4 Möglichkeiten, Ihre alten Infografiken in neue animierte Infografiken umzuwandeln

Wir nehmen eine verrückte Vermutung an und sagen, dass Ihre Marke in den letzten Jahren ein paar Infografiken produziert hat. Diese Infografiken sind großartig, aber zu oft veröffentlichen wir diese Infografiken, bewerben sie ein paar Mal und vergessen sie dann. Dies ist eine riesige Gelegenheit, die vertan wird. Wenn Sie ein Archiv mit Infografiken (oder jegliche Art von visuellen Inhalten) haben, gibt es viele Möglichkeiten, sie wiederzuverwenden, wiederzuverwenden und neu zu mischen, um noch mehr Reichweite zu erzielen. Eine der besten Möglichkeiten, das zu tun? Erwecken Sie sie durch Bewegung zum Leben, indem Sie diese statischen Infografiken in animierte Infografiken umwandeln.

Warum Bewegung und animierte Infografiken Ihrem Marketing zugute kommen

Wie verbessert Bewegung die Wirkung Ihrer Infografiken? Hier sind 5 Gründe, warum es sie effektiver macht.

1) Es erregt die Aufmerksamkeit Ihres Betrachters

Veröffentlichungsplattformen und soziale Plattformen haben einen langen Weg zurückgelegt. Sie unterstützen jetzt statische Bilder, Videos und GIFs, was bedeutet, dass Sie mit viel mehr Formaten spielen können. Während statische Infografiken immer noch effektiv sind, macht das Erwecken einer statischen Infografik durch Bewegung Ihre Infografik noch dynamischer und aufmerksamkeitsstarker. Dies gilt insbesondere für soziale Netzwerke, bei denen Sie versuchen, sich in einem Feed abzuheben. (Es ist auch wahrscheinlicher, dass Sie veröffentlicht werden, da Verlage immer nach erstklassigen visuellen Inhalten suchen, um ihren eigenen redaktionellen Mix zu verbessern.)

2) Es macht Ihr Marketing effektiver

Animierte Infografiken können auch eine großartige Ergänzung für Ihr E-Mail-Marketing sein. Wann Dell nutzte eine GIF-zentrierte E-Mail-Kampagne 2014 für ein neues Produkt zu werben, erlebten sie einen enormen Erfolg, darunter:

  • 6 % Steigerung der Öffnungsrate
  • 42 % Steigerung der Klickrate
  • 103 % Steigerung der Conversion-Rate
  • 109 % Umsatzsteigerung

Darüber hinaus sind GIFS großartige Möglichkeiten, Ihre Blogs zu verbessern. Im Jahr 2014 QuickSprout hat 41 Blogs analysiert in verschiedenen Branchen, um zu versuchen, eine Korrelation zwischen der Art der in Blogs enthaltenen Bilder und der Anzahl der Social Shares zu finden, die diese Blogs verdient haben. Die Ergebnisse waren ziemlich interessant; animierte Grafiken packte die Nr. 1 Stelle.

animierte Infografik 3

3) Es macht Inhalte leichter verdaulich

Bei Bewegung geht es nicht nur darum, Dinge aufmerksamkeitsstarker zu machen. Es kann ein großartiges Werkzeug sein, um das Verständnis zu verbessern. Die Umwandlung Ihrer Infografiken in Dinge wie Videos oder Bewegungsgrafiken ist eine einfache Möglichkeit, Ihrem Leser zu helfen, die Informationen in kürzerer Zeit zu konsumieren und zu synthetisieren.

4) Es engagiert Ihren Betrachter

Die Umwandlung einer statischen Infografik in eine interaktive Infografik ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Betrachter in die Geschichte einzubeziehen. Selbst wenn Ihre interaktive Präsentation eine einzelne Erzählung als Diashow präsentiert, müssen sie dennoch auf den Inhalt klicken, ihn konsumieren und erkunden. Diese aktive Teilnahme ist ansprechender als der Konsum einer einfachen statischen Infografik. (Dies gilt insbesondere für Data Storytelling. Weitere Tipps dazu finden Sie in unserem kostenlosen E-Book. Der Leitfaden für Content-Vermarkter zum Data Storytelling.)

5) Es verlängert die Haltbarkeit Ihrer Inhalte

Dies ist einer der größten Vorteile der Wiederverwendung Ihrer Infografiken. Je mehr Inhalte Sie haben, desto mehr können Sie dafür werben. Wenn Sie Infografiken animieren, können Sie zusätzliche Assets erstellen, egal ob Sie einen Clip aus einem animierten Video ziehen, ein animiertes Panel extrahieren oder ein GIF in sozialen Netzwerken teilen. Dies hilft Ihnen, auf verschiedenen Plattformen zu werben, zusätzliche vorhandene Inhalte (z. B. Blogs) zu verbessern und Inhalte für verschiedene Personengruppen anzupassen.

4 Möglichkeiten, Ihre Infografiken mit Bewegung zum Leben zu erwecken

Sie müssen nicht damit beginnen, Ihr gesamtes Infografik-Archiv in bewegte Meisterwerke umzuwandeln. Stattdessen können Sie zu Beginn mit einem oder zwei experimentieren. Durchkämmen Sie Ihre Infografiken und suchen Sie nach hochwertigen Dauerbrennern oder Infografiken, die aktualisiert oder mit zusätzlichen Informationen angereichert werden könnten.

Glücklicherweise haben Ihre Designer bereits die grundlegende Designarbeit geleistet. Das bedeutet, dass Sie eine visuelle Sprache sowie Assets haben, mit denen Sie beginnen können. Dies macht den Prozess viel einfacher, als Bewegungsteile oder animierte Infografiken von Grund auf neu zu erstellen.

Die genaue Entscheidung, wie Sie es animieren, hängt jedoch von den Inhalten ab, die Sie haben, und von der Geschichte, die Sie erzählen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, finden Sie hier vier Arten von Bewegungen und Animationen, die Sie erkunden können.

1) Animierte Infografiken

Animierte Infografiken sind genau das, wonach sie klingen: Infografiken mit Animationen. Diese eignen sich hervorragend, um Geschichten zu veranschaulichen, Tutorials zu demonstrieren, Konzepte aufzuschlüsseln usw. Wenn Sie vorhaben, Ihre Infografik in ein animiertes Meisterwerk zu verwandeln, empfehlen wir, sie in Abschnitten zu gestalten, die leicht extrahiert werden können, um andere Inhalte zu unterstützen.

Beispiel: Wir drehten a Newscred-Umfrage in eine animierte Infografik, die in modularen Feldern gestaltet ist, sodass jeder Abschnitt einzeln verwendet werden kann.

animiertes Infografik-Beispiel

Wenn Sie auch nur Ihre Füße nass machen möchten, ermutigen Sie Ihr Team, mit einem internen Projekt zu experimentieren. Als Teil unseres eigenen Content-Marketings haben wir eine animierte Infografik mit Tipps zum Hacken einer Dürre erstellt, die unserem Team die Möglichkeit gibt, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen und die nützlichen Tipps zum Leben zu erwecken:

animierte Infografik 2

2) InfoGIFS

Technisch gesehen sind animierte Infografiken GIFS. Aber die GIFS, mit denen die meisten Menschen vertraut sind, sind diese eigenständigen kleinen Schleifen, die Sie überall im Internet sehen. Diese kleinen Juwelen werden aus einem bestimmten Grund geteilt. Sie sind einfach, unterhaltsam und auffällig.

Sie sind auch ziemlich einfach zu machen. Sie können GIFS erstellen, indem Sie einzelne Elemente aus Infografiken animieren oder kleinere Panels aus Ihren animierten Infografiken extrahieren. (Auch deshalb sind wir große Fans des modularen Designs.) Sehen Sie sich alle Assets in Ihrer Infografik an, einschließlich Illustrationen und Datenvisualisierung. Wenn Sie es bewegen können, können Sie sogar noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.

Das Beste ist, dass diese großartige Mikroinhalte für soziale Medien sind und verwendet werden können, um einen größeren Inhalt zu necken. (Dieser Ansatz ist ein wichtiger Bestandteil einer Strategie für teilbare Inhalte, bei der Sie zusätzliche Assets aus Eckpfeilern von Inhalten erstellen.)

Beispiel: Wir haben eine Partnerschaft mit Teilnehmen um eine Reihe von GIFS zu erstellen, die wichtige Statistiken über die psychische Gesundheit von Veteranen hervorheben. Obwohl einfach, machen die animierten Datenvisualisierungen eine starke Aussage.

animierte Infografik 4

3) Bewegte Grafiken

Video-Storytelling ist in den letzten Jahren explodiert, da immer mehr soziale Plattformen ihre Videofunktionen erweitert haben. Dieses Format zieht Menschen besonders an, weil es eine effiziente Form des Geschichtenerzählens ist. A 2014 Levels Beyond Umfrage fanden heraus, dass 40 % der Verbraucher lieber ein Markenvideo ansehen würden, als dieselben Informationen zu lesen. (Weitere Informationen dazu finden Sie in unserem interaktiven E-Book The Content Marketer’s Guide to Brand Video.) Video ist auch passiv, sodass die Leute nichts tun müssen, außer auf Play zu drücken und sich zurückzulehnen.

Aus diesem Grund kann es je nach Anwendungsfall der richtige Weg sein, Ihre Infografiken in vollwertige Bewegungsgrafiken umzuwandeln. Auch Erklärer, Tutorials oder Prozessübersichten eignen sich besonders gut für die Motion-Graphic-Aufbereitung.

Ihre Bewegungsgrafiken müssen nicht einmal so lang sein. Eine einzelne Infografik kann leicht in eine 30-Sekunden-Animationsgrafik destilliert werden, was den Menschen Zeit und Energie beim Konsumieren des Inhalts spart. Weitere Informationen zum Erstellen von Bewegungsgrafiken:

Beispiel: Um die Earth Week 2015 zu feiern, haben wir mit NBC Universal eine Bewegungsgrafik erstellt, die Statistiken über Lebensmittelverschwendung in den USA sowie hilfreiche Tipps zu ihrer Vermeidung enthält. Es ist eine einfache Geschichte, die in nur 45 Sekunden zum Leben erweckt wird.

4) Interaktive Infografiken

Interaktive Infografiken sind eine aufregende Möglichkeit, Zuschauer in Ihre Geschichte einzubeziehen. Obwohl sie oft verwendet werden, um große Datensätze einfacher zu durchsuchen, können sie auch ein leistungsstarkes Werkzeug für das geschlossene Geschichtenerzählen sein. Sie können eine Infografik in eine interaktive Diashow verwandeln, Ihren Leser durch den Inhalt führen oder zusätzliche Inhalte zum Erkunden hinzufügen. Auch hier machen es die statischen Assets einfacher, interaktive Elemente zu erstellen.

Weitere Informationen zum Erstellen großartiger interaktiver Infografiken:

Beispiel: Unsere interaktive Infografik People for Periods zielt darauf ab, die Menstruation zu entstigmatisieren, indem sie die Zuschauer durch die Geschichte der Menstruation sowie die Herausforderungen führt, denen Frauen und Mädchen weltweit heute gegenüberstehen.

animierte Infografiken 5

Erwägen Sie weitere Möglichkeiten, Ihre Infografiken wiederzuverwenden

Es braucht viel, um gute Inhalte zu erstellen, daher denken wir, dass Sie immer das Beste aus allem herausholen sollten, was Sie erstellen. Wenn Sie nach weiteren Möglichkeiten suchen, Inhalte umzufunktionieren, wiederzuverwenden oder mit Inhalten zu experimentieren, finden Sie hier unsere besten Tipps, um mehr aus Ihren Infografiken, E-Books und mehr herauszuholen.

Und wenn Sie weitere Ideen brauchen, lassen Sie uns darüber sprechen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.