Auswahl des besten Texteditors zum Durchsuchen von Protokollen / Sudo Null IT News

Es gibt immer mehr Protokolle und immer weniger Zeit für deren Analyse und Suche. Ich habe mich gefragt, ob es einen Unterschied in der Geschwindigkeit und Leistung beliebter Programme gibt, wenn man mit großen Textmengen arbeitet. Es stellt sich heraus, dass es das gibt! Wir werden Notepad, Notepad++, TextPad und Atom in der Geschwindigkeit der Textsuche in Protokolldateien vergleichen.

Was werden wir messen:

  • Startzeit.

  • Speicherverbrauch beim Start.

  • Editor- und Dateiöffnungsgeschwindigkeit (100 MB und 1 GB).

  • Die Menge an verwendetem RAM.

  • Suchen Sie nach einer Textfolge.

  • Suchen Sie nach einem regulären Ausdruck.

Mehr zu Hardware, Softwareversionen und Testverfahren

Texteditoren:

Notepad++ v8.4.2 (64-Bit)

TextPad 8.12.0 (2022-05-14) (64-Bit)

Atom 1.60.0 x64

Notizblock (Notizblock)

Der Test wurde auf einem Laptop durchgeführt Dell Latitude 5511 (i7-10850H, 32 GB RAM, Windows 10) Die Zeit wurde mit einer Stoppuhr am Telefon gemessen. Die Messungen wurden auf den Logfiles des SIP-Servers durchgeführt. Um eine 1-GB-Datei zu erstellen, wurde die ursprüngliche 100-MB-Datei zehnmal kopiert. Die Suche verwendete die Zeichenfolge “340170317_134134587” und den regulären Ausdruck “340170317\_\d{8}7” oder “340170317\_”.[[:digit:]]{8}7′.

Das gewünschte Suchergebnis ist eine Auflistung aller in der Abfrage gefundenen Übereinstimmungen (Funktion “Alle im aktuellen Dokument finden” in Notepad++).

Der gewünschte Wert trat in einer 100-MB-Datei 33-mal und in einer 1-GB-Datei 330-mal auf.

Startzeit und Speicherverbrauch

Beginnen wir den Test, indem wir die Startzeit und den Speicherverbrauch eines leeren Editorfensters vergleichen.

Tabelle 1 – Startzeit und Speicherverbrauch

App

Startzeit

RAM

Notepad++

eines

zehn

Textblock

eines

acht

Atom

2

367

Notizblock

eines

vier

Hinweis
Startzeit – Zeit in Sekunden zum Öffnen des Editors
RAM – die im Task-Manager angezeigte Anzahl von MB RAM

Die Startzeit für die meisten Editoren beträgt eine Sekunde oder sogar noch weniger. Lediglich Atom benötigt merklich mehr, allerdings nur zwei Sekunden. Beim Speicherverbrauch liegt Atom schon zum Start deutlich vorne.

Testen einer 100-MB-Datei

Anfangs habe ich versucht, das Menü „Öffnen mit“ aus dem Explorer zu verwenden, da ich so am häufigsten Protokolle öffne. Allerdings gibt es bei Atom immer ein zusätzliches Infofenster, das manuell geschlossen werden musste. Die Dateiöffnungsgeschwindigkeit für Atom ist also ungefähr. Außerdem habe ich mich aus sportlichen Gründen für das Ficken entschieden (grep) diese Dateien in WSL (Ubuntu) auf der Kommandozeile.

Tabelle 2 – Suche in einer 100-MB-Datei

App

Startzeit

RAM

Zählen

Einfach
Suche

Regex
Suche

Notepad++

eines

220

eines

eines

eines

Textblock

eines

43

eines

eines

eines

Atom

vier

757

eines

eines

Notizblock

38

220

WSL (Ubuntu)

eines

eines

Notiz
Startzeit – Zeit in Sekunden vom Beginn des Öffnens der Datei bis zum Erscheinen des Textes im Editor
RAM – ähnlich Tabelle 1
Anzahl – zeigt nur die Anzahl der Übereinstimmungen an, die die Suchbedingungen erfüllen
Einfache Suche – Zeit in Sekunden für die Suche nach der Zeichenfolge „340170317_134134587“ in der gesamten Datei. Notepad++ ruft diese Funktion „Find All in Current Document“ auf. Die Suchergebnisse sollten Details zu den gefundenen Übereinstimmungen anzeigen. TextPad hat dafür die Funktion „In Dateien suchen“ verwendet. Atom hat diese Funktion nicht. Suche nicht in Notepad getestet
Regex-Suche – Ähnlich wie die einfache Suche, sucht aber nach dem regulären Ausdruck „340170317_\d{8}7“

Suchfeld in TextPadSuchfeld in TextPadAtom erfordert eine Bestätigung, um große Dateien zu öffnenAtom erfordert eine Bestätigung, um große Dateien zu öffnen

Testen einer 1-GB-Datei

Tabelle 3 – Suche in einer 1-GB-Datei

App

Startzeit

RAM

Zählen

einfache Suche

Regex-Suche

Notepad++

2

1165

vier

vier

acht

Textblock

12

349

5

13

13

Atom

acht

2619

eines

2

Notizblock

452

2147

WSL (Ubuntu)

5

5

Notiz

Startzeit, RAM, Anzahl, einfache Suche, Regex-Suche – ähnlich wie in Tabelle 2

Bei einer größeren Dateigröße können mehrere interessante Punkte beobachtet werden. Aus dem angenehmen heraus konnte Notepad nach mehr als 7 Minuten (452 ​​s) die Datei immer noch öffnen, obwohl sie die ganze Zeit wie erwartet in sich selbst ging und nicht reagierte.

Notepad friert nicht ein, es ist langsamNotepad friert nicht ein, es ist langsam

Der schnellste Weg, Dateien zu öffnen, ist Notepad++, während durchschnittliche Ergebnisse in der Suchzeit angezeigt werden.

TextPad arbeitet im Vergleich zu anderen langsam, erfordert aber auch nicht viele Mitarbeiter.

Atom zeichnet sich durch eine blitzschnelle Suche aus, benötigt jedoch ein Vielfaches an RAM als die Dateigröße.

Suchfenster in Atom.  Der Parameter Count (found) wird fast sofort angezeigtSuchfenster in Atom. Der Parameter Count (found) wird fast sofort angezeigt

Verzeichnissuche

Und der letzte Test ist eine Verzeichnissuche. Das Verzeichnis enthält 10 Dateien zu je 100 MB. Das Gesamtvolumen beträgt 1 GB.

Tabelle 4 – Verzeichnissuche

App

RAM

einfache Suche

Regex-Suche

Notepad++

220

6

elf

Textblock

vierzehn

13

vierzehn

Atom

401

6

6

WSL (Ubuntu)

6

6

Notiz

RAM, einfache Suche, Regex-Suche – ähnlich wie in Tabelle 2

In diesem Szenario ist der Editor selbst nicht mehr so ​​wichtig wie das Zusammenspiel mit der Festplatte.

Verzeichnissuchergebnisse in AtomVerzeichnissuchergebnisse in Atom

Platz für Schlussfolgerungen

Offensichtlich arbeiten verschiedene Anwendungen unterschiedlich mit Textdateien. Bei großen Dateien oder beim Suchen in einem Verzeichnis macht sich das besonders bemerkbar.

Es scheint, dass der Standard-Notepad die Datei in einem Thread liest, also dauert es lange, es ist „teuer“ in Bezug auf die Mitarbeiter und seine Schnittstelle reagiert nicht, wenn die Datei geöffnet wird.

Notepad++ lädt Dateien schnell, Suchvorgänge sind schnell, aber es verbraucht auch Speicherplatz entsprechend der Dateigröße.

TextPad ist am wenigsten anspruchsvoll in Bezug auf die Menge an RAM, aber es dauert viel länger, eine Datei zu öffnen (offensichtlich, um sie in ein kleineres Volume zu konvertieren).

Eine Atom-Datei öffnet sich nicht schnell, sie verbraucht ein Vielfaches der Dateigröße, aber die Suchzeit ist schon im geöffneten Dokument – ​​am besten.

Was das Gesamtergebnis betrifft, so scheint es, dass der beste Editor noch nicht erfunden wurde und jedes der betrachteten Programme Probleme auf seine eigene Weise löst. Auf der anderen Seite ist der Standard-Notepad gesondert zu erwähnen, der für die Arbeit mit Protokollen überhaupt nicht geeignet ist.

Wenn ich Notepad++ und TextPad vergleiche, wähle ich immer noch Notepad++, aber ich mache es mehr aus Gewohnheit und persönlichen Vorlieben.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.