29. September – QIWI Server Party HARD EDITION / Sudo Null IT News

Hallo!

Gestern fand unsere QIWI Server Party SOFT EDITION statt (übrigens genau hier Rundfunkaufzeichnung). Und am 29. September veranstalten wir den zweiten Teil des Meetups, bei dem es um die technische Seite geht.

Lassen Sie uns über die Feinheiten des gemeinsamen Lebens verschiedener Microservices sprechen, darüber sprechen, wie sich Prozesse automatisieren lassen, die sich verlangsamen, und wie Sie Tests beschleunigen können, wenn Sie anfangen, darüber nachzudenken. Lassen Sie uns das Treffen mit einer Geschichte über NewSQL und die Kriterien für die Auswahl von NewSQL für bestimmte Projekte beenden – wir werden alles im Detail analysieren und unsere Erfahrungen beschreiben.

Also hier ist, was für Sie auf Lager ist HARTE AUSGABE:

18:00 – 18:30 – Versammlung der Gäste und Registrierung

18:30 – 18:50 – Anton Golub, QIWI – Nicht blockierende Veröffentlichungen

Damit alles funktioniert und niemand stört: Wir analysieren die Artifact-Delivery-Pipeline, suchen nach Engpässen und fangen an, alles zu optimieren.

18:55 – 19:15 – Samvel Barseghyan, QIWI – Die Geschichte eines Prozesses

Auch im Beruf eines Fachinformatikers gibt es viele Routineprozesse. Ich werde Ihnen erzählen, wie wir einen von ihnen neu gedacht haben und was dabei herausgekommen ist.

19:15 – 19:40 – Alexey Lashnev, QIWI – Allein mit Microservice

Wissen Sie, was Ihre Microservices tun, wenn sie alleine sind? Sind sie in einer Beziehung okay, sind sie glücklich in ihnen? Wie du das herausfinden und auswerten kannst, verrate ich dir im Bericht.

19:40 – 20:00 – Pause

20:00 – 20:25 – Alexander Pronin, QIWI – Beschleuniger zum Testen.

Auch wenn in einem Startup alles schnell geht, geht etwas noch schneller. Lassen Sie uns darüber sprechen, wie wir den Testprozess beschleunigt und die Sammlung von Rakes erweitert haben.

20:25 – 20:50 – Peter Bobrov, QIWI – Unsere Erfahrung bei der Auswahl eines DBMS für verteiltes SQL (NewSQL).

Verteilte DBMS mit SQL-Unterstützung sind vor nicht allzu langer Zeit auf dem Markt erschienen, aber jetzt gibt es eine große Auswahl. Wir werden besprechen, wie Sie NewSQL speziell für Ihre Aufgaben auswählen, was die Hauptkriterien für eine solche Auswahl sind, und Ihnen auch genau sagen, wofür (und warum) wir uns entschieden haben.

20:50 – 23:00 Freie Kommunikation.

Du kannst dich registrieren hierdie Sendung wird auf dieser Seite.

PS Und wir haben auch einen Podcast über die Entwicklung und darüber, DevOne, den Sie auf jeder Plattform hören können, mit der Sie vertraut sind. Hier sind die Links zu allen Quellen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.