12 Dinge, auf die man in einer großartigen Content-Marketing-Agentur achten sollte

Die Wahl der richtigen Content-Marketing-Agentur kann überwältigend sein. Idealerweise möchten Sie eine starke Beziehung aufbauen, zusammen wachsen und die bestmögliche Arbeit leisten. Aber wenn Sie nicht auf der gleichen Seite wie Ihre Agentur stehen, ist es nicht das Richtige – egal, wie viele ausgefallene Auszeichnungen diese Agentur gewonnen hat.

Wie findet man also die richtige Agentur? Zum Glück sind wir hier, um zu helfen. Wir haben das Gute, das Schlechte und das Hässliche der Branche gesehen, also wissen wir, worauf Sie achten müssen – und wovor Sie weglaufen müssen – wenn Sie auf der Jagd sind. Egal, ob Sie ein wenig Unterstützung bei der Erstellung von Inhalten oder einen Partner suchen, der Ihnen hilft, Ihre Markenstrategie von Grund auf neu aufzubauen, Sie können diese Tipps befolgen, um Ihre Auswahl einzugrenzen.

Warum brauchen Sie überhaupt eine Content-Marketing-Agentur?

Content-Marketing erfordert eine starke Strategie, verfügbare Ressourcen und die Fähigkeit, sie effektiv umzusetzen. Nicht jede Marke hat diese Dinge. Vermarkter haben bereits genug zu tun, daher kann ein unterstützender Partner von unschätzbarem Wert sein. Die richtige Content-Marketing-Agentur kann Ihnen die Energie, das Fachwissen und die Einblicke geben, die Sie benötigen, um Ihre Ziele zu erreichen – mit weniger Kopfschmerzen. Hier ist der Grund.

  1. Sie bekommen bessere (und mehr) Ideen. Viele Marken vertiefen sich so in ihre Strategie oder sind so entschlossen, „etwas Neues auszuprobieren“, dass sie eine Idee auswählen, von der alle begeistert sind, ohne darüber nachzudenken, wie diese Idee mit ihrem endgültigen Ziel zusammenhängt. Umgekehrt sind einige Marken so kreativ ausgebrannt, dass sie immer wieder das Gleiche tun und die gleichen unterdurchschnittlichen Ergebnisse erzielen. Eine Content-Agentur kann Ihnen nicht nur mehr Ideen geben, sondern auch auf Fehler hinweisen, kreative Optimierungen vorschlagen und Ihnen helfen, alles mit Ihren Markenzielen zu vergleichen. Wenn Sie so fest in Ihrer Marke stecken, dass Sie einen Tunnelblick haben, bietet eine Agentur objektive Einblicke, ein Sicherheitsnetz und einen Resonanzboden.
  2. Sie leiten Ihre Marke. Wenn Sie mit einer Agentur zusammenarbeiten, profitieren Sie von der gesammelten Erfahrung nicht nur des Teams, das mit Ihnen zusammenarbeitet, sondern der gesamten Agentur. Das bedeutet, dass Sie mehr Verstand haben, um Probleme zu lösen und ein tieferes Verständnis Ihrer Ziele zu erlangen. Es ist wahrscheinlich, dass sie mit vielen Marken in vielen Branchen zusammengearbeitet haben, möglicherweise sogar mit mehreren in Ihrer, also haben sie so ziemlich alles gesehen, was schief gehen kann. Sie können Sie in die richtige Richtung lenken und gleichzeitig ihre einzigartigen Einblicke bieten – nicht nur aus ihrer Erfahrung, sondern aus der Erfahrung aller, mit denen sie jemals zusammengearbeitet haben.
  3. Sie sind wahre Spezialisten. Wirklich toller Content ist das Ergebnis vieler Hände. Eine Content-Agentur ist ein Sammelsurium von Talenten. Es gibt Texter, Datenvisualisierungsassistenten, Designer, Entwickler und mehr, die nicht nur wissen, was zu tun ist, sondern auch, wie man Dinge erstellt, die Ihnen helfen, Ihre Ziele zu erreichen. Sie können auch ihr Fachwissen zur Verfügung stellen, um Ihnen zu helfen, innerhalb des Budgets zu arbeiten, oder neue Ansätze vorschlagen, die Ihre Inhalte effektiver machen können.
  4. Sie haben die Infrastruktur. Silos und ein Mangel an Ressourcen sind die größten Übeltäter, die Chaos in Content-Marketing-Produktionen verursachen. Dies sabotiert Ihre Fähigkeit, qualitativ hochwertige Inhalte konsistent zu erstellen. Als Experten verfügt eine Agentur über einen optimierten Produktionsprozess, um Sie auf Kurs, Marke, Budget und Zeit zu halten.

Bevor Sie jedoch mit der Suche beginnen, müssen Sie entscheiden, ob die Zusammenarbeit mit einer Content-Marketing-Agentur die richtige Wahl ist. Wenn Sie sich nicht sicher sind, lesen Sie unseren Leitfaden, um herauszufinden, ob Sie Heimwerken oder an einen Freiberufler oder eine Agentur auslagern sollten.

Wenn Sie entschieden haben, dass Sie eine Agentur benötigen, sollten Sie genau wissen, warum Sie Hilfe suchen.

  • Welche Art von Unterstützung benötigen Sie (Strategie, Inhalt, Vertrieb)?
  • Wie viel von dieser Arbeit müssen sie erledigen?
  • Wer werden Ihre Stakeholder sein?
  • Wie werden Sie diese Arbeitslast aufteilen?

Sie haben möglicherweise nicht die Antworten auf alle diese Fragen, bevor Sie beginnen, aber dies sind wichtige Dinge, über die Sie nachdenken sollten.

So finden Sie eine Content-Marketing-Agentur

Obwohl es viele anständige Agenturen gibt, möchten Sie eine großartige. Das bedeutet, die Ärmel hochzukrempeln und sie zu überprüfen. Hier sind 12 Dinge, auf die Sie achten sollten, wenn Sie mit der Suche beginnen.

1) Ein guter Prozess

Wie Sie wissen: Sie sagen Ihnen, mit wem Sie wann und warum zusammenarbeiten werden.

Niemand möchte immer wieder an einen Fremden übergeben werden. Die richtige Agentur sagt Ihnen genau, wer sich von Anfang an um das Geschäft, die Kreativität, die Produktion und die Werbung Ihres Kontos kümmert. Sie sollten Sie auch durch ihren Prozess führen und darüber, wer Ihre Kontaktperson sein wird. Auch wenn die Behörde weiß, wer wofür wann zuständig ist, fühlt man sich leicht vernachlässigt, wenn dies nicht klar ist.

Profi-Tipp: Wenn Sie Ihre Suche beginnen, sind hier 7 Fragen, die Sie stellen sollten, um zu verstehen, wer sie sind und wie sie funktionieren.

2) Echte Ergebnisse

Wie Sie wissen: Sie stellen Fallstudien vor.

Eine Agentur sollte ein Projekt niemals so verpacken, als würde sie eine Flaschenpost verschicken, nur in der Hoffnung auf das beste Ergebnis. Die richtige Agentur möchte wissen, was sie richtig gemacht hat, was sie falsch gemacht hat und wie sie den Prozess und die Leistung für das nächste Mal verbessern kann. Fallstudien zeigen, dass sie in ihre Arbeit und ihre Kunden investiert sind.

Profi-Tipp: Suchen Sie nach Agenturen, die Fallstudien für die Arbeit in Ihrer speziellen Branche oder für das, was Sie anstreben, haben.

3) Vielseitige Fähigkeiten

Wie Sie wissen: Ihr Portfolio wird eine Reihe von Projekten präsentieren.

Im Content-Marketing sind wenige Dinge weniger attraktiv als eine „immer dasselbe“-Einstellung, selbst wenn die Agentur darin gut ist. Experimentieren ist entscheidend, wenn Sie Ihre Marke auf die nächste Stufe bringen wollen.

Finden Sie eine Content-Marketing-Agentur, die das Neue ausprobieren und das Unbekannte verschlingen möchte. Auch wenn sie sich auf ein Fachgebiet (z. B. Technik) spezialisieren, sollten sie ihre eigenen Grenzen überschreiten und sich ständig weiterentwickeln. Beauftragen Sie eine Agentur, von der Sie wissen, dass sie spielbereit und zu allem bereit ist.

Profi-Tipp: Bitten Sie sie, Ihnen Beispiele ihrer eher experimentellen Arbeit zu schicken. Auch wenn es sich um ein internes Projekt handelt, sollten sie etwas zur Hand haben. (Zum Beispiel haben wir einmal ein Videospiel zum Thema Musik gemacht, nur um unsere kreativen Fähigkeiten zu zeigen.)

4) Nachgewiesene Fachkompetenz

Woher Sie wissen: Sie schreiben Thought-Leadership-Beiträge.

Die richtige Agentur möchte immer mehr lernen, ist aber glücklich und zuversichtlich, ein oder zwei Dinge zu lehren. Es ist ein Zeichen von Weisheit und Reife. Sehen Sie nach, ob Ihre Agentur irgendwo einen Blog oder einen regelmäßigen Beitrag hat. Durch die Überprüfung dieser Inhalte erhalten Sie ein Gefühl dafür, wer sie sind und wie sie denken.

Profi-Tipp: Sehen Sie sich einen kürzlich erschienenen Artikel an, bevor Sie chatten; Es ist ein großartiger Eisbrecher, wenn Sie versuchen, sie kennenzulernen.

5) Branchenbeiträge

Wie Sie wissen: Sie erstellen Branchenressourcen, um Menschen dabei zu helfen, bessere Inhalte zu erstellen.

Eine anständige Content-Marketing-Agentur macht ihre Arbeit gut und geht für den Tag nach Hause. Eine gute Agentur sieht das große Ganze und strebt danach, ein Teil davon zu sein. Eine großartige Agentur möchte ihre Plattform verbessern und ihre Branche als Ganzes. Das bedeutet, dass sie bereit und eifrig sind, Präsentationen, E-Books, Whitepaper, Videos usw. zu teilen – alles im Namen des Erreichens neuer Höhen.

Profi-Tipp: Fragen Sie sie nach den Trends, die sie sehen, und wofür sie sich begeistern. Diese Gespräche können für Sie beide inspirierend sein.

6) Dauerhafte Partnerschaften

Wie Sie wissen: Sie haben langjährige Kunden.

Vertraue niemals jemandem, der keine Beziehungen pflegen kann. (Wenn alle anderen das „Problem“ sind, sind es wahrscheinlich sie.) Sicher, manche Verabredungen haben zwangsläufig ihre Probleme. Aber wenn die Mehrheit bzw alle von jemandes Kunden scheinen nicht in der Nähe zu bleiben, das ist ein Warnsignal. Beginnen Sie nicht mit einer Agentur zu arbeiten, von der Sie bereits glauben, dass sie Sie am Ende verbrennen wird.

Profi-Tipp: Suchen Sie nach einer Content-Marketing-Agentur mit einer Erfolgsbilanz erfolgreicher Partnerbeziehungen, indem Sie deren Portfolio durchsuchen. Finden Sie auch heraus, wie Sie eine gesunde Beziehung zu Ihrer Agentur aufbauen können, um gemeinsam die beste Arbeit zu leisten.

7) Ein vertrauenswürdiger Ruf

Wie Sie wissen: Sie haben Kundenreferenzen und Empfehlungen.

Sie möchten sicher sein, dass Sie von Ihrer Agentur auf Ihre Kosten kommen, und Mundpropaganda ist immer mächtig. Wenn eine Agentur keinen einzigen Kunden finden kann, der auf ihrer Website, LinkedIn oder anderswo etwas Nettes über ihn sagen kann, lauf … lauf weg. Sie sind nicht nur Gauner, sondern faul noch dazu.

Pro-Tipp: Schauen Sie sich Bewertungsseiten wie z Kupplung, die eine hilfreiche Ressource für Veterinärbehörden sind und sehen, was die Leute wirklich über sie denken.

8) Großartige Kommunikation

Wie Sie wissen: Sie stellen immer sicher, dass Sie auf der gleichen Seite sind.

Großartige Arbeit entsteht durch großartige Kommunikation. Die richtige Agentur wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen, Probleme besprechen und sich regelmäßig mit Ihnen in Verbindung setzen, um zu vermeiden, dass Sie Ihr Budget verschwenden und Ihren Zeitplan zerstören. Ob es darum geht, Fristen zu überprüfen oder visuelle Referenzen bereitzustellen, sie werden alles tun, um sicherzustellen, dass das Gespräch am Ende des Projekts über Margaritas und nicht über Probleme geführt wird.

Profi-Tipp: Sie werden von diesem ersten Treffen an wissen, wie gut sie kommunizieren können. Achte darauf, wie gut sie zuhören und ob sie sich die Zeit nehmen, deine Fragen wirklich zu beantworten (oder einfach nur sagen, was du ihrer Meinung nach hören möchtest).

9) Solide Grenzen

Wie Sie wissen: Sie sind bereit, nein zu sagen.

Wer nur Ja-Sager will, bekommt nicht die Arbeit, die er verdient. Was Sie brauchen, ist ein starker, kreativer Rat. Aber viele Content-Agenturen sind bereit, alles zu übernehmen, nur um bezahlt zu werden.

Die richtige Agentur sagt Ihnen, wenn Sie versehentlich gegen Ihre eigenen Ziele arbeiten. Die richtige Agentur erklärt, warum eine Idee nicht funktioniert, und stellt dann eine bessere Alternative vor. Beauftragen Sie eine Agentur als Ihren Partner, nicht jemanden, bei dem Sie einfach nur Bestellungen anbellen können.

Profi-Tipp: Fragen Sie nach einer Zeit, in der sie zu einem Kunden nein gesagt haben – und warum. Idealerweise werden sie Ihnen sagen, warum sie nein gesagt haben, was sie stattdessen getan haben und warum es funktioniert hat. (Das ist zum Beispiel passiert, als wir Microsoft überzeugt haben, ein Video statt einer Infografik zu machen … und am Ende mehr als 45 Millionen Aufrufe hatten.)

10) Transparenz auf allen Ebenen

Wie Sie wissen: Sie sagen Ihnen genau, was Sie bekommen.

Wenn sie Fragen ausweichen oder nicht auf E-Mails antworten, wird es nur noch schlimmer. Sie sollten dir sagen, was du bekommen wirst, wie du es bekommen wirst und wie sie sicherstellen werden, dass du es bekommst. Vom Brainstorming bis zur Erstellung von Inhalten, von der Strategie bis zur Werbung sollten Sie sich bei jedem Schritt informiert und sicher fühlen.

Profi-Tipp: Fragen Sie sie, was Sie tun können, um Ihre Zusammenarbeit zu fördern. Sie werden die Überlegung und das begründete Interesse am Aufbau einer Partnerschaft zu schätzen wissen – und nicht nur wie eine Leihwaffe behandelt werden. (Übrigens, wenn Sie eine RFP versenden, können Sie bessere Arbeit erzielen, indem Sie auch transparent sind. Befolgen Sie diese Tipps, um die bestmögliche RFP-Antwort zu erhalten.)

11) Offen für konstruktive Kritik

Wie Sie wissen: Sie sind offen für Feedback.

Warum sollten Sie jemals mit irgendjemandem, irgendeinem Team, irgendeiner Agentur zusammenarbeiten, die nicht offen für Feedback ist? Sie müssen es nicht nehmen, aber sie sollten es zumindest hören wollen. Kunden-Agentur-Projekte sind wie persönliche Beziehungen. Wann war das letzte Ehegelübde, das besagte: „Ich liebe es, wie du mir nie zuhörst und dich weigerst, dich zu ändern, selbst wenn ich nett frage“?

Profi-Tipp: Eine gute Agentur holt Feedback ein und treibt sich selbst an, um zu wachsen. Fragen Sie sie, wie sie sich selbst herausfordern und was sie tun, um sich zu verbessern.

12) Gute Stimmung

Wie Sie wissen: Sie haben sich von Anfang an verstanden.

Wenn Sie nur ein kleines überstürztes Projekt durchführen, werden Sie während des gesamten Prozesses wahrscheinlich mit ein paar E-Mails davonkommen. Aber komplexe Kampagnen sind eine Investition von Zeit, Geld und Energie. Sie erfordern viel Hin und Her und manchmal gibt es ein paar Unebenheiten auf der Straße. Sie möchten jemanden, mit dem Sie gerne eng zusammenarbeiten, besonders unter Stress.

Pro-Tipp: Ehrlich gesagt gibt es dafür keinen Pro-Tipp. Wenn du es fühlst, fühlst du es.

Was tun, wenn Sie die richtige Content-Marketing-Agentur gefunden haben?

Die Suche nach der richtigen Agentur ist eine Erleichterung, aber die eigentliche Arbeit beginnt, sobald Sie dies getan haben. Eine gute Beziehung ist eine echte Partnerschaft, in der Sie beide in den Erfolg des anderen investiert sind. Um diese Dynamik von Anfang an zu kultivieren …

Halten Sie vor allem Ihre Kommunikationswege offen. Seien Sie offen, proaktiv und engagieren Sie sich. Und, hey, wenn Ihre Agentur aus irgendeinem Grund nicht funktioniert (obwohl wir das hoffen), würden wir gerne in Betracht gezogen werden. Brüllen Sie uns einfach an.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.