So finden Sie eine Videoproduktionsagentur (9 Tipps zur Erleichterung der Suche)

Wenn Ihre Marke erwägt, in den Videobereich einzusteigen – oder Ihre Vorgehensweise zu verändern – ist jetzt der richtige Zeitpunkt. Online-Video wächst weiter. Gemäß Wyzowl, verwenden 86 % der Unternehmen Videos als Marketinginstrument, und 78 % der Video-Vermarkter geben an, dass Videos direkt zur Umsatzsteigerung beigetragen haben. Tl;dr: Sie müssen Ihren Kunden qualitativ hochwertige Videoinhalte präsentieren. Aber wenn Sie nicht über die internen Fähigkeiten verfügen, um diese großartigen Inhalte zu produzieren, wissen Sie möglicherweise nicht, an wen Sie sich wenden sollen. Hier kann eine gute Videoproduktionsagentur helfen.

Eine gute Videoagentur kann wirkungsvolle Videoideen entwickeln und sie fachmännisch zum Leben erwecken. Aber es gibt viele Agenturen da draußen, und es kann überwältigend sein, die richtige für Ihre Marke zu finden – bis jetzt.

Leitfaden für Inhaltsvermarkter zu Markenvideos CTA-19

So finden Sie die richtige Videoproduktionsagentur

Die Suche nach einer Agentur kann eine Herausforderung sein, wenn Sie nicht wissen, wonach Sie suchen sollen. Glücklicherweise haben wir die besten Tipps unseres Teams zusammengestellt, damit Sie Ihre Suche eingrenzen, Kandidaten gut prüfen und den richtigen Partner für Ihre speziellen Bedürfnisse auswählen können.

1) Fragen Sie nach ihrer kreativen Philosophie.

Der kreative Marktplatz bedeutet, dass es viele Ressourcen gibt. Aber Sie möchten wählerisch sein, mit wem Sie arbeiten. Wenn Sie eine Videoproduktionsagentur nach ihrer kreativen Philosophie und Herangehensweise fragen, erhalten Sie einen guten Einblick, wer sie sind und wie sie arbeiten. Sie haben möglicherweise eine „Eins-und-Fertig“-Mentalität und wollen nur Befehle entgegennehmen. Möglicherweise möchten sie ihr Portfolio um einen anderen Kundentyp erweitern.

Die beste Agentur wird mit Ihnen zusammenarbeiten und darauf drängen, die beste kreative Lösung zu finden. Beachten Sie bei frühen Gesprächen Folgendes:

  • Sind sie leidenschaftlich bei ihrer Arbeit?
  • Überschreiten sie Grenzen und experimentieren sie?
  • Sind sie kreativ hungrig?

Das sind alles gute Zeichen.

2) Erfahren Sie mehr über die Besatzung.

Eine Videoproduktionsagentur kann Ihnen versichern, dass ihr Kreativteam sich um alles kümmert. Aber denken Sie daran, Video ist teurer. Fehler, Missverständnisse oder Ineffizienzen können am Ende eine Menge kosten. Sie möchten wissen, dass Sie auf allen Ebenen in den Händen von Experten sind.

Fragen Sie konkret, welchen Director und DP sie für Ihr Projekt im Sinn haben. Sehen Sie sich die Portfolios dieser Personen an. Informieren Sie sich auch über die kreativen Akteure auf deren Seite. (Ein langer, detaillierter interner Überprüfungsprozess kann Ihren Zeitplan viel zu leicht durcheinanderbringen.) Wenn Sie das Gefühl haben, dass zu viele Köche in der Küche arbeiten, gibt es wahrscheinlich welche.

3) Fragen Sie nach ihrem Zusammenarbeitsprozess.

Kreatives Arbeiten ist ein Prozess. Im besten Fall arbeiten Sie und Ihre Videoagentur daran, sicherzustellen, dass Ihr Konzept stichhaltig ist, Ihre kreativen Behandlungen funktionieren und Ihr Produktionsplan genau ist. Aber Sie wollen auch wissen, mit wem Sie zusammenarbeiten, wenn es mal stressig wird, am Set etwas schief geht oder andere Konflikte entstehen. Einige Dinge zu fragen:

  • Wie sieht der Ideenfindungs- und Zusammenarbeitsprozess aus?
  • Was ist ihr bevorzugter Kommunikationsstil?
  • Welche Schritte unternehmen sie, um Missverständnisse zu vermeiden?

Tipp: Auch wenn viele Unternehmen remote arbeiten, können Sie dennoch gute Videoinhalte aus der Ferne erstellen. Informieren Sie sich über die 6 Arten von Videos, die Sie aus der Ferne erstellen können.

4) Betrachten Sie den Standort.

Los Angeles und New York werden mehr Talente liefern, aber auch Standorte, Genehmigungen und Talente werden teurer. Ihre Bedürfnisse hängen vom jeweiligen Projekt ab, aber es ist wichtig, den Ort sowohl im Hinblick auf die Zusammenarbeit als auch auf den Ort der eigentlichen Dreharbeiten zu berücksichtigen.

5) Finden Sie heraus, wie sie den Erfolg messen.

Das Verfolgen von Videos ist ein intelligenter Content-Marketing-Schritt, um Ihre Bemühungen zu unterstützen. Obwohl Sie einen gut ausgeführten Inhalt wünschen, sollte er immer Ihren Zielen dienen.

Allerdings sollten Sie und Ihre Videoproduktionsagentur genau festlegen, was diese Ziele sind und vor allem, wie Sie sie messen. Ganz gleich, ob es um Markenbekanntheit, Website-Traffic oder Testanmeldungen geht, Sie möchten sicher sein, dass Ihre Videoagentur alles in ihrer Macht Stehende tun wird, um Ihnen beim Erreichen dieser Ziele zu helfen.

  • Können sie erklären, wie Ihr Video Ihre Ziele erreichen wird?
  • Wie bestimmen sie den Erfolg (Aufrufe, Platzierung usw.)?
  • Haben sie einen Verteilungsplan?

Tipp: Die Erfolgsmessung ist für jeden Aspekt Ihrer Content-Strategie entscheidend. Lesen Sie unsere Tipps zur Auswahl der richtigen Content-Marketing-Kennzahlen für Ihre Strategie.

6) Lesen Sie ihr Portfolio.

Gute Arbeit spricht für sich. Allerdings ist es leicht, von der Menge an Projekten oder namhaften Kunden, die Sie dort sehen, geblendet zu werden. Diese Dinge sind nett und können für die Legitimität einer Agentur sprechen, aber Sie brauchen eine Agentur, die Ihnen hilft, Ihre einzigartigen Content-Marketing-Probleme zu lösen. Beachten Sie bei der Überprüfung des Portfolios Folgendes:

  • Erzählen sie gute Geschichten?
  • Bringen die Visuals die Geschichte voran?
  • Produzieren sie qualitativ hochwertige Videos (in Bezug auf den Produktionswert)?
  • Passen sie zu Ihrem stilistischen Empfinden?

Tipp: Wenn Sie einen bestimmten Stil im Sinn haben, ist es auch hilfreich, ähnliche Beispiele zu teilen, um sicherzustellen, dass sie sich auf derselben Creative-Seite befinden (auch bekannt als, dass sie diese Art von Inhalten produzieren können).

7) Fragen Sie nach Arbeitsbeispielen in Ihrer Branche.

Wenn Sie anfangen, ein Portfolio zu durchsuchen, ist es ganz natürlich, sich zu den auffälligen, ausgefallenen und viralen Videoerfolgen einer Videoagentur hingezogen zu fühlen. Dies sind sicherlich großartige Indikatoren für Talent, aber ein epischer CGI-Spot für ein B2C-Unternehmen sagt Ihnen nicht, was es mit Ihrem Nischen-B2B-Thema anfangen kann. Sie möchten wissen, was ihre Fähigkeiten in einem bestimmten Kontext sind.

Tipp: Fragen Sie nach Beispielen früherer Arbeiten, die sie in Ihrer Branche durchgeführt haben, um dies einzuschätzen. Sie möchten wissen, dass sie Ihr Publikum und Ihre Sphäre verstehen und innerhalb dieser Richtlinien arbeiten können.

8) Seien Sie offen mit Ihrem Budget und Zeitplan.

Es gibt mehr Phasen der Videoproduktion als bei anderen Medien, von Skripterstellung und Storyboarding bis hin zu Dreharbeiten, Bearbeitung und Farbkorrektur. Viele davon sind Eigenkosten für eine Videoagentur, daher ist es wichtig, ehrlich zu sein, womit Sie arbeiten, und realistisch in Ihren Erwartungen zu sein.

Eine gute Videoagentur wird daran arbeiten, den besten Wert für Ihr Budget zu liefern, aber sie muss wissen, wie sie basierend auf Ihrem tatsächlichen Budget skalieren kann. (Es schadet auch nicht, nach Beispielen für Arbeiten zu ähnlichen Preisen zu fragen.)

Tipp: Wenn Sie sich für eine Zusammenarbeit entscheiden, ist ein starkes kreatives Briefing entscheidend, um Ihr Projekt auf Kurs (und im Rahmen) zu halten. Verwenden Sie unsere Vorlage, um ein gutes kreatives Briefing zu schreiben.

9) Fordern Sie Transparenz bei der Preisgestaltung (aber machen Sie keine Spitzfindigkeiten).

So wie es für Sie wichtig ist, Ihr Budget im Voraus anzugeben, haben Sie auch das Recht, genau zu wissen, wofür Ihr Geld verwendet wird. Video ist kostspielig und es gibt viele bewegliche Teile. Um Scope Creep zu vermeiden, finden Sie heraus, welche Dienste verwendet werden und wie hoch die Schätzungen für jede Phase sind.

So wie Ihre Videoagentur Ihr Budget respektieren wird, sollte sie sich mit dieser Transparenz wohlfühlen – im Rahmen des Zumutbaren (d. h. fragen Sie nicht nach den Starbucks-Quittungen jeder PA).

Tipp: Video ist die größte Investition in eine Content-Strategie. Wenn Sie mehr Geld benötigen, probieren Sie diese Tipps aus, um mehr Marketingbudget zu erhalten.

Was zu tun ist, wenn Sie Ihre Videoproduktionsagentur gefunden haben

Manchmal liegt der Unterschied zwischen der Produktion eines guten und eines großartigen Markenvideos in Ihrer Beziehung zu Ihrer Videoagentur. Wenn Sie auf derselben Seite sind, kreativ schwingen und Raum schaffen, um gemeinsam Ihr Bestes zu geben, wird das Endergebnis weitaus besser sein.

  • Bereiten Sie Ihr Team vor. Laden Sie unseren Content Marketer’s Guide to Brand Video herunter, um Tipps zu allem zu erhalten, was Sie über Videos wissen müssen, einschließlich wertvoller Dinge wie der festgelegten Etikette. Wenn dies Ihr erster Ausflug in die Videobranche ist, kann dies eine sehr hilfreiche Ressource sein.
  • Beginnen Sie mit dem rechten Fuß. Sehen Sie sich unsere 10 Tipps an, um mit Ihrer Agentur großartige Arbeit zu leisten und vom ersten Tag an eine gute Beziehung aufzubauen.
  • Lass dich inspirieren. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Art von Video Sie erstellen möchten, kann es hilfreich sein, sich anzusehen, was andere erstellt haben. Sehen Sie sich diese fantastischen B2B-Videos und Erklärvideos an.

Und wenn Sie gleich mit der Suche beginnen, sind wir gerne dabei. Werfen Sie einen Blick auf unsere FAQs, um etwas über die Zusammenarbeit mit uns zu erfahren, oder wenden Sie sich direkt an uns. Wir sagen gerne „Action“ bei Ihrem nächsten Projekt ;).

Leitfaden für Inhaltsvermarkter zu Markenvideos CTA-19

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.