Ein Gespräch mit Krochet Kids intl

Column Five half kürzlich Krochet Kids intl. produzieren ihre Jahresbericht, eine einzigartige Gelegenheit, unsere kreativen Muskeln spielen zu lassen – und uns mit Stickgarn einzudecken. (Scrollen Sie unten durch die vollständige Erfahrung, um zu sehen, was wir meinen.)

[wide][/wide]

Inspiriert von der Arbeit der Organisation unterhielten wir uns mit dem CEO und Mitbegründer von KK intl Kohl Crecelius über die kreativen Herausforderungen, ein gemeinnütziges Bekleidungsunternehmen zu führen, das traditionelle Modelle von, nun ja, allem in Frage stellt.

Was ist Krochet Kids intl. und wie unterscheidet es sich von den meisten Bekleidungsunternehmen?

Abgesehen von der Tatsache, dass wir Bekleidung und Accessoires herstellen und verkaufen, unterscheiden wir uns in fast jeder Hinsicht. Wir existieren, um Menschen zu befähigen, sich über die Armut zu erheben, und dieser Prozess beginnt damit, wen wir beschäftigen. Wir haben lokale Mitarbeiter, die in Uganda und Peru in sehr von Armut betroffenen Gemeinden arbeiten und diejenigen identifizieren, die am meisten Hilfe benötigen und die von einer Beteiligung an unseren Programmen profitieren könnten. Sobald sie mit der Teilnahme beginnen, erhalten die Frauen, die unsere Kleidung herstellen, nicht nur ein faires und regelmäßiges Einkommen, sondern erhalten auch Bildung und Mentoring. Alles in allem sind wir sehr stolz darauf, wie unsere Artikel hergestellt werden, und die Frauen, die sie herstellen, sind es auch. Jedes Produkt wird von der Person, die es hergestellt hat, handsigniert, was mehr Transparenz in eine Branche bringt, die in der Vergangenheit versucht hat, die Herstellung ihrer Produkte zu verbergen.

Wie unterscheidet es sich von den meisten gemeinnützigen Organisationen?

Auf der gemeinnützigen Seite überdenken wir die traditionellen Finanzierungsmodelle, auf die sich philanthropische Bemühungen seit Jahren verlassen. Da wir großartige Produkte herstellen und diese verkaufen, sind wir für unsere Existenz und unser Wachstum viel weniger auf wohltätige Spenden angewiesen. Dies war ein großes Unterscheidungsmerkmal, und wir sind stolz darauf, dass wir in den letzten Jahren über 85 % unseres Umsatzes durch Produktverkäufe erzielt haben.

Krochet Kids Intl.

Häkeln Kinder intl. hilft Frauen in Peru und Uganda, sich durch Beschäftigung zu stärken.

Was sind einige der größten kreativen Herausforderungen, denen Sie als Bekleidungsmarke gegenüberstehen, die auch gemeinnützig ist?

Es gibt eine Reihe von Herausforderungen, aber wir nehmen sie gerne an, um unsere eigentliche Mission zu verfolgen: Empowerment. Einige der Herausforderungen haben mit der Effizienz aus Sicht der Produktentwicklung zu tun. Wir arbeiten mit den Schwächsten zusammen, was oft bedeutet, dass sie keine formelle Ausbildung und wenig Bildung haben. Natürlich könnten wir wahrscheinlich mehr und schneller produzieren, wenn wir nur mit Facharbeitern arbeiten würden.

Alternativ stehen wir auch vor einer kommunikativen Herausforderung. Wir leisten so viel Arbeit vor Ort, um den Frauen, mit denen wir zusammenarbeiten, eine langanhaltende Wirkung zu bieten. Wir müssen sorgfältig abwägen, ein relevantes Bekleidungsunternehmen und eine seriöse Non-Profit-Organisation zu sein. Manchmal sind das zwei sehr unterschiedliche Zielgruppen.

Wovon sind Sie als kreative Führungskraft besessen? Kultur? Entwurf? Marketing?

Beziehungen. Alles hängt von Menschen ab: Mitarbeiter, Lieferanten, Partnerschaften, Spender, was auch immer. Bei KK Intl. Wir haben immer großen Wert darauf gelegt, sinnvolle Beziehungen zu schaffen. Die besten Gelegenheiten für unsere Marke haben sich durch Freundschaften und Win-Win-Partnerschaften ergeben. Jeder, mit dem ich in Kontakt komme, ist zuerst ein Freund, dann ein potenzieller Verbündeter, der unsere Arbeit unterstützt. Ich hoffe, dass diejenigen, mit denen wir bei Column Five gearbeitet haben, zustimmen würden.

Wo finden Sie Ihre Inspiration? Wo lässt sich die Marke inspirieren? Wie groß ist die Überschneidung?

Ich versuche, eine stetige und ausgewogene Ernährung der Inspiration zu haben. (Ich habe nie so darüber nachgedacht, aber es stimmt.) Ich liebe es zu lesen, Netflix-Biopic-Dokumentationen anzusehen, zu reisen und mit wirklich großartigen Menschen zusammen zu sein, die ihre Träume verfolgen. Ich liebe auch das Internet und die sozialen Medien, um in Verbindung zu bleiben und auf dem Laufenden zu bleiben. Viele dieser Einflüsse werden von unseren Mitarbeitern gesucht.

Krochet Kids Intl.

Jedes Häkelset Kids intl. Der Artikel ist handgefertigt und hilft den Verbrauchern, eine tiefere Verbindung mit der Person hinter dem Produkt aufzubauen.

Bei der Arbeit mit Ihnen an Ihrem Jahresbericht haben wir festgestellt, dass Sie in Sachen Kreativität und Marketing praktisch sind, was bei CEOs nicht immer der Fall ist. Was sind Ihrer Meinung nach die Vorteile und möglichen Nachteile?

Du stellst gute Fragen. Ich interessiere mich sehr für Kommunikation und liebe die Generierung von Ideen, daher war ich in der gesamten Geschichte von KK intl. immer sehr an unserem Marketing beteiligt. Wir hatten das Glück, unser Personal erweitern zu können, und es gibt mehr Unterstützung an der Marketingfront, damit ich nicht in jeden Aspekt involviert sein muss. Aber wenn es um große Projekte wie den Geschäftsbericht geht, möchte ich dabei sein, um dabei zu helfen, alle Feinheiten unserer Marke und unserer Botschaft zu kommunizieren. Es hilft bei der Konsistenz der Stimme und der Authentizität, die wichtige Markenmerkmale sind. Ich bin mir jedoch bewusst, dass der Tag wirklich nur eine begrenzte Anzahl von Stunden hat.

Welche Rolle spielt Storytelling in Ihrem Marketing und in Ihrem Fundraising?

Es ist alles: die Geschichte, wie wir angefangen haben, die Geschichte, wie unsere Produkte hergestellt werden, die Geschichte einer Frau, deren Leben nie mehr dasselbe sein wird. Menschen hängen an und identifizieren sich mit Geschichten, die sie nicht mit Marken identifizieren.

Sie machen einige wirklich interessante Dinge mit Data Mining, Analyse und Visualisierung; Wie wichtig sind diese Informationen für euch und wie wirken sie sich auf eure Entscheidungsfindung aus?

Als wir unsere Arbeit in Entwicklungsländern begannen, wollten wir viele Dinge anders machen als das, was wir bei internationalen Organisationen gesehen hatten. Wir wollten nicht nur sagen, dass wir Einfluss hatten; wir wollten es beweisen. Zu unserem Glück war einer unserer engen Freunde ein Student der Kulturanthropologie und hat unsere Überwachungs- und Bewertungsbemühungen seit den frühesten Tagen unserer Arbeit geleitet. Monatlich erheben wir Daten zu 45 verschiedenen Indikatoren für jeden Teilnehmer unseres Programms in Uganda und Peru. Diese Daten dienen zwei Hauptzwecken. 1) Es stellt sicher, dass wir tatsächlich eine lang anhaltende Wirkung erzielen. 2) Es ermöglicht uns, kontextbezogene Hilfe und Dienstleistungen für einzelne Frauen bereitzustellen. Unsere Programme bekämpfen Armut nicht aus einer Höhe von 30.000 Fuß. Wir beobachten und reagieren genau auf Einzelpersonen, um einen einzigartigen Plan für ihre Ermächtigung zu erstellen.

Was haben Sie über Spendenentscheidungen gelernt und wie haben Sie Ihr Unternehmen/Ihre Kommunikation darauf ausgerichtet?

Viele von uns haben ähnliche Ziele, wenn sie ihr hart verdientes Geld spenden. Wir wollen wissen, wohin es geht, und wir wollen sicherstellen, dass es die größtmögliche Wirkung erzielt. Für uns sind wir in der Lage, unser einzigartiges Einkommen generierendes Modell wirksam einzusetzen, um Spendern Vertrauen in ihre Wirkung zu geben. Wir sind in der Lage, jährlich über 85 % unserer Betriebseinnahmen zu erwirtschaften, und decken damit die anfallenden Gemein- und Mittelbeschaffungskosten. Dies führt dazu, dass wir 100 % der öffentlichen Spenden an unsere Initiativen vor Ort weiterleiten können, und wir stellen fest, dass die Spender davon begeistert sind. Es spricht für unsere langfristige Nachhaltigkeit und unseren Einfluss.

Was würden Sie Menschen sagen, die vielleicht daran interessiert sind, in dieser Welt Gutes zu tun, aber nicht wissen, wo sie anfangen sollen?

Ich würde zuerst sagen, machen Sie eine Bestandsaufnahme dessen, was Sie bereits gut können und was Sie gerne tun. Zu oft versuchen Menschen, auf eine Weise zu helfen, die außerhalb ihrer unmittelbaren Kenntnisse und Fähigkeiten liegt. Infolgedessen brennen sie entweder aus oder sind nicht wirksam. Wir wussten, wie man häkelt, und stießen auf eine Gemeinschaft, die eine Fähigkeit erlernen und mit der Arbeit beginnen wollte. Wir haben die beiden gepaart. Im Kern war es sehr einfach. Ich möchte andere ermutigen, sich einfache Wege auszudenken, um mit dem Helfen zu beginnen, und dann darauf aufzubauen.

Was ist mit Menschen, die ihre eigene gemeinnützige Organisation gründen möchten? Irgendwelche Worte der Weisheit und/oder Vorsicht?

Alles ist möglich. (Daran glaube ich wirklich.) Eines der wichtigsten Dinge ist, eine Gemeinschaft von Gleichgesinnten sowie eine Gemeinschaft von Mentoren/Beratern in Ihre Vision einzubeziehen und gemeinsam voranzukommen. Wenn die Leute nicht genug von Ihrer Arbeit begeistert sind, um sich in diesen frühen Phasen zu engagieren, sollten Sie Ihre Strategie oder Mission überdenken. Ich wünschte, wir hätten früher mehr Mentoren, mehr Engagements gehabt.

Was kommt als nächstes für KKi?

Wir freuen uns, weiterhin mehr über die Geschichte unserer Daten zu erzählen, mit denen unser Jahresbericht hervorragende Arbeit leistet. Dadurch können wir unsere Kunden weiterhin mit den Nutznießern verbinden, die unsere Produkte auf bedeutendere Weise herstellen. Letztendlich fordern wir mit unserem Modell mehrere Branchen heraus und freuen uns darauf, die Dinge aufzurütteln. Die Bekleidungsherstellung brauchte einen ernsthaften Gesamteindruck, und ich würde sagen, das Gleiche gilt für gemeinnützige Organisationen. Wir stellen neue Modelle bereit, wie sie geschehen können.

Wie können sich die Leute am besten an dem beteiligen, woran ihr arbeitet?

Besuchen Sie unseren Online-Shop. Kaufen Sie etwas, das Ihnen gefällt. Und besuchen Sie das Profil auf unserer Website, um mehr über die zu erfahren Dame, die Ihr Produkt hergestellt hat. Wenn Sie das bereits getan und Artikel für Ihre Freunde gekauft haben, überlege zu spenden.

Möchten Sie mehr über die Erstellung von großartigem Content-Marketing erfahren?

Wenn Sie ein wenig Hilfe bei Ihren Inhalten benötigen, würden wir uns natürlich gerne unterhalten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.