So optimieren Sie Ihren Blog für die Inhaltsverteilung (mit Infografik)

Wenn es um die Verbreitung von Inhalten geht, machen Marken immer wieder ein paar Anfängerfehler. Einige sind unbeabsichtigt. Einige sind einfache Versehen. Aber einer der häufigsten Fehler, die wir sehen, ist einer der am einfachsten zu behebenden: die Optimierung Ihres Blogs.

Es ist gar nicht so schwer, und doch sind im Internet so viele tolle Markeninhalte versteckt – einfach, weil jemand die Social-Sharing-Buttons nicht aktiviert hat. Um sicherzustellen, dass Ihnen das nicht passiert, haben wir eine praktische Checkliste (und Infografik) zusammengestellt, die Ihnen hilft, Ihren Blog für maximale Sichtbarkeit zu optimieren.

Aber zuerst, warum sollten Sie Ihren Blog für die Verteilung von Inhalten optimieren?

Wenn es um die Verteilung von Inhalten geht, können Sie nicht alles kontrollieren. Sie können einen Influencer nicht zwingen, Ihre Infografik zu veröffentlichen. Sie können nicht garantieren, dass eine Facebook-Anzeige alle dazu bringt, Ihr neues E-Book herunterzuladen. Aus diesem Grund ist es wichtig, die Kontrolle über Ihre Eigentumsrechte zu übernehmen: Ihre Website, Ihren Newsletter und Ihr Blog.

Dies sind Eigenschaften, über die Sie mehr Kontrolle haben. Sie sind die direkteste Verbindung zu Ihnen und sollten daher für maximale Teilbarkeit und Sichtbarkeit optimiert werden. Ihr Blog ist besonders wichtig, um diesen süßen, süßen SEO-Traffic einzubringen.

Aber nur weil Sie ein Blog haben, bedeutet das nicht, dass es für Inhalte optimiert ist. Einfach auf „Veröffentlichen“ zu klicken, wird Ihnen nicht dabei helfen, Leute anzuziehen. Sie müssen es so verbessern, dass es den Menschen leichter fällt, …

  • Finden Sie Ihre Inhalte
  • Teilen Sie Ihre Inhalte
  • Folgen Sie Ihren Inhalten
  • In Kontakt kommen

Glücklicherweise gibt es ein paar einfache Dinge, die Sie tun können, um bessere Ergebnisse in Ihrem Blog zu erzielen.

Die Checkliste zur Blog-Optimierung

Jeder Inhalt, den Sie veröffentlichen, sollte so viel Wirkung wie möglich haben. Dazu müssen Sie dafür sorgen, dass Ihre Inhalte in Ihrem Blog leicht zu finden und einfach zu teilen sind. Hier sind sechs Möglichkeiten, dies zu erreichen.

  1. Füge Schaltflächen für soziale Netzwerke hinzu. Laut einer Studie von BrightEdge Technologies Websites mit Social-Sharing-Buttons generieren 7x mehr Erwähnungen als die ohne. Platzieren Sie die Social Share-Buttons am Anfang und am Ende jedes Beitrags, es sei denn, Sie verwenden einen aktiven Scroll. Geben Sie nur die Option zum Teilen aus einigen wenigen sozialen Netzwerken, die für Ihren Betrachter am relevantesten sind. Tipp: Wählen Sie drei Plattformen aus, auf denen Sie das Teilen vorschlagen möchten.
  2. Verwenden Sie tweetbare Zitate. Halten Sie die Leser bei der Stange, indem Sie „Tweet this“-Schaltflächen in den gesamten Blog-Beitrag einfügen.
  3. Mit Keywords optimieren. Achten Sie darauf, Schlüsselwörter in Bilddateinamen, Alt-Tags, Überschriften, URLs usw. aufzunehmen, um die SEO zu verbessern. (Erfahren Sie, wie Sie Ihre Infografiken für SEO optimieren können.)
  4. Schließen Sie CTAs ein. Egal, ob es sich um einen Link zum nächsten Artikel oder einen E-Book-Download handelt, bieten Sie etwas, das die Leser zum Durchklicken animiert. Testen Sie verschiedene Texte, Platzierungen, Farben usw. (Unbounce verzeichnete eine Steigerung der Klickrate um 90 %, indem ein Wort in der Kopie der CTA-Schaltfläche geändert wurde.)
  5. Verwenden Sie eine E-Mail-Abonnementschaltfläche oder ein Popup. Ermutigen Sie die Leute, sich anzumelden, indem Sie Ihren E-Mail-/Newsletter-Button gut sichtbar machen.
  6. Veröffentlichen Sie zur richtigen Zeit. Laut der Wissenschaft des sozialen Timings und unseren eigenen Daten ist die optimale Zeit für die Veröffentlichung eines Beitrags Montag und Donnerstag um 9:30 Uhr EST, wobei die meisten Blogs gegen 11:00 Uhr EST gelesen werden.

Hinweis: Überprüfen Sie bei allen Werkzeugen oder Schaltflächen, ob alles richtig funktioniert. Sie sollten auch regelmäßig die für CTAs oder Ihren E-Mail-Abonnement-Button verwendete Sprache überprüfen, um sicherzustellen, dass sie so wirkungsvoll wie möglich ist.

(Der Einfachheit halber finden Sie hier die Infografik-Version der Checkliste.)

wie man die Verteilung von Blog-Inhalten optimiert

Suchen Sie nach weiteren Möglichkeiten zur Steigerung des Inhalts

Ihr Blog ist nur eine Facette Ihrer Strategie zur Verbreitung von Inhalten. Um noch mehr Aufmerksamkeit auf Ihre Inhalte zu lenken, haben wir einige hilfreiche Ressourcen.

Weitere Tipps zur Verteilung finden Sie in unserem kostenlosen E-Book The Ultimate Guide to Content Distribution. Wenn Sie noch etwas Hilfe bei Ihren Inhalten benötigen, würden wir uns gerne über Ihre Strategie unterhalten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.