5 Wege, gutes Content Marketing zu machen (das den Menschen wirklich hilft)

Bei gutem Content Marketing geht es nicht um Inhalte. Es geht nicht um virale Videos, ausführliche E-Books oder clevere Tweets. Im Kern geht es beim Content Marketing um Beziehungen. Es geht darum, sich Menschen vorzustellen, mit ihnen in Kontakt zu treten und eine Grundlage zu schaffen. Der eigentliche Verkauf kommt viel später. (Denken Sie daran: Es gibt einen großen Unterschied zwischen Vertrieb und Content-Marketing.) Als Vermarkter besteht Ihre Aufgabe einfach darin, Beziehungen zu Menschen aufzubauen und auszubauen. Ihre Inhalte können ein wirksames Mittel sein, um diese Beziehungen aufzubauen, aber sie können Menschen auch entfremden. Wir wissen, dass das nicht das ist, was Sie anstreben, deshalb teilen wir heute unsere besten Tipps, um Inhalte zu erstellen, die Menschen mit Ihrer Marke beschäftigen (und letztendlich dazu verpflichten).

Warum Inhalte der Schlüssel zum Aufbau einer Beziehung sind

Eine gute Beziehung basiert auf Vertrauen und gegenseitigem Respekt. Aber um Respekt von Ihrem Publikum zu verdienen, müssen Sie zeigen, dass Sie es respektieren. Glücklicherweise ist Content-Marketing eine der effektivsten Möglichkeiten, dies zu tun – wenn Sie es richtig machen. Leider geraten hier viele Vermarkter in Schwierigkeiten.

Menschen erleben einen Inhaltsschock, sobald sie sich im Internet anmelden oder den Fernseher einschalten. Sie werden davon angegriffen – zum Teufel, Sie werden davon angegriffen – und die Wahrheit ist, dass das meiste davon schlecht ist. Was verstehen wir unter „schlechtem Inhalt“? Es ist das Zeug, das Ihre Zeit verschwendet und Sie frustriert, aufgezwungen oder unzufrieden macht. Es kommt in allen möglichen Formen vor.

  • Es ist eine „heiße Einstellung“ zu einem Thema, das Sie schon hundertmal gesehen haben.
  • Es ist so dicht, dass Sie Definitionen nachschlagen oder einen anderen Artikel lesen müssen, nur um zu verstehen, was es sagt.
  • Es ist ein irreführender Beitrag mit einem Clickbait-Titel, der Ihre Frage nicht wirklich beantwortet.
  • Es ist eine endlose Infografik voller regurgitierter Fakten.
  • Es ist ein Video, das sogar 3 Minuten dauert Anfang um auf den verdammten Punkt zu kommen.
  • Es ist eine überladene Website, die Sie dazu bringt, nach dem zu suchen, was Sie wollen.
  • Es ist ein Blogbeitrag, der nach drei Zeilen mit dem Verkauf von Produkten beginnt.

Im Wesentlichen geben schlechte Inhalte Ihrem Publikum nicht das, was es braucht oder will. Es scheint keine große Sache zu sein, dass eine Person Ihren Blog verlassen hat. Aber insgesamt sind diese negativen Interaktionen ein Beweis dafür, dass Sie Ihr Publikum entweder nicht kennen oder es nicht respektieren. Natürlich haben die Leute weniger Aufmerksamkeit, weniger Zeit und weniger Toleranz für diese Art von Bullshit.

Denken Sie daran: Wenn sich Menschen mit Inhalten jeglicher Art beschäftigen, geben sie etwas aus. Es kann ihre Zeit, ihre Energie oder ihre Aufmerksamkeit sein. Wenn sich jemand damit beschäftigt deine Inhalt, sie vertrauen darauf, dass der Inhalt die Kosten wert ist. Wenn Sie starke Beziehungen aufbauen möchten, liegt es in Ihrer Verantwortung, dafür zu sorgen, dass dies der Fall ist. Je mehr Sie Wert liefern, desto mehr werden sie Ihnen vertrauen und sich auf Sie verlassen – und das ist die Grundlage einer starken Beziehung. Wie machst du das?

5 Wege zu gutem Content-Marketing

Egal, ob es sich um eine Infografik, einen interaktiven oder einfachen Tweet handelt, jede Kommunikation sollte dazu beitragen, eine intime Beziehung zu fördern. Wenn Sie den Menschen die Inhalte bieten möchten, die sie wollen und brauchen, müssen Sie die Menschen, mit denen Sie sprechen, wirklich kennen.

Bevor Sie sich mit diesen Inhaltsideen befassen, erstellen Sie Ihre Marketing-Personas (falls Sie keine haben). Dies macht es einfach, Ihre Ideen zu überprüfen und sicherzustellen, dass sie bei den richtigen Leuten Anklang finden. Nachdem Sie das getan haben, können Sie mit dem Brainstorming Ihrer Ideen beginnen. Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, sind hier fünf Möglichkeiten, großartige Inhalte zu erstellen, die Menschen wirklich ansprechen.

1) Beantworten Sie eine Frage.

Wenn Sie wissen wollen, was die Leute denken, gehen Sie direkt zur Quelle. Dies ist eine der einfachsten Möglichkeiten, wertvolle Inhalte zu erstellen – und Sie müssen sich nicht den Kopf zerbrechen, um Inhaltsideen zu finden.

  • Führen Sie die Recherche durch. Senden Sie eine kurze E-Mail an einen Kunden oder finden Sie heraus, welche Fragen die Leute im Internet stellen (in Bezug auf Ihren Bereich). Antworten Sie der Öffentlichkeit ist ein einfaches Tool, um herauszufinden, wonach Menschen suchen.
  • Machen Sie ein Q&A. Ein schnelles Q&A in den sozialen Medien (zum Teufel, sogar eine Twitter-Umfrage) kann eine großartige Möglichkeit sein, in die Köpfe der Leute einzutauchen. Noch besser: Sie können diese Fragen und Antworten in FAQ, Leitfäden, E-Books oder langen Artikeln zusammenfassen, um die Reichweite und Wirksamkeit Ihrer Inhalte zu maximieren.

Beispiel: Älteste, eine auf Frauen ausgerichtete Investment-App, erstellt kurze Videos, die eine finanzbezogene Frage beantworten. Dies sind einfache, aufwandsarme Möglichkeiten, die Community einzubeziehen und Inhalte zu erstellen, die problemlos in sozialen Netzwerken geteilt werden können.

2) Erziehen Sie sie.

Was müssen sie wissen, um ihre Probleme zu lösen, ihr Leben zu verbessern, bessere Entscheidungen zu treffen usw.? Über welche Themen können Sie maßgeblich sprechen? Worüber reden Ihre Konkurrenten nicht? Menschen das Wissen zu geben, das sie brauchen, ist immer wertvoll.

  • Identifizieren Sie Ihre fachlichen Schwerpunkte. Wenn Sie gerade erst anfangen, gibt es viele Themen, die Sie abdecken könnten. Beginnen Sie mit drei Hauptthemen, die sich auf Ihre Marke beziehen. Sobald Sie diese Inhaltssäulen mit Bildungsinhalten gefüllt haben, können Sie weitere erstellen und tiefer in Ihre bestehenden Säulen eintauchen.
  • Schauen Sie sich an, was Sie nicht abgedeckt haben. Wenn Sie schon eine Weile Inhalte produzieren, verwenden Sie unseren Leitfaden, um eine Inhaltsprüfung durchzuführen, um herauszufinden, welche Geschichten Sie nicht erzählen. Diese Übung beinhaltet auch eine Inhaltsüberprüfung der Konkurrenz, die enorm hilfreich sein kann, um Ihnen zu zeigen, was Sie abdecken sollten – und was sonst niemand abdeckt. (Diese Lücken sind eine besonders bemerkenswerte Gelegenheit, sich als vertrauenswürdige Ressource zu etablieren.)

Auch dies ist ein weiterer Grund, warum es so wichtig ist, mit Ihrem Publikum zu sprechen und herauszufinden, was ihm am wichtigsten ist.

Beispiel: Wir haben uns mit Lucidworks zusammengetan, um ein interaktives Programm zu erstellen, das die Zuschauer über dunkle Daten und darüber informiert, wie Unternehmen sie besser verwalten können.

3) Zeigen Sie ihnen, wie die Dinge funktionieren.

Es ist oft einfacher, jemandem zu zeigen, wie man etwas macht, als ihm zu sagen, wie es geht. Visuelle Inhalte sind hier besonders hilfreich, da Sie damit Menschen Schritt für Schritt durch den Prozess führen können.

  • Teilen Sie eine Anleitung. Eine einfache visuelle Anleitung oder ein Video ist eine großartige Möglichkeit, Menschen zu zeigen, wie sie etwas schnell erledigen können.
  • Erstellen Sie einen Erklärer. Wenn Sie Menschen zeigen möchten, wie Ihr Produkt funktioniert, oder die Vorteile beschreiben möchten, ist ein Erklärvideo der richtige Weg. Sie sind kurz, ansprechend und effektiv.

Weitere Inspiration finden Sie in unserem Leitfaden zum Erstellen eines effektiven Erklärvideos und sehen Sie sich diese Beispiele an, um zu sehen, wie großartige Erklärvideos aussehen.

Beispiel: Wir haben sogar ein Erklärvideo über Erklärvideos gemacht, um genau zu erklären, warum sie effektiv sind.

4) Sparen Sie ihnen Zeit.

Das einzige, was Sie nicht kaufen können, ist Zeit, und Sie werden zwangsläufig frustriert sein, wenn jemand Ihre verschwendet. Mit gutem Content-Marketing können Sie den Menschen das Gefühl geben, dass ihre Zeit gut investiert ist – und ihnen dabei sogar Zeit sparen.

  • Fassen Sie ein Thema zusammen. Die von Ihnen erstellten Inhalte können Informationen schnell und effektiv bereitstellen. Ein schnelles Video oder eine praktische Infografik, die Informationen einfach aufschlüsselt, kann von unschätzbarem Wert sein.
  • Erstellen Sie einen Leitfaden für Anfänger. Wenn Sie anfangen, etwas über ein Thema zu lernen, kann es überwältigend sein, alle Informationen zu recherchieren. Etwas, das sie wissen müssen, in einem einfachen, prägnanten Paket zu präsentieren, ist ein Lebensretter.

Erfahren Sie mehr darüber, wie visuelle Inhalte Ihnen helfen können, komplexe Informationen effektiv zu kommunizieren.

Beispiel: Wir haben Course Hero dabei geholfen, mehr als 200 Infografik-Studienführer zu erstellen, damit Schüler effektiver lernen können. Jede Infografik destillierte die Höhepunkte eines berühmten Romans und fungierte im Wesentlichen als visuelle CliffsNotes.

5) Geben Sie ihnen ein Werkzeug.

Es ist hilfreich, jemandem etwas beizubringen. Es ist hilfreich, jemandem zu zeigen, wie man etwas macht. Aber es ist Super hilfreich, ihnen das Werkzeug, die Unterstützung oder die Ressource zu geben, um es tatsächlich zu tun.

  • Ressourcen anbieten. Vorlagen, Checklisten, Studienführer und andere Dokumente sind großartige Ressourcen für Ihr Publikum.
  • Erstellen Sie ein interaktives Tool. Dinge wie Quiz, Taschenrechner, Locators usw. können es einfach (sogar unterhaltsam) machen, die benötigten Informationen zu erhalten.

Beispiel: Da Intuit wusste, dass Buchhalter in kleinen Unternehmen oft Schwierigkeiten haben, ihre Dienstleistungen zu vermarkten, bat uns Intuit, bei der Erstellung eines interaktiven Quiz zu helfen, das einen benutzerdefinierten Marketingplan für das Wachstum ihres Unternehmens liefern würde.

Beispiel für gutes Content-Marketing 2

Weitere Ideen finden Sie in diesen 10 Tipps zur Erstellung wertvoller Inhalte und lassen Sie sich von diesen großartigen Beispielen für gutes Content-Marketing von B2B- und B2C-Marken inspirieren.

Verfeinern Sie Ihre Content-Strategie

Um beim Content-Marketing wirklich zu gewinnen, müssen Sie ihnen nur etwas bieten, das ihre Zeit wert ist – jedes Mal. Wenn Sie mehr Möglichkeiten haben möchten, dies zu tun ….

Und wenn Sie das Gefühl haben, festzustecken, wenden Sie sich an die Profis. Probieren Sie diese Tipps aus, um die richtige Agentur für Sie zu finden, oder kontaktieren Sie uns. Wir würden uns gerne unterhalten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.