12 Lektionen über visuelle Inhalte aus dem Jahresbericht von Warby Parker

Brillen-Startup Warby Parker hat es gerade veröffentlicht Jahresbericht 2013, ein perfektes Beispiel dafür, wie wichtig Ton bei der Erstellung großartiger visueller Inhalte ist. Der einzigartige Ansatz für einen Jahresabschlussbericht verwendet ein Kalenderformat, das Unternehmensereignisse an jedem Tag hervorhebt. Einige Ereignisse sind bedeutende Meilensteine ​​des Unternehmens; andere sind kleine Anekdoten aus dem Büroalltag und der Kultur. Es ist mehr als eine willkommene Abweichung von den Finanzergebnissen und strategischen Initiativen, die normalerweise die Seiten eines solchen Dokuments füllen. Das dynamische Layout macht geradezu süchtig.

12 Lehren aus dem Jahresbericht 2013 von Warby Parker

Dies macht den Bericht zu einem hervorragenden Beispiel für eine Marke, die ihre Ideen und Kultur auf visuell ansprechende Weise präsentiert. Im Kern geht es bei der Strategie des Content-Marketings nicht nur um Verbreitung und Sichtbarkeit. Es geht darum, der Welt zu sagen, wer Sie sind und wofür Sie stehen. Wenn dieser Ansatz authentisch ist, werden Kunden zu Markenfanatikern.

1) Seien Sie visuell

WarbyParker 1

Die Präsentation Ihrer Inhalte in einem visuellen Format hat eine Reihe von Vorteilen. Erstens erkennen und verarbeiten Menschen Bilder viel schneller als Text; Aus diesem Grund haben visuelle Inhalte eine viel größere Anziehungskraft. Zweitens macht die Verwendung einer Vielzahl von Bildtypen Ihre Inhalte kontinuierlich frisch, was die Leser dazu ermutigt, mehr zu entdecken. Hier kombiniert Warby Parker Fotografie, Illustration, Videos und Datenvisualisierung, damit die Augen interessiert bleiben und sich auf der Seite bewegen. Mehr Zeit vor Ort bedeutet mehr Engagement für Ihre Marke.

2) Zeigen Sie Ihre Persönlichkeit

WarbyParker 2

Das Geschäft wird immer persönlicher – nicht auf die Art und Weise, wie Barista-kennt-meine-Bestellung, sondern eher auf die Art und Weise, wie wir uns in einer webbasierten Welt nach mehr persönlicher Verbindung sehnen. Die Menschen möchten wissen, dass die Unternehmen, die sie unterstützen, so geführt werden, dass sie sich darauf beziehen können, dass ihre Mitarbeiter Menschen sind, mit denen sie abhängen und möglicherweise sogar eine Mahlzeit mit 100 % Schweinefleisch teilen können.

3) Geben Sie nur Unternehmensnachrichten weiter, die wirklich Neuigkeiten sind

WarbyParker 3

In dem Versuch, Aufmerksamkeit und zusätzliche Inhalte zu generieren, drehen Marken oft weniger bemerkenswerte Entwicklungen in vermeintliche Nachrichtenereignisse. Es sollte keine Überraschung sein, dass Ihr Publikum dies durchschaut. Wenn es keine Neuigkeiten sind, dann schon Schlecht Nachrichten. Sie sind besser dran, wenn Sie einfach ein Bild Ihres Faxgeräts posten, das als Gouverneur Chris Christie verkleidet ist.

4) Zeigen Sie Menschen unter der Haube

WarbyParker 4

Das Wachstum beim Konsum von Inhalten liegt nicht nur daran, dass die Menschen nach einer zufriedenstellenden Ablenkung von der Arbeit suchen. Das mag ein Teil davon sein, aber es gibt auch ein Publikum, das Appetit auf echte Informationen hat. Der enorme Wissensaustausch, den das Internet ermöglicht hat, hat eine gesteigerte Neugier und einen Hunger nach Verständnis mit sich gebracht. Machen Sie nicht den Fehler zu denken, dass alles, was Sie im Backend Ihres Unternehmens tun, langweilig ist. Verwandeln Sie es in ansprechende Inhalte, die das Verständnis Ihres Publikums dafür vertiefen, worum es in Ihrer Welt geht.

5) Sprechen Sie über Ihre Leute

WarbyParker5

Ihr Publikum möchte wissen, dass hinter Ihrer Marke Menschen stehen, und es möchte mehr über diese Menschen erfahren. Machen Sie nicht den Fehler, Ihre Leute, Beziehungen, Interaktionen und Bürostreiche hinter einem Schild professioneller Sprache zu verstecken. Diese Dinge sind genauso interessant (manchmal interessanter) als das, was Sie verkaufen. In der heutigen Marketinglandschaft verkaufen Sie, egal ob Sie ein produkt- oder dienstleistungsorientiertes Unternehmen sind, Ihre Kultur, und Ihre Kultur sind Ihre Mitarbeiter.

6) Machen Sie es einfach zu teilen

Warby Parker 6

Mit der Vielzahl der jetzt verfügbaren Vertriebsplattformen geht es beim Teilen von Inhalten nicht mehr nur um das Kopieren/Einfügen von Artikellinks auf Ihrem Facebook. Jedes Bild, Zitat und jeder Ton ist eine Gelegenheit zum Teilen. Machen Sie es den Zuschauern leicht, indem Sie die Freigabefunktion für diese Elemente in Ihren Inhalten aktivieren. Sie werden es Ihnen mit exponentiell gesteigertem Teilen danken.

7) Verwenden Sie Daten im Kontext

WarbyParker 7

Wenn Sie Daten visualisieren, zeigen Sie einen Vergleich an – das macht die Visualisierung interessant. Die Infografik-Revolution hat viele verpasste Gelegenheiten zur Datenvisualisierung in Form von Tortendiagrammen mit einzelnen Datenpunkten und großen Zahlen mit ausgefallener typografischer Behandlung mit sich gebracht. Das Destillieren von Daten in eine Statistik entfernt den Kontext und Vergleich, der sie aufschlussreich macht. Keine Angst vor Komplexität; Nutzen Sie die Möglichkeit, durch Visualisierung für mehr Klarheit zu sorgen.

8) Keine Angst vor dem Tangentialen

WarbyParker 8

Was haben öffentliche Verkehrsmittel mit Brillen zu tun? Was macht es aus? Es sind interessante Neuigkeiten (wenn auch hauptsächlich für New Yorker), und Warby Parker hat einen Weg gefunden, sie in seine Kultur einzubinden. Ihre Inhalte sollten für Ihr Publikum zuordenbar, wertvoll und interessant sein. Wenn Sie diese Qualitäten einfangen, wird ROI Sie durch ein fesselndes Publikum mit ständig wachsender Markentreue finden.

9) Teilen Sie die Liebe

WarbyParker 9

Beim Marketing geht es darum, auf subtile und nicht so subtile Weise darauf aufmerksam zu machen, wie großartig Sie sind. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Ihre Fähigkeiten zur Erkennung von Großartigkeit auf Ihre eigenen Aktivitäten beschränkt sein sollten. Das Hervorheben der großen (und kleinen) Erfolge anderer – Lieferanten, Kunden, ehemaliger Mitarbeiter, vielleicht sogar Konkurrenten – zeigt, dass Sie keine Angst haben, Anerkennung zu zollen, wo es angebracht ist. Diese frische Perspektive verleiht Ihren Inhalten Authentizität.

10) Binden Sie Ihr Produkt natürlich ein

WarbyParker 10

Ihr Produkt! Inmitten all des Teilens von Liebe und zufälligen Neuigkeiten hast du es fast vergessen. Präsentieren Sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung auf natürliche Weise innerhalb des Inhalts, aber machen Sie es nicht zu einer abrupten Abweichung von den anderen lustigen Dingen. Das bedeutet, dass Sie Ihre Calls-to-Action und alle anderen offensichtlichen Hard-Selling-Taktiken abschwächen sollten. Nutzen Sie es als Gelegenheit, die Zuschauer daran zu erinnern, was Sie tun, ohne all die gute Stimmung zu zerstören, die Sie aufgebaut haben.

11) Teilen Sie Ihre Werte

WarbyParker 11

Ihre Inhalte sind ein perfekter Ort, um Ihr Publikum wissen zu lassen, warum Sie tun, was Sie tun. Die klare Artikulation der Werte, die Ihrem Unternehmen Bedeutung verleihen, hilft Ihnen, mit Menschen auf einer Ebene über die Geschäftstransaktion hinaus in Kontakt zu treten, und es zieht Menschen an, die dieselben Ideen teilen. Diese starke Kommunikation trägt dazu bei, Ihre Marke wirklich zu differenzieren – mehr als niedrige Preise und ausgefallene Funktionen es jemals könnten.

12) Klopfen Sie sich manchmal auf die Schulter

WarbyParker 12

Großartige Inhalte sollten sich zwar nie ausschließlich auf den Verkauf konzentrieren, aber zögern Sie nicht, Ihre großen Errungenschaften hervorzuheben. Wenn Sie ein gesundes Gleichgewicht zwischen Demut und Werbung aufrechterhalten, bleibt Ihr Publikum informiert und engagiert. Wenn Sie eine authentische Verbindung zu Menschen aufgebaut haben, freuen sie sich, von Ihren wichtigen neuen Entwicklungen zu hören und Ihre Erfolge mit Ihnen zu feiern.

Das Erstellen origineller und einzigartiger visueller Inhalte ist heute der Schlüssel zur Bindung Ihres Publikums. Und während Inhaltsthemen und -formate je nach Marke und Branche variieren, sollten ein authentischer Ton und Ausdruck Ihrer Kultur im Mittelpunkt jedes von Ihnen veröffentlichten Inhalts stehen. Die Menschen werden sich sicherlich noch lange an die Ideen erinnern, die das Herzstück Ihrer Marke sind, nachdem die Preis- und Funktionsvergleiche vergessen sind.

Benötigen Sie Hilfe bei der Gestaltung Ihres Jahresberichts? Lass uns schreiben.

(Dieser Beitrag erschien ursprünglich auf der Forbes bloggen.)

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.