Ein Tagebuch über die Entwicklung eines auf Panzern basierenden Brettspiels für Dendy. Über einfache Kinderunterhaltung der 90er

Sonniger Samstagmorgen. Die Eltern gingen aufs Land. Eine chinesische 8-Bit-Set-Top-Box, ein Rubin-Farbfernseher und ein Haufen gelber Patronen stehen Ihnen zur Verfügung. Niemand wird sagen: “Sie werden Vision und ein Kinescope pflanzen!” – Spielen Sie, bis Sie blau im Gesicht sind. Schon ist die Kassette in der Set-Top-Box, der Joystick in der Hand, man drückt auf „Start“ und aus dem TV-Lautsprecher ertönt eine bekannte 8-Bit-Melodie.

Dein jüngerer Bruder fährt einen grünen Panzer hinter den feindlichen Linien und du bewachst das Hauptquartier in einem gelben Panzer. Von Computerintelligenz gesteuerte feindliche Panzer rücken vor, die Backsteinmauern rund um das Hauptquartier sind bereits teilweise durch feindliche Schüsse zerstört. Du und dein Bruder haben ein Leben für zwei übrig, und dann sammelst du einen Bonus mit dem Bild einer Granate und alle feindlichen Panzer explodieren gleichzeitig – das Hauptquartier ist geschützt, das Level ist bestanden!

Ein Erwachsener, dessen Kindheit mit mindestens einem Auge in die 90er Jahre fiel, aber dieses Spiel sah und eine bekannte Melodie hörte. In der Regel wurde die Kassette mit diesem Spiel mit dem chinesischen Präfix-Klon des berühmten Acht-Bit-Dendy gebündelt. Die Patrone hatte die optimistische Aufschrift “9999 Spiele in 1”. Es stimmt, die meisten dieser Spiele waren gehackte Kopien der gleichen “Panzer”, wie Tank 1990, aber wem war das peinlich.

Wir haben “tanchiki” verehrt. Klares Gameplay, ein Spiel für zwei, abwechslungsreiche Level, ein Modus, in dem man selbstständig ein Level erstellen und durchspielen kann. Bis heute wecken dieses Spiel und die bekannte Melodie warme nostalgische Gefühle über die Unterhaltung unserer Kindheit.

Wir haben lange die Idee gehegt, wie wir mit unseren Lieben ein Stück dieser warmen Nostalgie für eine vergangene Kindheit teilen können.

Die naheliegende Idee ist, darauf basierend ein neues Computerspiel zu entwickeln. Aber das ursprüngliche Spiel spielt sich bis heute großartig und ist dafür wertvoll.

Deshalb haben wir kombiniert, was wir selbst lieben – Brettspiele und den verpixelten Retro-Stil von Computerspielen aus unserer Kindheit. Das Ergebnis ist ein Brettspiel, das auf Ihren Lieblings-“Panzern” basiert.

Dies ist der erste Beitrag in einer Reihe, in Zukunft werden wir über die Hauptaspekte der Entwicklung eines Brettspiels sprechen:

  • wie die Spielmechanik entwickelt und getestet wurde,

  • wie Kunst entstanden ist

  • wie wir Komponenten entworfen und erstellt haben

  • und vieles mehr darüber, wie Brettspiele gemacht werden.

Einer der SpielprototypenEiner der SpielprototypenTankchip-PrototypenTankchip-Prototypen

Link zur Projekt-Community

Weitere Teile des Entwicklungstagebuchs zu Habré:

Über die Referenzen des visuellen Stils des Spiels

Darüber, wie wir die ursprüngliche Kunst des Spiels neu gezeichnet haben

Über die Übertragung der Mechanik eines Computerspiels auf ein Brettspiel

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *