10+ Möglichkeiten, wie unser Team Bindungen aufbaut, Kreativität fördert und loslässt

Ehrlich gesagt gibt es eine Menge konventioneller Geschäftssachen, die wir hassen. Wir glauben nicht an Vertrauensverluste oder kitschige Übungen. Wir hassen Schlagworte von Unternehmen und erzwungene Interaktion. Wieso den? Weil wir Menschen sind und uns lieber wie Menschen behandeln würden.

Wenn es darum geht, ein starkes Team zu bilden, konzentrieren wir uns daher auf die Kultivierung einer echten Gemeinschaft und einer Kultur, die Kreativität fördert. Es gibt viele Möglichkeiten, wie wir dies tun – manche groß, manche klein, manche offiziell, manche spontan. Insgesamt glauben wir jedoch, dass diese Bemühungen einen großen Unterschied machen. Wir denken auch, dass sie großartige Gewohnheiten sind, wenn Sie auch Ihr Team in Verbindung halten möchten. Deshalb teilen wir heute ein paar verschiedene Möglichkeiten, wie wir uns um unser Team kümmern.

10+ Dinge, die wir tun, um in Verbindung zu bleiben

Von Denkpausen bis hin zu kreativen Herausforderungen hoffen wir, dass diese Ideen Sie dazu inspirieren, etwas Neues in Ihrer Organisation auszuprobieren.

DAS KÖRPERLICHE ZEUG

Die Sorge um unsere Gesundheit und der bewusste Umgang mit unserer Umwelt haben im Laufe der Jahre viel zur Unterstützung unserer psychischen Gesundheit und unserer Arbeitsbeziehungen beigetragen.

1) Erstellen Sie einen komfortablen Büroraum. In diesem Jahr haben wir unsere Büroräume vereinfacht und unsere neuen Räume bewusst so gestaltet, dass sie nicht nur unserer Arbeit, sondern auch unseren Persönlichkeiten und Arbeitspräferenzen dienen. Dazu gehören Dinge wie Innen-/Außenräume, private Arbeitsräume für unsere superintrovertierten Menschen, öffentliche Arbeitsräume für unsere Extrovertierten und halbprivate Arbeitsräume für den Rest von uns. Dieses Design hilft allen, so zu arbeiten, wie sie es brauchen, egal ob sie mit einem Team zusammenarbeiten oder alleine arbeiten.

2) Essen Sie gut … meistens. Als wir mit C5 anfingen, machten wir uns keine allzu großen Sorgen um unsere Ernährung (wir hatten zu jeder Zeit Gushers im Büro), aber im Laufe der Jahre haben wir unsere Gewohnheiten etwas angepasst. Wir haben vor Jahren mit einem gesunden Team-Mittagessen (bekannt als Salatmittwoch) begonnen, weil wir die Pizza satt hatten. Neben Salatmittwochs und Geburtstagsessen haben wir vor Kurzem unsere Friday Food Yum Yums-Tradition gestartet, bei der unsere abenteuerlustigeren Feinschmecker Essen von einem neuen Ort bestellen. (Und natürlich haben wir Team-Happy-Hours, in denen wir alle unsere Ernährungseinschränkungen an Wochentagen ignorieren.)

3) Machen Sie zusammen körperliche Sachen. In den letzten zehn Jahren haben sich C5er bei allen möglichen außerschulischen körperlichen Aktivitäten zusammengeschlossen, von einem Afterwork-Bootcamp über internes Yoga bis hin zum C5-Kickball-Team (RIP The Fireballs). Auch wenn wir nur zu einem Walk-and-Talk-Meeting aussteigen, anstatt in einem Konferenzraum zu sitzen, hat uns ein wenig Sonne und frische Luft immer geholfen, unseren Kopf frei zu bekommen (und manchmal auch die Luft zu reinigen).

DIE GEISTIGEN SACHEN

Wir alle brauchen von Zeit zu Zeit eine Gehirnpause, also haben wir mehr Aktivitäten verfolgt, die uns die Möglichkeit geben, neue Dinge zu entdecken, die Gesellschaft des anderen zu genießen oder ein bisschen mehr zu spielen.

4) Planen Sie lustige Exkursionen. Ungefähr einmal im Quartal versuchen wir, außerhalb des Büros zusammenzukommen, um etwas Einzigartiges zu tun. Wir haben Duffy-Fahrten in Newport Beach, Karaoke, Museen, einen Besuch in The Moth, ein Firmenpicknick usw. genossen. Was auch immer wir tun, es ist normalerweise weit entfernt von unserer täglichen Arbeit.

5) Planen Sie Teampartys. Manche Leute nennen es Dekompressionszeit; wir nennen es eine Produzentenparty. Grundsätzlich kommen unsere Produzenten an einem Freitag im Monat zusammen, um über ihre Höhen und Tiefen zu sprechen, Dinge, auf die sie sich freuen usw. Es ist ein lockeres, informelles Treffen, das uns hilft, Dampf abzulassen und die Woche ausklingen zu lassen (oft bei einem Bier). oder zwei).

DAS ZWISCHENMENSCHLICHE SACHEN

Eines der Dinge, auf die wir beim Aufbau von Column Five am meisten stolz sind, ist das Team, das wir zusammengestellt haben. Wir wissen, dass es leicht ist, sich in Fristen und die Plackerei der täglichen Arbeit zu verwickeln, aber wir bemühen uns ernsthaft, die individuellen Beiträge jedes Einzelnen zu Column Five auf unterschiedliche Weise anzuerkennen.

6) Teilen Sie von Herzen kommende Affirmationen. Wir haben das Glück, ein großartiges Team von Leuten zu haben, von denen viele seit unseren Anfängen hier sind. Wir möchten immer, dass sich die Menschen wertgeschätzt fühlen, deshalb überschütten wir die Person an großen Arbeitsjubiläen mit Lieblingserinnerungen, lustigen Geschichten oder Notizen der Bewunderung und Ermutigung.

7) Bitten Sie um Peer-Feedback. Zusätzlich zu unseren vierteljährlichen Check-ins mit Führungskräften versuchen wir auch zu verstehen, wie gut wir mit anderen zusammenarbeiten. Aus diesem Grund haben wir damit begonnen, einmal im Quartal Peer-Feedback einzuholen und zu geben, bei dem wir Personen außerhalb unseres unmittelbaren Teams bitten, uns mitzuteilen, wie wir abschneiden und wie wir uns verbessern können.

8) Shoutout Geburtstage und Meilensteine. Unsere Leute sind Leute. Sie leben ein erfülltes Leben, sie wachsen und sie tun aufregende Dinge. Wir würdigen ihre Leistungen oder Lebensereignisse gerne öffentlich. Egal, ob es jemand ist, der ein neues Nebengeschäft beginnt, ein Baby bekommt oder einen Geburtstag feiert, wir denken, er verdient Anerkennung.

DAS KREATIVE ZEUG

Wir glauben, dass es wichtig ist, sich zum Wachsen anzutreiben, auch wenn es beängstigend ist. Ob es sich um Tipps für das Brainstorming oder effektivere Methoden zur Kommunikation mit Kunden handelt, wir suchen immer nach Wegen, um besser zu arbeiten.

9) Planen Sie Share-and-Tells. Wir lernen ständig neue Dinge, holen uns Tipps und basteln an der Art und Weise, wie wir Dinge tun. Aber wir konzentrieren uns oft auf unsere Arbeit, sodass wir nicht immer die Gelegenheit haben, die Dinge, die wir tun, mit anderen zu teilen. Daher haben wir wiederkehrende Share-and-Tells geplant, um uns gegenseitig die Dinge zu zeigen, an denen wir arbeiten, Tools und Tipps auszutauschen und uns gegenseitig neue Dinge beizubringen. Egal, ob es sich um Tipps zur Remote-Arbeit, effektivere Möglichkeiten, mit Kunden zu sprechen, oder Hacks zur effizienteren Nutzung von Google Mail handelt, diese waren für uns alle hilfreich.

10) Experimentieren Sie mit kreativen Herausforderungen. Unser Designteam ist unglaublich talentiert und manchmal wollen sie einfach nur spielen. Um ihnen diese Chance zu geben, ist unser Creative Director Nate Butler ein großer Fan von kreativen Mini-Herausforderungen, die dabei helfen, kreative Säfte zum Fließen zu bringen. Dies sind oft Gelegenheiten, etwas zu tun, das nichts mit der Arbeit zu tun hat, wie z. B. unsere Flaggen-Umgestaltungs-Challenge oder Type Fight-Serie.

11) Unterstützen Sie die Selbstfürsorge. Wir glauben, dass ein großer Teil der kommunalen Gesundheit die Selbstversorgung ist, weshalb wir auch eine jährliche Zulage (auch bekannt als unser Careosity-Budget) zuweisen, die jeder Mitarbeiter für alles ausgeben kann, was er braucht, um sich ausgeglichen zu fühlen – persönlich oder beruflich. Das kann eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio, ein Wochenendausflug, eine Weiterbildung oder ein Keramikkurs sein. Was auch immer es ist, es liegt an ihnen. (Lesen Sie mehr darüber, warum wir uns entschieden haben, unser Careosity-Budget zu erstellen.)

Warum wir den Menschen immer an die erste Stelle setzen

Wir sind nicht perfekt. (Auch hier sind wir Menschen.) Aber unsere Vision ist es, eine Welt aufzubauen, in der jeder ein gesundes und erfülltes Leben führen kann. Unseren Mitarbeitern zu helfen, erfolgreich zu sein, ist der erste Schritt, um diese Vision zu verwirklichen, und bisher können wir uns glücklich schätzen, ein Team zu haben, das offen, willens und begierig darauf ist, uns auf diesem Weg zu begleiten. Vor allem glauben wir, dass gute Arbeit mit guten Arbeitsbeziehungen beginnt, daher lohnt es sich immer, in diese Beziehungen zu investieren.

In diesem Sinne suchen wir immer nach Möglichkeiten, die Zusammenarbeit unseres Teams (und mit unseren Kunden) zu verbessern. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie wir das tun …

Und wenn Sie Interesse haben, Kreativpartner zu werden, sprechen Sie uns an.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.