Die gleiche Geschichte darüber, wie wir ein Pilotprojekt zur Zertifizierung von Testern gestartet haben – Teil 2

Hey Habr!

Im ersten Kapitel dieses Artikels über die Bewertung von Testern habe ich über die Bewertung eines Mitarbeiters für die aktuelle Note geschrieben. Im zweiten Teil beschreiben wir nun die Bewertung von Kenntnissen und Fähigkeiten zur Verbesserung der Note.

Arbeitsbeginn

Der zweite Teil der Beschreibung ist ähnlich wie der erste, aber die Änderungen bestehen darin, dass die Fähigkeitsbewertung mit „nach oben“ gekennzeichnet ist:

  • welches Wissen wir testen wollen;

  • in welchem ​​​​Wissensbereich ist eine Überprüfung erforderlich;

  • welche Instrumente verwendet werden sollten, um die Wissens- und Kompetenzebene zu überprüfen;

  • welche Akkreditierungsteilnehmer erforderlich sind;

  • Wertungsrechner usw.

Ermittlung eines Wissenssatzes eines Prüfers der 2. Kategorie

Da ein Tester der 1. Kategorie über ein vollständiges Set an Fähigkeiten seines Niveaus verfügt und Fähigkeiten oberhalb der aktuellen Kategorie nachweisen kann, muss auch dieser Kenntnisstand bewertet werden. Aber ich werde einen kleinen Exkurs machen, dass ein Tester der 1. Kategorie mit einem erhöhten Satz an Fähigkeiten nicht dasselbe ist wie ein Tester der 2. Kategorie mit 100% der Anzahl an Kompetenzen.

Daher ist es in diesem Stadium der Bewertung erforderlich, den Bereich zu bestimmen, der als ausreichend für die Beförderung eines Mitarbeiters im Unternehmen angesehen wird:

  1. Anpassung an das Projekt;

  2. Arbeit mit den Primärdokumenten des Projekts (Anforderungen, TOR, Statements etc.);

  3. Fortgeschrittene technische Kenntnisse:

a. API-Tests;

b. SQL-Abfragen.

  1. Kommunikationsfähigkeit;

  2. Situative Fragen (z. B. was wird der Tester tun, wenn der Programmierer sich weigert, den Fehler zu beheben, indem er auf das Feature verweist?)

Daraus folgt, dass wir einen Plan für die Bewertung eines Leistungszuwachses ähnlich dem Bewertungsplan für die aktuelle Besoldungsgruppe benötigen. Es ist also an der Zeit, einen Plan zu machen!

Bewertungsplan für die Benotung

Die Bewertungsbereiche sind wie folgt:

  1. Anpassung an das Projekt

  2. Funktionsprüfung

  3. Testanalyse

  4. Testdesign

  5. Technische Fähigkeiten im Testen

  6. Kommunikationsunterstützung

Kontrollen, die der Bewertung zugerechnet werden können:

  • Durchführen eines mündlichen Tests, um die Schritte des Testers für eine schnelle und qualitativ hochwertige Anpassung an das Projekt zu identifizieren, das Wissen des Testers im funktionalen Testen zu überprüfen, die Testanalyse zu verstehen und mit Primärdokumenten zu arbeiten, das Testdesign im Projekt kennen und anwenden, die technischen Fähigkeiten beurteilen ( zum Beispiel API-Testmethoden ) und das letzte sind Kommunikationsfähigkeiten, die einen der Werte haben, die Atmosphäre innerhalb des Entwicklungsteams;

  • Durchführung einer Expertenbefragung in den gleichen Bewertungsbereichen, mit Ausnahme des Testdesigns;

  • Ein schriftlicher Test der technischen Fähigkeiten (z. B. das Schreiben einer SQL-Abfrage).

Berechnung der Ergebnisse mündlicher Prüfungen

Im ersten Teil habe ich Beispiele gegeben, wie Noten für mündliche Prüfungen und für eine Expertenbefragung berechnet werden. In diesem Teil ist die Wertung ähnlich.

Punkteberechnung für mündliche Prüfung und ExpertenbefragungPunkteberechnung für mündliche Prüfung und Expertenbefragung

Bewertung schriftlicher Tests

Da wir uns in unserem Pilotprojekt entschieden haben, die Zeit für die Überprüfung der Fähigkeiten eines Testers auf 2 Stunden zu begrenzen (*eigentlich hat es 15 minuten länger gedauert*), dann sollte der schriftliche Test nicht lange dauern, aber Sie sollten nicht vergessen, dass ein Kategorie-1-Tester, der behauptet, hochgestuft zu sein, mehr als 1 Jahr Erfahrung im Testen hat. Daher haben wir uns auf drei SQL-Abfragen nach Komplexitätsgrad (einfach, mittel, komplex) mit begrenzter Schreibzeit beschränkt.

Und die Bewertung für diesen Teil ist ähnlich wie beim mündlichen Teil.

Verwechseln Sie diese Anzahl nicht mit100/3“, weil der mündliche Teil und der praktische Teil in einer Tabelle berechnet werden, wobei in den „20 Fragen“ aus dem obigen Beispiel genau die gleichen Fragen zum Schreiben einer SQL-Abfrage enthalten sind.

Berechnung der Summe der Punkte aller Tests

Nachdem Sie alle Arten von Tests aus allen Zertifizierungsstufen durchgeführt haben, sollten Sie die Anzahl der Punkte berechnen und den Prozentsatz nicht nur für die aktuelle Note, sondern auch für den Teil der Erhöhung bestimmen. Die Punkteberechnung sieht wie folgt aus:

die Summe aller Punkte wird durch ihre Anzahl dividiertdie Summe aller Punkte wird durch ihre Anzahl dividiert

Fazit

Der zweite Teil des Artikels fiel kurz aus, da 1 Kapitel die Hauptinformationen enthielt. Natürlich muss noch viel am Pilotprojekt gearbeitet werden – und das wird den prozentualen Wissensstand des Testers an der gesamten Note aufzeigen.

Wenn zum Beispiel ein Tester der 1. Stufe die Zertifizierung der aktuellen Stufe mit 100 % bestanden hat und bei der Bewertung der fortgeschrittenen Stufe 50 % erreicht hat (aus der Summe der gesamten Kompetenz und nicht eines Teils davon), dann Sollte es erhöht werden, mit einer Mindestschwelle von 60 %, oder in der aktuellen Besoldungsgruppe bleiben, aber das Gehalt um 50 % erhöhen? Oder ein anderes Beispiel, nach aktuellem Kenntnisstand hat der Tester 90 % und 30 % an Wissen zur Verbesserung gewonnen, dann werden die 10 %, die zu einem 100 %-Ergebnis fehlen, von 30 % abgezogen und zu 90 % addiert ((30 % – 10 % ) + 90%)? Welche deckt die Lücke der aktuellen Note ab (sodass nach heutigem Kenntnisstand ein 100%iges Ergebnis vorliegt)?

Abschließend möchte ich sagen, dass Sie in der Zertifizierung viele Möglichkeiten finden können, das Projekt zu optimieren, aber ich bin mir sicher, dass dieses Programm den Testern sehr helfen wird, ihre Lücken zu erkennen und den Weg für Wachstum zu bestimmen.

Ich danke den Leserinnen und Lesern für ihr Interesse an meinen Artikeln. Ich freue mich sehr, wenn meine Leistungen für Sie nützlich werden!

PS Vielleicht werde ich zum Schreiben von Teil 3 zurückkehren, wo ich bereits beschreiben werde, welche Verbesserungen am Zertifizierungsprogramm vorgenommen wurden und welche Auswirkungen wir erzielt haben.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.