geistige Eigentum, einschließlich des Quellcodes, rechtlich Ihr Eigentum ist. Achten Sie genau auf alle rechtlichen Formalitäten.

Liste der erforderlichen Dokumente:

  • eingetragene Patente und Warenzeichen;

  • Urheberrechte ©;

  • Geheimhaltungsvereinbarung (NDA);

  • Softwareentwicklungsvertrag.

Entwickler schützen sich vor Kunden, die nicht zahlen wollen, daher ist der faire Deal die Zahlung im Austausch für geistiges Eigentum. Der Vertrag muss den Eigentümer des während des Projekts geschaffenen geistigen Eigentums sowie die Anforderungen beider Parteien klar benennen. Durch diese Schritte vor Projektbeginn wird dem Kunden das rechtliche Eigentum an allen im Rahmen der Vertragslaufzeit geschaffenen geistigen Eigentumsrechten zugesichert.

Erhalten Sie Administratorzugriff auf den Code

Wie beim rechtmäßigen Besitz Ihrer IP-Adresse ist es wichtig, Administratorzugriff auf das Repository mit der aktualisierten Version des Codes zu haben. Verschiedene Ebenen von Repository-Berechtigungen bieten Zugriff auf Funktionen und Aufgaben, während die Administratorebene es Ihnen ermöglicht, den Zugriff einzelner Teams und Gruppen zu verwalten. Wenn der Entwickler Lesezugriff gewährt, bedeutet dies, dass Sie die Website nur anzeigen können (und dies ist die niedrigste Zugriffsebene).

Der Entwickler kann entscheiden, überhaupt keinen Zugriff zu gewähren oder Sie aus dem Repository zu entfernen, wenn er den Code verbergen möchte.

Bestehen Sie auf Administratorzugriff. Es ist besser, alle Rechte vor Beginn der Entwicklung zu erhalten, aber wenn Sie keine Zeit dafür hatten, vereinbaren Sie den Zugriff bereits im Prozess.

Rat: GitHub erklärt detailliert jede Zugriffsebene und gibt Empfehlungen dazu, wer welche Berechtigungen benötigt.

Fordern Sie Zugriff auf App Store-Konten und -Zertifikate an

Häufig veröffentlichen Entwicklungsunternehmen Anwendungen im AppStore und bei Google Play über ihr Konto. Daran ist nichts auszusetzen, wir bei der YuSMP Group erledigen dies manchmal selbst, wenn der Kunde kein Application Store-Konto hat und die Zeit knapp wird. Auf diese Weise geht das Produkt schneller in die Welt hinaus und alle Beteiligten vermeiden lange Verzögerungen, die mit der Veröffentlichung von Software verbunden sind. Sie können später Ihr eigenes Konto erstellen und der Entwickler kann die Eigentümerschaft übertragen, ohne etwas oder Feedback zu verlieren.

Tipp: Folgen Sie den Anweisungen von Apfel oder Google PlayRechte zu übertragen.

Vergessen Sie übrigens nicht die App-Store-Zertifikate. Diese Zertifikate werden für die Verteilung und Übermittlung an den App Store verwendet, daher handelt es sich um vertrauliche Informationen, die Ihrem Produkt zugeordnet sind. Es ist äußerst wichtig, Administratorzugriff auf diese Zertifikate zu haben, um zukünftige Probleme zu vermeiden.

Führen Sie eine Liste aller Konten

Wir raten Ihnen, Konten von allen Diensten zu speichern, mit denen das Team an dem Projekt arbeitet. Führen Sie eine permanente Zugriffsliste, damit nichts blockiert wird.

Bewahren Sie alle erforderlichen Unterlagen auf

Der Entwickler erstellt höchstwahrscheinlich einen Entwurf oder eine Anleitung für die Schritte zum Erstellen einer Anwendung. Bewahren Sie diese Informationen sicher auf, insbesondere für den Fall, dass Sie die Kontrolle über das Projekt an ein anderes Team übergeben müssen.

Wahl des Entwicklers

Bevor Sie ein Projekt mit einem neuen Entwickler starten, informieren Sie sich immer gründlich über das Unternehmen oder die Person, wenn Sie sich für die Zusammenarbeit mit einem Freelancer entscheiden. Fragen Sie nach Referenzen und sprechen Sie mit früheren Kunden, um sich ein vollständiges Bild des Auftragnehmers zu machen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.