So beheben Sie die 10 häufigsten Infografik-Fehler

Seit es Infografik-Marketing gibt, machen Vermarkter schlampige Infografik-Fehler. (Entschuldigung, aber es stimmt.) Von unausgegorenen Ideen bis hin zu schwachen Produktionsprozessen passieren die meisten Dinge, die eine Infografik sabotieren, lange bevor Sie überhaupt auf „Veröffentlichen“ klicken.

Wir haben mit unzähligen Partnern zusammengearbeitet und festgestellt, dass viele Vermarkter unabhängig von der Größe, kleinen Start-ups oder Fortune-500-Unternehmen dazu neigen, immer wieder die gleichen Fehler in ihren Infografiken zu machen. Einige dieser Fehler sind unbeabsichtigt, einige sind auf mangelnde Voraussicht zurückzuführen, und einige sind einfach nur dumm. (Und ja, wir haben uns auch ihrer schuldig gemacht.) Aber die Wahrheit ist, dass viele dieser „kleinen“ Fehler den Erfolg Ihrer Infografik stark beeinträchtigen können.

So vermeiden Sie die 10 häufigsten Infografik-Fehler

Als öffentlicher Dienst dachten wir, wir würden die am weitesten verbreiteten Probleme identifizieren – und einige Korrekturen anbieten – um Ihnen zu helfen, den Infografik-Prozess in Zukunft besser zu navigieren. Also, ohne weiteres Adieu, hier sind die 10 Fehler, die Sie vermeiden sollten, wenn Sie eine wirkungsvolle Infografik erstellen möchten.

1) Nicht wissen, wo Sie Ihre Infografik hosten werden

Wenn wir jedes Mal einen Dollar hätten, wenn ein Partner eine Infografik anfordert, ohne zu wissen, wo er sie hinstellen würde, wären wir reicher als P. Diddy. Egal wie großartig Ihre Infografik-Idee ist oder wie schön sie aussieht, wenn Sie nicht wissen, wo sie leben oder gesehen werden wird, werden Sie es schwer haben, sie zu sehen.

Die Lösung: Sie sollten einen soliden Verteilungsplan haben, bevor Sie überhaupt mit dem Brainstorming beginnen. In unserem E-Book The Ultimate Guide to Distribution finden Sie weitere Tipps zur Planung.

2) Gating Ihrer Infografik

Wir wissen, dass dies für einige Vermarkter schwierig ist. Sie möchten ein wertvolles Asset schaffen, das viele Leads generiert, also ist Ihr erster Instinkt, es zu gaten. Während dies eine gute Strategie für Eckpfeilerinhalte wie E-Books ist, funktioniert Infografik-Marketing gut für die Bekanntheit, da das Format so teilbar ist. Wenn Sie möchten, dass es sich wie ein Lauffeuer verbreitet oder von wichtigen Publikationen aufgegriffen wird, halten Sie es leicht zugänglich.

Die Lösung: Finden Sie für noch mehr Traffic und Sichtbarkeit heraus, wie Sie Ihre Infografik für SEO optimieren können, und sehen Sie sich unsere Tipps an, um Publisher dazu zu bringen, Ihre Infografiken zu präsentieren.

3) Designer aus dem Brainstorming heraushalten

Manchmal betrachten Vermarkter Designer als Maschinen. Sie sagen ihnen, was Sie brauchen; Sie geben dir, was du willst. Aber Designer sind von Natur aus eine Gruppe von Menschen, die darauf trainiert sind, Kommunikationsprobleme zu lösen. Sie sind nicht nur Waffen zum Mieten.

Sie aus dem Brainstorming herauszulassen, tut niemandem gut. Sie verlieren ihr kreatives und kritisches Denken, und sie verlieren die Chance, eine Idee von Anfang an zu formen.

Die Lösung: Stellen Sie sicher, dass alle kreativen Stakeholder bei Ihren Brainstormings anwesend sind, und probieren Sie diese 4 Wege aus, um wie ein Designer zu denken.

4) Ihre Ideen nicht richtig überprüfen

Beim Brainstorming kann einiges schiefgehen. Vermarkter neigen dazu, sich sehr über ihre Ideen zu freuen und vergessen, dass es so ist andere Leute die von der Idee begeistert sein müssen.

Dies geschieht normalerweise, wenn wichtige Stakeholder aus dem Prozess ausgeschlossen werden (siehe oben), sodass Ideen nicht immer anhand der Marketingziele von Infografiken überprüft werden. Und manchmal kann sogar eine gute Idee problematisch sein (z. B. wenn sie nicht global übersetzt wird oder ein Wettbewerber gerade dasselbe getan hat).

Die Lösung: Überprüfen Sie Ideen anhand von Personas und probieren Sie diese 16 Übungen aus, um auf großartige Ideen zu kommen.

5) Starten eines Designs ohne den endgültigen Inhalt

Wenn Sie es lieben, Zeit, Geld, Energie und Verstand zu verschwenden, ist dies eine großartige Möglichkeit, dies zu tun. Der Infografikprozess hat viele bewegliche Teile und Ersteller, daher ist es wichtig, in jeder Phase die Genehmigung einzuholen. Das bedeutet, dass die Idee vor dem Verfassen von Texten genehmigt wird, die Genehmigung des Verfassens von Texten vor dem Design usw.

Sie wollen keine Überraschungen auf der ganzen Linie (aus diesem Grund mussten wir zu viele Infografiken neu gestalten), also ersparen Sie allen den Kummer.

Die Lösung: Wissen Sie von Anfang an, wer Ihre Stakeholder sind, und planen Sie genügend Zeit für ordnungsgemäße Genehmigungen ein.

6) Keine Infrastruktur zu haben, um es zu produzieren

Nicht jeder hat die Ressourcen oder Fähigkeiten, um solide Infografiken zu erstellen, und das ist keine Schande. Wir sagen immer, es ist besser, etwas Kleines, aber Gutes zu machen, als etwas Großes und Halbherziges zu machen.

Die Lösung: Wenn Sie die benötigten Inhalte nicht in der von Ihnen benötigten Zeitleiste erstellen können, ziehen Sie externe Hilfe in Betracht. Befolgen Sie diese Tipps, um ein großartiges Unternehmen für Infografik-Marketing zu finden, und lernen Sie, wie Sie mit ihm arbeiten können, sobald Sie dies getan haben.

7) Ignorieren von Markenrichtlinien

Jede Organisation sollte einen Marken-Styleguide haben (erfahren Sie mehr darüber, was Sie in Ihrem haben sollten). Und jede Organisation sollte sich strikt an diese Richtlinien halten. Zu oft sehen wir, dass Menschen ihre Markenidentität entweder völlig missachten oder sich nur an die Hälfte halten (z. B. visuelle Richtlinien, aber keine Sprachrichtlinien).

Die Lösung: Identifizieren Sie jemanden in Ihrem Team, der als Brand Enforcer fungiert, und überprüfen Sie alle Inhalte, um sicherzustellen, dass sie den Anforderungen entsprechen.

8) Nicht für Design schreiben

Gute Infografiken verwenden Text und Design, um eine starke Geschichte zu erzählen. Manchmal denken die Leute, dass sie so viel wie möglich hineinstopfen sollten, weshalb es auf der Welt eine Fülle von schmerzhaft überladenen Infografiken gibt. Das Verfassen von Texten für Infografiken bedeutet, mit der Wortzahl sparsam umzugehen, einen logischen Fluss zu schaffen und eine einzige Geschichte zu erzählen.

Die Lösung: Finden Sie zunächst heraus, wie Sie eine effektive Erzählung erstellen.

9) Vage Designrichtung und Feedback geben

Die Erstellung von Infografiken ist ein kollaborativer Prozess. Alle müssen auf derselben Seite sein und die Projektziele immer im Auge behalten. Wenn es um Design-Feedback geht, ist es wichtig, die Dinge in diesen Begriffen zu formulieren.

„Ich mag das Rosa nicht“ ist nicht sehr hilfreich. „Lasst uns einen helleren Rosaton verwenden, damit der Header im Twitter-Feed hervorsticht“ ist viel besser. Das Gleiche gilt, wenn Sie zu Beginn des Projekts Designanweisungen geben. Wann immer wir einen Partner sagen hören: „Viel Spaß damit! Tun Sie, was Sie wollen!” Wir wissen, dass sie zu 80 % alles hassen werden, was wir uns einfallen lassen.

Die Lösung: Stellen Sie nützliche Parameter, visuelle Inspiration und alles andere bereit, von dem Sie glauben, dass es den Designer auf den richtigen Weg führt.

10) Ihre Inhalte nicht wiederverwenden

Eine einzelne Infografik kann verwendet werden, um viele Arten von Inhalten zu unterstützen oder zu ergänzen. Lassen Sie es nicht einfach in Ihren Archiven sterben. Überlegen Sie, wie Sie Mikroinhalte, Minigrafiken oder zusätzliche Blogbeiträge mit Ihrer Infografik erstellen können.

Die Lösung: Probieren Sie eine Strategie für teilbare Inhalte aus, um weitere Tipps zur Wiederverwendung von Inhalten zu erhalten.

Halten Sie Ihr Team auf dem Laufenden

Das Erstellen großartiger Inhalte ist eine sich ständig weiterentwickelnde Praxis. Es braucht Versuch, Irrtum, Kommunikation und viel Zusammenarbeit. Um Sie und Ihr Team auf dem neuesten Stand der Taktiken und Best Practices zu halten, benötigen Sie die richtigen Tools und Ressourcen. Weitere Tipps für besseres Infografik-Marketing:

Wenn Sie noch ein wenig Hilfe brauchen, brüllen Sie uns an.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.