Celestial Empire beginnt mit der Produktion moderner 14-nm-Chips. Das staatliche Programm funktioniert / Sudo Null IT News

Vor zwei Jahren

wir haben darüber geschrieben

dass die chinesische Regierung ein sehr umfangreiches Importsubstitutionsprogramm für Elektronik und Komponenten aufgelegt hat. Das Land investiert rund 1,5 Billionen Dollar (das ist kein Tippfehler) in die Entwicklung eigener Unternehmen, die laut Plan moderne Chips produzieren sollen. Dies geschieht, um das Problem der US-Sanktionen zu lösen, die China den Zugang zu amerikanischer Technologie versperrt haben.

Vor einem Jahr wurde ein Artikel über die Pläne des größten Mikroelektronikunternehmens auf dem chinesischen Festland, SMIC, veröffentlicht, die größte Fabrik des Landes zu bauen. Die Kosten für dieses Projekt beliefen sich auf etwa 9 Milliarden US-Dollar Nun, jetzt wurde bekannt, dass SMIC dem Zeitplan voraus ist – es hat die Produktion von 14-nm-Chips aufgenommen und beherrscht bereits die technischen Prozesse von 7 nm und 5 nm. China hat im Allgemeinen viele Pläne, und wir werden darüber unter dem Strich sprechen.


14-nm-Prozesstechnologie ohne amerikanische Technologien

Neulich wurde bekannt, dass es China gelungen ist, nicht nur die eingangs erwähnte Produktion von 28-nm-Chips zu etablieren, sondern auch 14 nm, ein völlig modernes technisches Verfahren. Solche Chips eignen sich für den Einbau in moderne Geräte, diese Technologie kann nicht mehr als veraltet bezeichnet werden. Das ist natürlich nicht 5 nm oder 3 nm, aber dennoch lassen sich auf Basis von 14 nm Chips recht produktive moderne Gadgets sowohl für den Massenkonsumenten als auch den Unternehmensbereich entwickeln. Der erste, der dieses Niveau erreichte, war die oben erwähnte Firma SMIC.

Wu Jincheng, Leiter der Shanghai Municipal Commission for Economics and Digitalization hat das angekündigtdass das Unternehmen bereits mit dieser Verfahrenstechnik gearbeitet hat, aber frühere Projekte könnten Pilotprojekte genannt werden. Aber jetzt hat die Massenproduktion von Chips mit dieser Technologie begonnen.

Das Unternehmen wird hier nicht aufhören – laut SMIC-Vertretern wird bereits daran gearbeitet, modernere Technologien zu beherrschen, darunter 7 nm und 5 nm. Und nur wenige zweifeln daran, dass China erfolgreich sein wird. Natürlich haben TSMC und SAMSUNG auf 4 nm umgestellt, aber wie sie sagen, es ist ein Anfang. Übrigens hat das Unternehmen vor einem Jahr mit dem Mastern von 7 nm begonnen, möglicherweise sogar noch früher. Daher produzierte SMIC 7-nm-Chips für die Bedürfnisse von Minern. Der Chip ist nicht der neuste, er ist ab Sommer 2021 im Handel. Bilder des “geöffneten” Chips laut Experten von TechInsights

zeigen eine gewisse Ähnlichkeit der Technologien

die von SMIC mit taiwanesischen TSMC-Technologien verwendet wird. Aber egal wie groß die Frage ist, wie die Dinge wirklich sind, da die Schlussfolgerung von einer relativ kleinen Gruppe von Spezialisten getroffen wurde. Nun, soweit Sie verstehen können, ist SMIC in die nächste Phase übergegangen.

Es stellt sich heraus, dass es SMIC gelungen ist, auf importierte EUV-Geräte zu verzichten, deren Lieferung nach China von den US-Behörden verboten wurde. Nun, oder auf irgendeine Weise war das Unternehmen in der Lage, diese Ausrüstung zu bekommen, was jedoch unwahrscheinlich erscheint. Da es US-Unternehmen untersagt ist, mit SMIC zusammenzuarbeiten, ist es unwahrscheinlich, dass Aufträge von Drittanbietern aus den USA ausgeführt werden. Aber der chinesische Markt ist einfach riesig, also gibt es hier mehr als genug Kunden. Regierungsvertreter sagen, dass die Entwicklung der 7-nm-Prozesstechnologie dem Zeitplan voraus ist. Etwa 5 sm bis jetzt erwähnen sie nur vorsichtig, dass es im Allgemeinen richtig ist – Sie sollten keine lauten Aussagen im Voraus machen.

Keine SMIC-Single

Es ist klar, dass dieses Unternehmen nicht das einzige ist, das aktiv an der Entwicklung moderner technischer Verfahren arbeitet. Es gibt genügend andere Unternehmen in China, die ebenfalls vom Staat Gelder erhalten, um ein großangelegtes Importsubstitutionsprojekt umzusetzen.

Ein Beispiel ist ein anderes Unternehmen aus Podnemesnoy. So kündigte AMEC im Jahr 2021 die Entwicklung einer eigenen Ausrüstung zur Herstellung von 5-nm-Chips an. Dasselbe Unternehmen kündigte die Bereitstellung von Ausrüstung zur Bearbeitung von 300-mm-Siliziumsubstraten an, die für eine Vielzahl von technischen Prozessen verwendet werden können – von 65 nm bis 5 nm.

Darüber hinaus begann ein weiteres Unternehmen aus China, HSMC, eine Produktionsinfrastruktur für die Produktion von 14-nm-Prozessoren bereitzustellen, und es wurde von einer 7-nm-Prozesstechnologie gesprochen.

Es gibt auch andere Erfolge – zum Beispiel hat der weniger bekannte Ziguang einen 512-Kern-Prozessor entwickelt, der in einer 7-nm-Prozesstechnologie hergestellt wurde.

Als Joint Venture zwischen Via Technologies und der chinesischen Regierung brachte das Unternehmen die Prozessoren KaiXian KX-6780A und KX-U6880A auf den Markt. Ein weiterer Chip ist der KX-6640MA X86-Prozessor mit einer Kernfrequenz von 2,1 GHz und der Fähigkeit, auf 2,6 GHz zu übertakten.

Nun, Huawei hat begonnen, eine eigene Fabrik für die Produktion moderner Chips zu bauen. Zunächst einmal wird der Prozessor namens Kirin 9006C mit einer 5-nm-Prozesstechnologie hergestellt. Dies ist ein Chip mit acht Kernen und einer Kernfrequenz von 3,13 GHz. Huawei baut die Fabrik zusammen mit SMIC, einem anderen ziemlich bekannten Unternehmen aus China.

Produzieren Sie in China und Grafikkarten. Im Frühjahr 2022 wurden die Adapter MTT S60 und MTT S2000 vorgestellt. Der Autor des Projekts ist die Firma Moore Threads, die in nur einem Jahr von der Idee zu realen Geräten übergehen konnte. Was die Karten betrifft, ist die erste für den Einbau in persönliche Desktop-PCs und Hochleistungs-Workstations konzipiert und mit 8 GB LPGDDR4X-Speicher ausgestattet. Aber der zweite mit 32 GB ist für den Einbau in Server gedacht. Das Fertigungsverfahren ist mit 12 nm nicht das modernste, aber für das von den Chinesen gesetzte Ziel völlig ausreichend. Das MTT S60 kommt also gut mit League of Legends mit hohen Grafikeinstellungen bei einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixel (Full HD) zurecht.

Was weiter?

Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird China seine Ziele erreichen können – wenn nicht alle, dann zumindest einen Teil davon. Vor ein paar Jahren prognostizierten viele Experten ein Scheitern, aber jetzt hat sich die Meinung von Analysten und Branchenvertretern geändert. Wenn dies der Fall ist, dann haben die Vereinigten Staaten einen sehr ernsthaften Konkurrenten, der den Markt für moderne Halbleiterkomponenten sehr stark beeinflussen kann. Es besteht kein Zweifel, dass China viele Kunden haben wird, die zuvor die Dienste von Unternehmen in Anspruch genommen haben, die auf amerikanische Technologien angewiesen sind, wenn es dem Himmlischen Reich gelingt, moderne Chips mit 7 nm (wir sprechen nicht über Bergbaukomponenten) und 5 nm zu entwickeln. Und dies kann zu einer unvorhersehbaren Evolutionsrunde moderner Technologien und des Marktes führen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.