Offene Übertragung der Haupthalle von Saint HighLoad ++ 2022 / Sudo Null IT News

In 2 Tagen beginnt die Hauptveranstaltung für Entwickler von Hochlastsystemen. Am 22. und 23. September werden wir erneut die Erfahrung beim Aufbau von Webdiensten teilen, um die Probleme von Hunderttausenden von Benutzern auf der ganzen Welt zu lösen. Wenn Sie es nicht geschafft haben, im DESIGN DISTRICT DAA in SPB nach St. Petersburg zu kommen, Nehmen Sie an der offenen Übertragung des Hauptkonferenzsaals teil.

Vergessen Sie nicht den Zeitplan der Berichte. Am 22. September dauert die Übertragung der Berichte von 10:00 bis 19:00 Uhr. Und am zweiten Tag, dem 23. September, von 10:00 bis 19:00 Uhr. Schauen wir uns nun die Sprecher der offenen Sendung genauer an.

Unter dem Schnitt Zeitplan und Informationen zu Berichten.

Offene Übertragung des ersten Tages der Saint HighLoad++ Konferenz am 22. September

10:00 — Architektur: Geschichte und Zukunft am Beispiel von VKontakte

Alexander Tobol (WKontakte)

Der erste Bericht wird vom technischen Direktor von VKontakte, VK Video und VK Zvonkov präsentiert. Alexander entwickelt seit mehr als 12 Jahren Hochlastsoftware für die Videoverarbeitung und Informationsspeicherung und hat viel zu teilen. Er erzählt Ihnen, wie sich die Architekturen geladener Projekte entwickelt haben: von allgemeinen Prinzipien über Vorgehensweisen bis hin zur Umsetzung individueller Muster und der Auswahl von Werkzeugen. Wie die Evolution die Architektur von VKontakte beeinflusst hat, wie sich das Projekt mit einem monatlichen Publikum von 100 Millionen Benutzern entwickelt hat. Es wird gezeigt, wie die Architektur von VKontakte funktioniert, wie sie ein System mit mehr als 20.000 Servern betreiben, wo und wie sie Benutzerdaten speichern und wie sie geliefert werden. Er erklärt, warum man für all das einen eigenen Compiler braucht und welche Lösungen es ermöglichen, vk.com-Releases stündlich automatisch aus dem Assistenten heraus zu erstellen. Er wird darauf eingehen, wie das Build- und Bereitstellungssystem aufgebaut ist, mit dem Sie 8 Millionen Codezeilen sammeln und in 7 Minuten auf 10.000 Servern ausrollen können.

11:10 — Programmiersprachen: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft

Dmitry Zavalishin (GK Digital Zone)

Der nächste Redner wird der CEO der DZ Systems Unternehmensgruppe sein. Dmitry ist seit 1985 in der IT-Branche tätig. Er beteiligte sich aktiv an der Schaffung der russischen Segmente des Internets (Relcom) und Fidonet.

Er wird Sprachen aus historischer Perspektive durch die Ökonomie des Programmierprozesses betrachten. Grundsätzlich diejenigen, die in der Entwicklung weit verbreitet sind und einige der Konkurrenten. Normalerweise wird die Qualität und der Wert von Sprachen im Hinblick auf ihre Fähigkeiten und Anwendbarkeit in verschiedenen Entwicklungsparadigmen betrachtet. Das ist aus Sicht des Programmierers der momentane Wert der Sprache zum Zeitpunkt des ursprünglichen Schreibens des Programms. In dem Bericht wird eine Bewertung der technischen Eigenschaften des PL im Verhältnis zu den langfristigen Kosten für die Entwicklung von Softwaresystemen vorgenommen.

12:20 – Postgres vom Anfang des Jahrhunderts bis heute

Oleg Bartunov und Ivan Panchenko (Postgres-Profi)

Einer der bekanntesten russischen PostgreSQL-Entwickler und Mitbegründer von Postgres Professional wird das Emergenzkonzept für Sie aufbauen

DBMS. Als die erste Datenbank erschien, als die Leute ein DBMS brauchten, wie veränderten sich die Vorstellungen der Menschheit darüber, was es sein sollte. Perioden wilden Hypes um bestimmte DBMS-Features und was sie danach wurden. Wie und warum die Idee zu Postgres entstand. Wie unterscheidet sich die aktuelle Postgres-Community von dem, was sie im letzten Jahrhundert war, und warum? Inwieweit es auf andere Freie-Software-Communities anwendbar ist. Was sind die Gründe für die wachsende Popularität von Postgres?

13:30 — Über Geschichte und Zukunft der Suche

Andrey Aksenov (Avito, Sphinx)

Möchten Sie in 30 Minuten 60 Jahre Suchmaschinenentwicklung durchgehen? Hören Sie sich diesen Bericht an. Ihre Aufmerksamkeit wird auf die Geschichte und Moderne von Technologien zum Abgleichen von Dokumenten mit Wörtern, Rangabgleich, Indexkomprimierung und einfacher angewandter Linguistik gelenkt. Sie können schnell Dutzende wichtiger Schlüsselwörter anzeigen. Wie IF plus BM25 plus PFD. Und danach ein kleiner Blick in die Zukunft …

14:40 – Supergeschwindigkeit. Yandex Unified Express Delivery-Plattform

Sergey Choroschenkikh (Yandex Delivery)

Wie ist die einheitliche Plattform für Expressversand in Yandex organisiert? Der Bericht betrachtet eine Architektur, die es Ihnen ermöglicht, verschiedene Versandalgorithmen für verschiedene Dienste unter Berücksichtigung ihrer Geschäftsanforderungen zu kombinieren. Weitere Details werden über den Expresszustellungsalgorithmus selbst gegeben. Warum das Problem der Expresszustellung schwieriger ist als das verallgemeinerte Zuordnungsproblem und wie die Besonderheiten des Fachgebiets mit diskreten Optimierungsverfahren kombiniert werden.

15:50 – Eine Plattform, um sie alle zu beherrschen

Michail Kabischtschew (Ozon)

Wussten Sie, dass Ozon eine Plattform hat, die das Leben von Entwicklern leichter und einfacher macht? Ihr Vorgesetzter wird Ihnen sagen, was es ist und warum es benötigt wird. Wie sind sie dazu gekommen, wie haben sie die technologische Revolution überstanden und mehrere riesige Monolithen durch tausend Microservices ersetzt, die in verschiedenen Sprachen geschrieben sind. Wie sie eine Reihe von Bausteinen, Regeln und Prozessen erstellt haben, auf denen heute alle Systeme und Produkte im Unternehmen aufbauen. In welchen Diensten sind jetzt geschrieben: Sprachen und Frameworks und wie sie gestartet werden. Wie sie dafür sorgen, dass alles funktioniert: Monitoring, Logging und Tracing.

17:00 — Wie wir unsere PaaS in 1C machen

Basler Darwisch (1C)

Geschäftsanwendungen und Clouds – mit so einem Haufen werden Sie niemanden überraschen. Aber was ist, wenn Sie nicht eine Anwendung und einen Client mit ein paar Dutzend Benutzern haben, sondern Tausende von Anwendungen und Zehntausende von Benutzern in einer einzigen Infrastruktur?

Der Leiter der Entwicklungsgruppe für Cloud-Technologien und -Dienste schlägt in seinem Bericht vor, die Erfahrung bei der Erstellung einer Cloud-Plattform mit DBMSaaS, LBaaS, Überwachung mit integrierter Ursachenanalyse und einem Rahmen für die Erstellung von Anwendungen zu diskutieren.

18:00 – “Kanal. Produkt. Plattform” oder die Entwicklung von Ansätzen zur Entwicklung von Mobile Banking Tinkoff

Alexander Polomodow (Tinkoff)

Am Ende des ersten Konferenztages sehen Sie die Entstehungsgeschichte eines Großprojekts. Der Head of Digital Ecosystem Development wird Ihnen mitteilen, wie sich seine Geschäftsanforderungen, sein Teammanagementschema und seine Anwendungsarchitektur geändert haben. Über ihre Reise von einem allgemeinen mobilen Team zu 50 separaten Teams, darunter 5 reine Plattformteams. Wie sie dazu kamen, die Prinzipien und Regeln der IB-Plattform zu formulieren, ohne die eine Weiterentwicklung nicht möglich wäre. Über die aktuellen Aufgaben, die zu den nächsten organisatorischen Umgestaltungen und Veränderungen in der Architektur führten. Durch die Hervorhebung funktionsübergreifender End-to-End-Teams, bedingt, MB <-> API <-> Backends und Verbesserung der Architekturansätze bei der Integration von MB und API.

Offene Übertragung des zweiten Tages der Konferenz Saint HighLoad ++ am 23. September

10:00 – Microservices durch Schmerz und Widrigkeiten

Philip Delgado (lekton.io)

Der zweite Konferenztag startet mit Microservices. Sie sind zu einem solchen Hype geworden, dass selbst unerfahrene Entwickler sie in ihre Projekte ziehen. Aber dafür müssen Sie bezahlen. Der Referent spricht über die Probleme in Microservice-Architekturen, die wahren Gründe für deren Einsatz und verschiedene Strategien zur Sicherstellung der Datenintegrität in einer verteilten Umgebung.

10:00 – Welche architektonischen Lösungen in Yandex Go es Ihnen ermöglichen, Dutzende von parallelen Produktexperimenten durchzuführen

Oleg Ermakow (Yandex Go)

Wie findet und implementiert man die besten Lösungen, um Entwicklung, Skalierung und Systemzuverlässigkeit zu beschleunigen? Es ist notwendig, von „mehreren Personen, die in einem Monolithen schreiben“ zu „einem Team von 50 Personen, die eine Microservice-Produktarchitektur entwickeln und Dutzende von parallelen Produktexperimenten starten“, überzugehen. Zumindest hat das Produktentwicklungsteam von Yandex Go genau das getan. Ihr Anführer wird die gefundenen Lösungen teilen. Verwenden von api Gateway und seinen verschiedenen Backends für Frontends und Verfolgen der Ergebnisse von Produktexperimenten.

12:20 – So überleben Sie unter Last mit 100 TB in MongoDB ohne Sharding

Andrey Komyagin (STM Labs)

In der Anfangsphase der System-/Projektentwicklung vergessen viele Menschen auf der Suche nach Funktionalität die Langfristigkeit. Wenn die angesammelten Datenmengen Dutzende oder sogar Hunderte von Terabyte betragen, beginnen Probleme unter Last. Was damit zu tun ist, wird der CTO von STM Labs mitteilen. Im Bericht erfahren Sie, was bei einem realen Projekt eines sehr großen Track&Trace-Systems der Big-Data-Klasse passiert, bei dem aus verschiedenen Gründen die Umstellung auf eine Sharded-Storage-Architektur verschoben wurde. Und finden Sie heraus, wie Sie es im laufenden Betrieb ohne Ausfallzeiten (DT) ändern können.

13:30 – OK S3: Wir bauen das System selbst

Vadim Tsesko (Klassenkameraden)

Wie kann man Unfälle bis hin zum Ausfall des Rechenzentrums ohne Beeinträchtigung des Dienstes auch während der Hauptverkehrszeit erfolgreich überstehen? Gelernt auf der Odnoklassniki-Plattform. Ihr leitender Entwickler schlägt vor, die Implementierung eines S3-kompatiblen Dienstes in Odnoklassniki zusätzlich zu den bestehenden NewSQL- und Blob-Speichern in Betracht zu ziehen: Architektur und Datenschema, Funktionen und Kompromisse, Optimierung und Leistung sowie Schwierigkeiten und Überraschungen, die dabei auftreten.

14:40 – Allgemeiner Entwicklungsablauf bei Ozon. Wie kann man das Leben von Entwicklern einfacher machen?

Daniil Razumov (Ozon)

Es gibt verschiedene Rakes, aber es ist besser, nicht auf einige zu treten, sondern herauszufinden, wie man sie in der Entwicklung verwendet. Hören Sie sich die Release-Ingenieure von TeamLead Ozon an. Seine Geschichte handelt von der Gestaltung des gesamten Entwicklungsflusses und wie alles architektonisch im Inneren angeordnet ist. Darüber, wie sie Flow implementiert haben und mit welchen Problemen sie konfrontiert waren. Über das, was sich verändert und besser geworden ist.

15:50 – OpenSource als Angriffsquelle. Was ist gefährlich? Wie behandelt man?

Alexey Morozov (Tinkoff)

Leiter der Abteilung Lebensmittelsicherheit. Dreifacher PHDays StandOFF-Champion als Teil des Codeby-Teams, Sprecher bei großen Fachkonferenzen. Autor von wissenschaftlichen Publikationen und CVE. Pentester, Forscher, Hacker. Zertifiziert von OSCP, OSWE, CEH, WAPT. Ja, hier geht es um Alexey, der uns Schwachstellen in Komponenten und Bibliotheken zeigen wird, die wiederum zu Schwachstellen führen. Klärt die Situation, wenn OpenSource eine Quelle von Bedrohungen ist. Er wird sich beliebte Fälle interessanter Angriffe durch externe Komponenten ansehen und Ihnen sagen, was man dagegen tun kann.

17:00 – Geschichte des Online-Videos

Maxim Lapshin (Erlivideo)

Wie kam es dazu, dass vor 13 Jahren Unterhaltungsvideos von mpeg2- und mpeg4-Codecs auf H264 migrierten und trotz der Existenz von Alternativen wie AV1 und H265 die eigentliche Entwicklung gestoppt wurde? Gleichzeitig wurden Videotransporte von UDP auf TCP migriert, und heute werden sie wieder auf UDP umgestellt? Wie sind wir in diese Situation geraten, welche Phänomene in der Unterhaltungsvideobranche haben dazu beigetragen? Und hier ist Online-Video, Anrufe zwischen Menschen und Videoüberwachung, ein Video-Streaming-Spezialist wird es Ihnen sagen.

18:00 – Die Entwicklung verteilter Angriffe auf das Internet: 1994 – heute

Georgy Tarasov (Qrator Labs)

Am Ende des zweiten Konferenztages wird der Eigentümer des Bot Protection-Produkts von Qrator Labs sprechen. Er wird über die Entwicklung von DDoS mit den wichtigsten zeitlichen Meilensteinen in Bezug auf Technologie und öffentliche Wahrnehmung des Problems sprechen: Panix, Sony, XboxLive/PSN, Mirai, memcached. Darüber, wie parallel zu DDoS Tools zum Parsing von Webseiten und APIs entstanden und entwickelt wurden, Bots zum Scraping erstellt wurden und ihre Masse wuchs.

Über Technologien und Innovationen, die unser Leben im Internet verbessern und gleichzeitig neue Wege für DDoS- und Bot-Angriffe eröffnen.

Damit endet die Konferenzübertragung von Saint HighLoad++ 2022. Dies ist einer von 5 Threads. Um die für Sie am besten geeigneten Berichte auszuwählen oder alle Videos anzusehen – Zugriff auf die vollständige Sendung erhalten. Und im Text, der im Telegramm und in den Beiträgen im sozialen Netzwerk gesendet wird vk Von Insider-News bis hin zu stimmungsvollen Fotos wird es noch mehr Informationen geben. Verbinden! Wir sehen uns bei Saint HighLoad++!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.