Die 12 häufigsten Fehler, auf die wir beim Testen von Handyspielen stoßen

Wenn ein Spiel zum ersten Mal die Qualitätssicherung durchläuft, kann alles passieren. Alle Spiele sind unterschiedlich, da sie in Bezug auf den Code einzigartige Produkte sind, und dies ist die erste Schwierigkeit, mit der jedes QA-Team konfrontiert ist: die unvorhersehbare Natur des Testens.

Die QA beginnt zunächst mit der Überprüfung der vom Entwickler definierten Mindestsystemanforderungen, einer Art Benchmark, nach deren Bestehen wir davon ausgehen können, dass das Spiel ohne größere Probleme funktioniert. Wir beginnen damit, zu lernen, wie Spiele auf Geräten funktionieren, die die Mindestanforderungen erfüllen, denn so beginnen wir, primäre Probleme und Fehler zu identifizieren. Unrealistische Erwartungen bezüglich der Mindestanforderungen an Spiele sind verständlich, da die Entwickler bestrebt sind sicherzustellen, dass ihr Produkt gemäß ihrer Geschäftspläne für die größtmögliche Anzahl von Spielern verfügbar ist. QA-Tests testen auch diese Erwartungen. Manchmal kommt es vor, dass ein Spiel, das auf einem Gerät mit Mindestanforderungen getestet wird, einfach nicht funktioniert, entweder aufgrund seiner langen Ladezeit oder aufgrund einer Reihe von Fehlern, was die Benutzererfahrung unmöglich oder nicht angenehm macht.

Das Auffinden von Fehlern ist eine Aufgabe, die viel Kreativität erfordert und in der QA nicht zu unterschätzen ist. Durch kreatives Denken während der Testphase können Sie zwei Dinge tun: Hypothesen über potenzielle Probleme testen und dem für die Behebung zuständigen Entwicklungsteam Fehler in verständlicher Sprache beschreiben. Bugs und Bugs treten auf, wenn das Spiel auf eine Weise gespielt wird, die von den Programmierern nicht beabsichtigt war, und wenn diese Bugs ignoriert werden, kann dies den Erfolg des Spiels in der Zukunft negativ beeinflussen.

Unser TagWizz QA-Team teilte die 12 häufigsten Testfehler:

Absturz

Einer der häufigsten Fehler ist ein Spielabsturz. Es passiert normalerweise, wenn ein Spieler eine Aktion im Spiel ausführt, für die es nicht programmiert ist oder die die Entwickler nicht vorhergesehen haben, und als Ergebnis die Anwendung abstürzt. Eine Million Faktoren können dieses Problem verursachen. Tatsächlich gibt es aus technischer Sicht viele davon, so dass kreatives Denken einfach notwendig ist, um die Fehler zu finden und zu reproduzieren, die Spiele zum Absturz bringen, und die Ursache des Problems zu lokalisieren.

Friese

Freezes sind Abstürzen sehr ähnlich und werden normalerweise in die gleiche Kategorie eingeordnet. Sie treten auf, wenn eine nicht im Spiel programmierte Aktion ausgeführt wird und das Spiel einfach einfriert. Wie bei jedem Fehler gibt es dafür viele Gründe, aber einer der häufigsten ist die Speicherüberlastung. In diesem Fall liegen die Wurzeln des Problems in den Mindestsystemanforderungen des Spiels.

Eine weitere häufige Ursache für das Einfrieren ist, wenn ein Spiel beim Ausführen von Aufgaben Asynchronität verwendet und eine Aufgabe auf den Abschluss einer anderen wartet, diese jedoch fehlschlägt oder überhaupt nicht abgeschlossen wird. Dies passiert häufig, wenn mit Daten gearbeitet wird, die von einem Server geladen werden.

Fehler bei In-App-Käufen

Bugs bei In-Game-Käufen sind ein sehr heikles Thema, denn wenn eine Anwendung einen abgeschlossenen Kauf nicht erkennt, sorgt das für Ärger und Unzufriedenheit bei den Nutzern. Natürlich haben die Nutzer ihr Geld investiert, und das Spiel hat nicht gehalten, was es versprochen hat. Dieser Fehler kann sich in vielen Formen und aus vielen Gründen manifestieren, aber die folgenden drei sind die häufigsten:

  • Das Spiel sperrt den Gegenstand für eine Rückkaufoperation, da das Spiel registriert, dass er bereits gekauft wurde, obwohl der Kauf tatsächlich nicht durchgeführt wurde.

  • Das Spiel erlaubt dem Spieler nicht, einen im Geschäft bereitgestellten Artikel zu kaufen, da der Artikel nicht bei der Geschäftsanwendung registriert ist, aber er ist so programmiert, dass er im Geschäft des Spiels angezeigt wird.

Visuelle Fehler

Es kommt vor, dass die visuellen Effekte im Spiel nicht ganz so sind, wie sie sein sollten. Nicht das häufigste, aber bei weitem am schwierigsten zu lösende Problem kann mit der Geschwindigkeit der Grafikkarte (GPU) auftreten oder wenn eine bestimmte GPU des Geräts mit der Art und Weise, wie das Spiel programmiert wurde, nicht kompatibel ist. Andere Ursachen sind einfacher zu beheben, z. B. wenn die Texturdateien falsch benannt sind und das Spiel sie nicht laden kann.

Andere Probleme können sein:

  • wenn Texturen mit einer niedrigeren Auflösung als beabsichtigt geladen werden, so dass die Qualität des Spielerlebnisses leidet.

  • flackernde Texturen, ein Fehler, der auftritt, wenn Grafiken aus bestimmten Kamerawinkeln angezeigt werden.

Fehler mit Ton

Fehler im Zusammenhang mit Soundeffekten und Musik treten in mehreren Varianten auf: zu hoher oder zu niedriger Ton, unzeitgemäße Wiedergabe, fehlerhafte Soundeffekt- oder Musikwiedergabe, wiederholte Wiedergabe. Manchmal ist die Ursache eine falsch benannte Sounddatei, die das Spiel nicht finden kann. Oder zum Beispiel: Der Spieler interagiert mit einem Element, das von einem Ton begleitet wird, aber der Ton wird wiederholt abgespielt, nachdem der Kontext passiert ist, wodurch das Gameplay unterbrochen wird.

Bugs mit Kollisionen

Kollisionsfehler sind eine ziemlich häufige Art von Fehlern in 3D-Umgebungen und treten auf, wenn Spieler sich in Bereiche bewegen, die nicht zugänglich sind, z. B. wenn sie Wände und Türen überqueren. Sie scheinen auch Objekte und andere Charaktere zu überlappen, als ob sie nicht existieren würden, und ihre Anwesenheit an einem bestimmten Ort war von den Entwicklern nicht beabsichtigt, es sei denn, die ursprüngliche Absicht war, dem Spieler die Erfahrung zu geben, in einer körperlosen Existenz zu spielen. Ansonsten sollen Materialkollisionen wie in der Realität funktionieren. Dieser Fehler tritt auf, wenn Entwickler oder Leveldesigner beim Abgrenzen von Zonen und Objekten etwas übersehen, und kann zu Spielunterbrechungen führen, wenn Spieler in einem Bereich oder Objekt gefangen sind oder wenn es eine unsichtbare Barriere gibt, die den Spieler daran hindert, das Spiel normal zu spielen. In anderen Fällen kann der Spieler zusehen, wie sein Charakter einfach in die Leere fällt.

Bugs mit Navigation

Navigationsmenüs können auch das Gameplay beeinträchtigen, da Spielmenüs manchmal falsch programmiert sind, sodass der Zeiger auf das falsche Menü zeigt oder das Menü nicht mehr zugänglich ist oder der Spieler in einem Menü hängen bleibt, das er nicht verlassen kann. Dies liegt normalerweise an Problemen in der Programmierlogik der Navigation, die dazu führen, dass eine unbeabsichtigte Aktion von selbst ausgeführt oder blockiert wird.

Spielfehler

Für den Fall, dass das, was in den Spielregeln vorgesehen ist, im Spiel nicht ausgeführt wird oder eine unbeabsichtigte Aktion ausgeführt wird, tritt ein Gameplay-Bug auf. Dieser Fehler kann sich buchstäblich auf unendlich viele Arten manifestieren, zum Beispiel wenn sich ein Element nicht so verhält, wie es sollte, in Übereinstimmung mit dem Kontext, der dem Spieler zur Verfügung gestellt wird, in Übereinstimmung mit Elementen, die zerstörbar, aber nicht zerstörbar sein sollten (bzw umgekehrt nicht zerstörbar) oder Aktionen mit unvorhergesehenen Folgen, Werkzeuge oder Waffen, die keine Auswirkungen auf Feinde oder die Umgebung haben. Es ist nicht ungewöhnlich, dass „Der Feind ist verwanzt“ oder „Die Waffe ist verwanzt“ und so weiter. Dies bedeutet, dass das Spiel in Bezug auf dieses bestimmte Gameplay-Element nicht das tut, was es tun sollte.

Eines der Schlüsselelemente ist, dass die QA die Spieldesigndokumente (dzdok) des Projekts zur Verfügung haben sollte, um das tatsächliche Verhalten des Spiels mit dem geplanten zu vergleichen.

Fehler beim Laden von Ressourcen

Manchmal, wenn ein Spiel seine Ressourcen lädt, lädt es sie falsch, an der falschen Stelle, in der Luft, unter dem Boden, und manchmal lädt es sie überhaupt nicht. Es ist ziemlich üblich, diese Stealth-Loading-Bugs zu sehen, bei denen sich der Spieler von einem Bereich zum anderen bewegt, und während der neue Bereich geladen wird, überspringt das Spiel einige Ressourcen, weil es nicht genug Zeit dafür hatte. Zum Beispiel etwas, das in einem Spiel erscheinen muss, in dem sich der Spieler schneller bewegen kann, als das System benötigt, um neue Ressourcen zu laden. Unterbricht das Spiel noch mehr, wenn der Spielercharakter in ein Objekt geladen wird oder in einer Situation, in der dies den sicheren Tod bedeutet, z. B. in einem freien Fall oder mitten in einer unmöglichen Herausforderung.

Fehler bei der Textlokalisierung

Spiele enthalten normalerweise Text, der viele Probleme hat, beginnend mit alten Rechtschreibfehlern und Grammatikproblemen, die keine Ausnahme für Spiele sind. Diese Probleme werden in der Regel von dedizierten QA-Teams (QA-Lokalisierungsteams) entdeckt, die sich in einer Vielzahl von Sprachen auskennen. In der Praxis wird die QA-Lokalisierung oft von derselben Gruppe von Personen durchgeführt, die das Spiel ursprünglich in andere Sprachen übersetzt haben.

Viele Handyspiele erheben derzeit jedoch nicht den Anspruch, eine perfekte Übersetzung zu sein, da diese recht teuer werden kann. Stattdessen ist es ihr Ziel, dass das Spiel einfach „verständlich“ ist. Aus diesem Grund verwenden sie häufig automatische Übersetzungstools wie Google Translate. Unter solchen Umständen wird die Verwendung des QA-Lokalisierungsbefehls für ein von Google übersetztes Spiel überflüssig.

Textlokalisierungsfehler können jedoch schwerwiegender sein als nur Rechtschreib- oder Grammatikprobleme. In der Tat erfordern einige Sprachen Sonderzeichen, die das Spiel möglicherweise nicht unterstützt (in diesem Fall zeigt das Spiel nur Quadrate anstelle von Buchstaben an), oder verschiedene Sprachen implizieren unterschiedliche Textlängen für dieselbe Stelle auf dem Bildschirm. In diesem Fall wird der Text falsch ausgerichtet, zu groß oder zu klein, um auf dem Bildschirm angezeigt zu werden, und folglich unlesbar.

Dies ist der Hauptgrund, warum es nie schadet, Ihr Spiel vom Qualitätssicherungsteam in mehreren Sprachen überprüfen zu lassen. Selbst wenn sie die Sprache nicht verstehen, können sie immer einige dieser Probleme erkennen.

Fehler mit Update

Vor dem Aufkommen der Masseninternetkonnektivität, in den Tagen der CD-Spiele, lieferten Spieleentwickler ein Produkt aus, in der Hoffnung, bei der Behebung von Fehlern das Beste zu finden. Heute werden alle Spiele durch Herunterladen aus dem Internet aktualisiert. Aber manchmal sind Entwickler gezwungen, so oft Updates vorzunehmen, dass das Spiel nicht mehr profitabel ist.

Einige Updates können das Spiel beschädigen, z. B. wenn die Entwickler gespeicherte Dateien löschen oder einige Elemente nicht mehr verfügbar sind, wodurch das Spiel beschädigt wird oder das Spiel einfach abstürzt. Diese Arten von Fehlern werden mit neuen Updates und Korrekturen behoben, um Probleme zu beheben, die in früheren Updates eingeführt wurden.

Dies sorgt in der Regel für viel Unzufriedenheit bei Nutzern, die sehr schlechte Bewertungen hinterlassen. Es ist sehr wichtig, dass Sie den QA-Pass jedes Mal auf mehreren Geräten mit unterschiedlichen Spielfortschrittsstufen abschließen, bevor Sie ein Update anwenden.

Fehler beim Speichern

Der häufigste Speicherfehler wirkt sich nicht auf das Speichern des Spielfortschritts aus, sondern bezieht sich nur auf das Speichern von Einstellungen. Das ständige Zurücksetzen von Einstellungen ist frustrierend für Spieler, die die Einstellungen jedes Mal ändern müssen, wenn sie das Spiel starten.

Dieser Artikel wurde mit Hilfe einer Gruppe von TagWizz-Experten geschrieben.

Kürzlich veranstaltete OTUS eine offene Lektion des Kurses „Game QA Engineer“ zum Thema „Testen von Grafiken in Spielen“. In der Lektion haben wir darüber gesprochen, wie und wann Grafiken entwickelt wurden, über die Hauptkomponenten der Grafikerstellung, was beim Testen von Isometrien beachtet werden muss, über 3D- und 2D-Grafiken. Wir teilen mit Ihnen Link zum Beitrag dieses Treffen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.