Entwicklung einer visuellen Sprache: USA Today’s Graphics Rebranded

USA heute ist seit langem als Pionier in der Nachrichtenbranche für den Einsatz von Infografiken bekannt – insbesondere für seine USA Today Schnappschüsse®, bei denen es sich um veranschaulichende Diagramme und Visualisierungen handelt, die auf der Titelseite jedes Abschnitts verwendet werden. Diese kleinen Datensätze bieten Lesern kurze, leicht verdauliche Informationen über einige der größeren Nachrichtenthemen des Tages. Wir wurden Anfang letzten Jahres geehrt, als uns das Team beauftragte, dabei zu helfen, seinen Infografik-Stil und seine Bildsprache aufzufrischen, damit sie mit a übereinstimmen Umbenennung das war schon bei Wolff Olins im Gange.

In Anbetracht der global orientierten, visuell orientierten Leserschaft des Nachrichtenunternehmens mussten wir ein zusammenhängendes Grafiksystem aufbauen, das die umfangreiche Verwendung von Diagrammen mit der Gesamtmarke vereinheitlicht und gleichzeitig genügend Flexibilität bietet, um den vielen Anwendungen gerecht zu werden, die diese bei der Berichterstattung über die Nachrichten haben würden.

Markenidentität-CTA-Regular_CTA 03 1150x1000

Eine neue visuelle Sprache für USA Today

Das zeigt die Marktforschung USA heuteDie Leser von ‘s suchen in der Regel nach kurzen, leicht verdaulichen Informationen mit grafischen Elementen zu einer Vielzahl von Themen. Vor diesem Hintergrund bestand unsere Aufgabe darin, eine umfassende und zusammenhängende visuelle Sprache zu schaffen, die alle Aspekte der Diagramme, Kalender, Tabellen und Karten umfasst, die die Organisation üblicherweise verwendet, um sicherzustellen, dass alle zukünftigen grafischen Verwendungen leicht erkennbar und konsistent sind USA heuteist die neue Marke.

USA Today Visual Language Moodboard

Die Präsentation verschiedener Moodboards und Stilbeispiele zu Beginn des Projekts ermöglichte einen offenen Dialog mit USA heute‘s Team, um den allgemeinen Look zu verfeinern, der ihrer Meinung nach zu ihrer Marke passt.

Um eine so komplexe Aufgabe zu bewältigen, haben wir viele der Diagramme untersucht, die sie am häufigsten verwenden. Wir begannen mit einer Fülle von visuellen Informationen, die uns zur Verfügung standen, und durchsuchten mehr als 100 bereits vorhandene Grafiken USA heuteDie digitale Bibliothek von . Von dort aus haben wir Moodboards erstellt, um das ästhetische Gefühl zu messen, das am besten zum Branding der Organisation passt.

USA Today Visual Language Moodboard 2

Die Grafikbeispiele reichten von einfach bis sehr detailliert. Wir haben einen vereinfachten Stil empfohlen, da die Grafiken in einer Vielzahl von veröffentlichten Werken funktionieren müssen.

In einem umfangreichen Erkundungs- und Experimentierprozess begannen wir, den anwendbaren Stil zu definieren. Bei so vielen Möglichkeiten für Unordnung, USA heute wollte die Marke mit einer einheitlichen, mutigen, sauberen und strukturierten Ästhetik neu gestalten. Als Nachrichtenorganisation war die Klarheit der Kommunikation ein treibender Faktor in unserem kontinuierlichen Dialog während der gesamten Entwicklung, und unser Ziel war es, eng und kohärent mit dem bald umzusetzenden Rebranding zusammenzuarbeiten.

Während dieser Untersuchung haben wir uns auf die Designs konzentriert, die einfach und effektiv auf alle Diagramme angewendet werden können, um ein zusammenhängendes Gefühl zu schaffen. Daraus konnten wir ein System zur Gestaltung von Infografiken aufbauen, das mit dem aktualisierten Branding-System konsistent ist. Das Entwickeln von visuellen Richtlinien gewährleistet eine aufrechterhaltene Integrität der angezeigten Daten und einen ästhetischen Reiz sowie eine relativ einfache Wiederherstellung für USA heute‘s Grafikabteilung.

USA Today Visual Language Chart Exploration

In einer Diagrammerkundung haben wir verschiedene Farbschemata und Designbereiche dargestellt, die für jeden Typ angewendet werden könnten.

Um die Implementierung dieser neuen visuellen Sprache zu unterstützen, haben wir einen detaillierten Leitfaden erstellt, um die richtige Verwendung von allem zu definieren, von Typografie und Ikonografie bis hin zu Mustern und Farben. Wir haben auch spezifische Richtlinien für die Erstellung jedes der 11 verschiedenen Diagrammtypen und Datenvisualisierungselemente bereitgestellt. Diese Regeln beschreiben die besten Diagramme für verschiedene Datenbeziehungen und die richtigen Methoden zum Ordnen und Beschriften jedes Elements.

Mit diesem Styleguide USA heute ist in der Lage, seinen Infografik-Erstellungsprozess zu rationalisieren und sicherzustellen, dass in einem so großen und schnelllebigen Unternehmen die Qualität nicht beeinträchtigt wird und die Markenintegrität gewahrt bleibt.

Hier ist ein Blick auf einige der fertigen Produkte:

USA Today Visuelle SprachsymboleSymbole sind leicht erkennbar, mit minimalen Details, um nicht von der Gesamtgrafik abzulenken.

USA Today Visuelle SprachleistenRichtlinien für die Verwendung eines Säulendiagramms.

USA Today Visual Language MapsHeatmap-Farbpaletten.

Zeitungsseite mit Karten und Balkendiagrammen, die die Ergebnisse der US-Präsidentschaftswahlen 2012 darstellen.

Gedruckte Symbole und Balkendiagramme.

USA heute Zeitungskarte, die Wetteränderungen in den Vereinigten Staaten darstellt.

Entwicklung einer visuellen Sprache: USA Today's Graphics Rebranded

Liniendiagramm, das die Veränderungen der Aktienmärkte im Laufe der Zeit darstellt, von USA heute Zeitung.

Benötigen Sie Hilfe bei der Überarbeitung Ihrer eigenen visuellen Sprache? Finden Sie heraus, wie es ist, mit uns an Ihrer Markenidentität zu arbeiten, oder wenden Sie sich direkt an uns. Wir helfen Ihnen gerne, Ihre Marke zum Leben zu erwecken.

Markenidentität-CTA-Regular_CTA 03 1150x1000

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.