Die beliebtesten nanoCAD-Einstellungen / Sudo Null IT News

Der Computer ist ausgeschaltet, aber Sie haben das Projekt nicht in nanoCAD gespeichert? Keine Sorge, es ist noch nicht alles verloren! Es gibt keinen sehr schwierigen Ausweg aus dieser und vielen anderen Situationen.

In diesem Artikel haben wir Antworten auf Ihre Fragen gesammelt. Treffen Sie die zehn am häufigsten nachgefragten Einstellungen in nanoCAD!

Drucken von Dokumenten

Kehren wir kurz zum Artikel „Welche Schriftart in CAD verwenden?“ zurück. Es gibt eine Einstellung für den Text, der mit einer TTF-Schriftart dargestellt wird. Diese Einstellung befindet sich unter Dokumente importieren, exportieren und drucken (Abb. 1). Sie können eine transformierte Schriftart drucken (neigen, verkleinern, drehen):

  • als Text – die Textzeichenfolge wird beibehalten, aber visuelle Unterschiede können auftreten;

  • als Grafik – der Text wird in grafische Primitiven umgewandelt, jedoch ohne sichtbare Unterschiede zur ursprünglichen Darstellung.

Reis.  1. Abschnitt importieren, exportieren und druckenReis. 1. Abschnitt importieren, exportieren und drucken

Auswahl

Im Artikel Blöcke und Blockattribute haben wir uns mit dem Erstellen und Bearbeiten von Blöcken und ihren Attributen befasst. Beim Bearbeiten von Blöcken blieben die restlichen Objekte in der Zeichnung für uns unsichtbar, was sehr praktisch ist. Dafür gibt es einen Befehl REFRED. Und die Einstellungen für den Schattierungsgrad für diesen Befehl befinden sich im Unterabschnitt Objektschattierung Sektion Auswahl (Abb. 2, 3).

Reis.  2. Bereich der ObjektauswahleinstellungenReis. 2. Bereich der ObjektauswahleinstellungenReis.  3. Objekte schattierenReis. 3. Objekte schattieren

Standardordner

Der Abschnitt der Standardordner (Abb. 4) wird benötigt, um nach Dateien zu suchen, die außerhalb der *.dwg-Datei gespeichert sind. Außerdem kann diese Einstellung als Erinnerung dienen, in welchen Ordnern und in welchem ​​Pfad sich bestimmte Dateien befinden. In jedem Unterabschnitt Standardordner Sie können den Speicherorten von Ordnern mit Dateien eine unbegrenzte Anzahl von Hinweisen hinzufügen (verwenden Sie dazu die Schaltfläche Hinzufügen), können unnötige Pfade mit der Schaltfläche entfernt werden Löschen. Unterabschnitt Geteilte Dateien nicht standardmäßig festgelegt, hat es Vorrang vor anderen Unterabschnitten. Es wird zuerst gesucht. Die meisten Dateien aus den Standardordnern, die wir in früheren Artikeln kennengelernt haben.

Reis.  4. Abschnitt zum Speicherort von StandardordnernReis. 4. Abschnitt zum Speicherort von Standardordnern

Bildung von Dateipaketen

Im Artikel DWT-Vorlagen und DWS-Standards haben wir besprochen, wie Zeichnungselemente gespeichert werden. Sie werden in der DWT-Vorlagendatei gespeichert. Aber was ist mit Druckstilen, Konfigurationsdateien, Schriftarten, Schraffuren, Linientypen? Müssen Sie wirklich selbst in die Standardordner gehen und jede Datei kopieren und dann übertragen, damit die Zeichnung auf einem anderen Computer korrekt angezeigt wird? Überhaupt nicht – um die in separaten Dateien gesammelten Einstellungen nicht zu verlieren, empfehlen wir die Verwendung des Befehls ÜBERTRAGEN (Bilden Sie ein Paket). Die Paketbildungseinstellungen befinden sich in dem Abschnitt, der heißt: Bildung von Dateipaketen (Abb. 5).

Reis.  5. Abschnitt PaketeinstellungenReis. 5. Abschnitt Paketeinstellungen

Um diese Einstellungen in einer Datei zu demonstrieren test.dwg Link zur *.dwg-Datei wurde hinzugefügt EinstellungenProgrammeRaster Zeichnung aus NormaCS, verschiedene TTF- und SHX-Schriftarten. Bei einer organisierten Ordnerstruktur sehen die Dateien im Archiv wie in Abb. 6.

Reis.  6. Anordnen von Dateien in einer organisierten StrukturReis. 6. Anordnen von Dateien in einer organisierten Struktur

Befinden sich alle Dateien im selben Ordner, sieht das Bild etwas anders aus (Abb. 7).

Reis.  7. Speicherort von Dateien im selben OrdnerReis. 7. Speicherort von Dateien im selben Ordner

Die aktuelle Struktur von Dateien und Ordnern ist in Abb. 1 dargestellt. acht.

Reis.  8. Anordnung der Dateien nach aktueller StrukturReis. 8. Anordnung der Dateien nach aktueller Struktur

Texte

Aber was, wenn sie Ihnen eine Zeichnung schicken, ohne die verwendete Schriftart anzuhängen? nanoCAD sieht einen solchen Fall vor. Im Kapitel Texte Sie können den Schriftartnamen auswählen, der die fehlenden Schriftarten im Dokument ersetzt (Abb. 9, 10).

Reis.  9. Bereich zum Setzen von TextobjektenReis. 9. Bereich zum Setzen von TextobjektenReis.  10. Vor (Walt Disney Script.ttf) und nach (CS_Gost2304.shx) Schriftwechsel Reis. 10. Vor (Walt Disney Script.ttf) und nach (CS_Gost2304.shx) Schriftwechsel

Vergessen Sie dabei nicht, dass der Text „herausziehen“ kann.

Im selben Abschnitt gibt es eine Option Beim Bearbeiten nur Textobjekte drehen. Wenn die Einstellung aktiviert ist, erscheint der Text während der Bearbeitung wie in Abb. 11, und mit deaktivierter Einstellung, wie in Abb. 12.

Reis.  11. Die Option Nur Textobjekte während der Bearbeitung drehen ist aktiviertReis. 11. Die Option Nur Textobjekte während der Bearbeitung drehen ist aktiviertReis.  12. Option Beim Bearbeiten nur Textobjekte drehen ist deaktiviertReis. 12. Option Beim Bearbeiten nur Textobjekte drehen ist deaktiviert

Die Funktion ist sehr praktisch – beim Bearbeiten von Text sehen Sie die gedrehte Anzeige von Objekten.

Vorlagen

Vorlagenauswahleinstellungen für neue importierte oder exportierte Dokumente (die wir im Artikel DWT-Vorlagen und DWS-Standards besprochen haben) befinden sich im Abschnitt Verwenden von Vorlagen (Abb. 13).

Reis.  13. VorlageneinstellungsabschnittReis. 13. Vorlageneinstellungsabschnitt

Papiergrößen

Im Artikel nanoCAD Printing Hacks haben wir besprochen, wie man am besten benutzerdefinierte Formate hinzufügt und unnötige entfernt. Das gleiche kann mit den Programmeinstellungen im Abschnitt gemacht werden Papiergrößen (Abb. 14).

Reis.  14. Liste der PapierformateReis. 14. Liste der Papierformate

Druckknopf Hinzufügendas sich auf der rechten Seite des Dialogfelds befindet, können Sie Ihre eigenen Formate hinzufügen (Abb. 15).

Reis.  15. Fügen Sie benutzerdefinierte Papierformate hinzuReis. 15. Fügen Sie benutzerdefinierte Papierformate hinzu

Sie können ein benutzerdefiniertes Papierformat nur verwenden, wenn es vom Drucker unterstützt wird.

Grafik-Subsystem

Wenn wir über die beliebtesten Einstellungen sprechen, können wir nicht umhin, das Grafiksubsystem zu erwähnen. Wenn Sie mit dem langsamen Betrieb des Programms konfrontiert sind, liegt das Problem überhaupt nicht am Programm selbst und möglicherweise nicht an Ihrem Gerät, sondern höchstwahrscheinlich an falschen Einstellungen. Um dieses Problem zu lösen, müssen Sie die Einstellung im Unterabschnitt ändern Modus Sektion Grafik-Subsystem oder schalten Sie die Einstellung im Unterabschnitt um OpenGL-EinstellungenAnpassen der OpenGL-Grafikbeschleunigung (Abb. 16).

Reis.  16. Abschnitt der Einstellungen des GrafiksubsystemsReis. 16. Abschnitt der Einstellungen des Grafiksubsystems

Speichern von Dokumenten

Eine weitere wichtige Einstellung befindet sich im Abschnitt Speichern von Dokumenten. Stellen Sie sich die Situation vor: Am Ende des Arbeitstages freuen Sie sich auf den lang ersehnten Urlaub. Das Projekt, an dem Sie den ganzen Tag gearbeitet haben, ist fast fertig und kann eingereicht/überprüft werden. Nichts deutet auf Ärger hin, wenn das Licht plötzlich ausgeht und damit der Computer mit den nicht gespeicherten Ergebnissen Ihrer Arbeit. Bevor Sie das Schicksal lautstark verfluchen oder Ihre Tastatur kaputt machen, überprüfen Sie den Ordner Tempbefindet sich unter folgender Adresse:

%Temp%

Höchstwahrscheinlich finden Sie dort Ihre gespeicherte Datei mit der Erweiterung .automatisch speichern (Abb. 17). Um es zu verwenden, müssen Sie die Erweiterung in ändern .dwg.

Reis.  17. Automatisch gespeicherte DateiReis. 17. Automatisch gespeicherte Datei

Die Einstellungen für die automatische Speicherung befinden sich im Abschnitt Speichern von Dokumenten (Abb. 18).

Reis.  18. Verwaltungsbereich für SpeicheroptionenReis. 18. Verwaltungsbereich für Speicheroptionen

Einstellungen auf einen anderen Computer übertragen

Die Einstellungen werden also erstellt und im Profil gespeichert. Aber was ist, wenn Sie an mehr als einem Computer arbeiten oder dieselben Einstellungen für die gesamte Abteilung benötigen? Dazu gibt es einen Import und Export von Profilen. Um Einstellungen auf einen anderen Computer zu übertragen, müssen Sie:

Reis.  19. Dialogfeld „Einstellungen“.Reis. 19. Dialogfeld „Einstellungen“.Reis.  20. Dialogfeld „Profile“.Reis. 20. Dialogfeld „Profile“.

  • Wählen Sie im sich öffnenden Explorer den Speicherort für das Profil mit der Erweiterung aus .wip;

  • Nachdem Sie das Profil auf einen anderen Computer übertragen haben, gehen Sie zu Profilen.

  • Wählen Sie ein Profil aus, das anstelle des ausgewählten Profils überschrieben werden soll, und drücken Sie die Taste Importieren (Abb. 21).

Reis.  21. Dialogfeld „Profile“.Reis. 21. Dialogfeld „Profile“.

Fazit

Wir haben nur einen kleinen Teil der Einstellungen berücksichtigt, die in früheren Artikeln der Serie erwähnt wurden, sowie eine Reihe anderer beliebter Einstellungen. Die restlichen Abschnitte sind hauptsächlich für die visuelle Komponente verantwortlich: Ändern der Farbe der Benutzeroberfläche, des Cursors, der “Griffe”. Es wird nicht schwierig sein, sich mit diesen Einstellungen vertraut zu machen.

Fröhliches Design!

Alexander Gorjunow,
technischer Spezialist
auf der nanoCAD-Plattform
Nanosoft Development LLC

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.